Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Japanische Süßigkeiten sind...anders. Wie anders, das haben fünf unserer Redakteure in "spektakulären Selbsttests" herausgefunden und die Ergebnisse wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Mit Schwert und Bogen

Icha Love Koukai Hakamappuru (イチャラブ公開 袴ップル)
 

Heiß = Shuya in seinem Hakama. Heißer = Wenn beim Sex andere zusehen. Doch am Heißesten ist Revanche. Bei der sich Meio und Shuya immer wieder abwechseln. Von wegen Uke und Seme. Switch ist doch auch ganz nett.

Inhalt

Shuya und Meio sind ein Paar. Während Meio nach dem Unterricht den Fechtclub besucht, ist Shuya Mitglied im Bogenschießclub. Beide haben tiefe Gefühle füreinander, sprechen aber nicht wirklich darüber. Dazu ist Shuya sehr stur und will bei Meio immer die Oberhand haben. Um seinem Partner, den er vor allem in seinem Hakama des Bogenschießclubs liebt, eins auszuwischen, lockt Meio Shuya in den Raum des Fechtclubs und fesselt ihn dort. Wehrlos muss sich Shuya nun Meios Berührungen und Spielchen hingeben, gegen die er sich zwar verbal wehrt, die ihm trotz allem gefallen. Sogar dann noch, als der Besuch, den Meio ebenfalls organisiert hat, eintrifft.

Akira geht es mit Maki genau wie Shuya mit Meio. Während die beiden Fechter trainieren, bleibt keine Zeit für Zuwendung und das macht Shuya schließlich wütend. Er hatte eigentlich daran gedacht, allein mit Meio zu sein. Doch nun sind die beiden anderen Jungs ebenfalls anwesend. Kurzerhand verbündet sich Shuya mit Akira und die beiden schnappen sich ihre Geliebten.

Fuma ist hetero und ständig hinter Mädchen her. Das mag Hitohira gar nicht und wenn er seinen Klassenkameraden schon nicht als Geliebten bekommt, so will er doch wenigsten einmal mit ihm spielen.

Der Gott Oguro trifft nach einiger Zeit wieder auf den Teufel Isora, den er noch immer an seiner Seite haben möchte. Wird ihre Hassliebe endlich Früchte tragen?

Details

Der Manga beginnt mit sechs heißen Farbseiten, die entsprechend zu jeder Geschichte die Pärchen in passenden Posen zeigen. Danach geht es gleich heiß weiter, da die erste Geschichte ohne große Vorwarnung und nur mit kurzer Erklärung einsteigt. Wobei das völlig in Ordnung ist, da nicht viel Wissen nötig ist, um die Vorgänge zu verstehen. Dieser Mangaband ist bisher eindeutig einer der sexreichsten Manga in Deutschland und hat nicht umsonst ein 18+ verpasst bekommen.
Er ist außerdem Band 5 der Kazé „5 Shades of Pink – Von zart bis hart“ Reihe und macht mit „hart“ dem Titel alle Ehre.
Autor:
Lektor: Anja Degenhardt
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
27.05.2016
Kai Setsuna / Kazé Manga / Kadokawa


X