Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Wir haben uns einmal den Roman "Brüste und Eier" von Mieko Kawakami genauer angeschaut und für euch rezensiert...

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Best Ending?

爱的完美结局
 

Wie schafft man möglichst schnell die Verwandlung vom Trampel zum Prinzen? Sakura greift dafür auf ein Dating-Spiel zurück. Ob das funktionieren kann?

Inhalt

Best Ending?
Sakura ist schlampig und sein Charakter ist auch eher plump. Kein großes Wunder also, dass er nicht bei den Frauen landen kann. Für seine Arbeit als Kellner ist dies ebenfalls nicht unbedingt zuträglich. Nach einem Streit mit seiner Schwester nimmt er sich vor, sich endgültig zu ändern. Dafür leiht er sich ein Dating-Spiel aus und ahmt fortan den charmanten Prinzen des Spiels nach. So gelingt es Sakura beliebt zu werden und endlich die Herzen der Frauen zu erobern. Doch dann kommt ein junger Mann in das Café und stiehlt sich immer mehr in Sakuras Gedankenwelt…

Swim’n’Love
Izumi ist ein begabter Schwimmlehrer und muss heute für einen Kollegen einspringen. Dummerweise ist es ausgerechnet der Kurs für Kinder und er ist nicht unbedingt gut im Umgang mit ihnen. Doch es kommt noch schlimmer, denn unter den Kindern ist noch ein Mann, der sich kindischer benimmt als die Kleinen...

Wenn die Liebe zu verschwinden droht
Aoi und Takumi sind zwar ein Paar, doch sie sehen sich nur äußerst selten. Immer wieder sagt Takumi die Treffen ab, weil er Überstunden machen muss. Auch heute wird Aoi wieder versetzt und das obwohl er sich extra mit dem Kochen abgemüht hat. Die Zweifel in Aois Herz schlagen immer größere Wellen…

Details

„Best Ending?“ ist ein typischer „Boys Love“- Einzelband. Aufgrund der knappen Länge der einzelnen Geschichten sind sie eher seichter Natur. Die Charaktere sind allerdings sympathisch und individuell. Das gilt ebenso für die Zeichnungen. Die Protagonisten gleichen sich nicht wie ein Ei dem anderen. Mangaka Junta Mio arbeitet stets detailiert und sauber. Leser, die einen Einzelband für zwischendurch suchen, sollten definitiv einmal in „Best Ending?“ hineinlesen.
Autor:
Lektor: Hannah Hohmann
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
15.04.2016
Tokyopop, Core Magazin, Junta Mio


X