Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Neue Manga Comic Con – neue Regeln. Ein Erfolg? Mal sehen. Wir waren dieses Mal wieder von Freitag bis Sonntag vor Ort und haben uns neben Halle 1 natürlich auch allgemein auf der LBM umgesehen. Wer was an diesen Tagen erlebt hat, lest ihr hier.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

One Piece: Der Fluch des heiligen Schwertes

One Piece Norowareta Seiken (ONE PIECE 呪われた聖剣 )
 

Ein alter Freund und ein Versprechen trennen Zoro von den Strohhüten. Diese versuchen währenddessen, einen Fluch aufzuhalten.

Inhalt

Die Strohhutbande hat an einer neuen Insel geankert und schlägt sich die Bäuche voll. Dort verrät Nami auch den Grund, warum sie hier sind. Sie möchte einen wertvollen Schatz finden. Das „Seven Stars Sword“ ist legendär und wohl wunderschön. Doch Robin warnt vor dem angeblichen Schatz, über den es eine dunkle Legende geben soll.
Zurück auf dem Schiff werden die Strohhüte von der Marine angegriffen und bemerken noch, dass Zoro verschwunden ist. Dieser wurde von Marinekämpfern mitgenommen, was die Truppe nicht mitbekam. Ohne seinen Schwertkämpfer kann Ruffy natürlich nicht abhauen und die Bande versteckt das Schiff, um Zoro zu suchen. Während Ruffy und Lysop ihre eigenen Wege finden, treffen Sanji, Nami, Robin und Chopper auf ein hübsches Mädchen, welches sie unweigerlich zu ihrem Volk führt. Diese sind gar nicht begeistert von Piraten und wollen die kleine Truppe vertreiben. Doch bevor es dazu kommt, tauchen Marinekämpfer auf und versuchen, dem hübschen Mädchen namens Maya, drei Edelsteine weg zu nehmen. Einer der Kämpfer stellt sich als Zoro heraus. Verwirrt verteidigt Sanji Maya gegen ihren eigenen Schwertkämpfer, verliert jedoch. So ziehen die Kämpfer vom Marinedojo mit den Edelsteinen ab und die restlichen Strohhüte werden von Mayas Volk aufgenommen. Dort erfahren sie von der alten Legende um das „Seven Stars Sword“, dass Saga, Zoros Kindheitsfreund und Mayas Geliebten, beeinflusst. Sollte er es beim roten Mond erwecken, wird alles der Finsternis verfallen. Nur Maya kann dies durch die Versiegelung des Schwertes verhindern. Dazu benötigt sie allerdings die drei Edelsteine, die Zoro ihr abnahm.
Hat Zoro die Strohhutband wegen seines alten Freundes verraten? Und muss Maya ihr Leben opfern, um Saga vom Fluch des Schwertes zu befreien?

Details

Der zweibändige Anime-Comic zum gleichnamigen Film der „One Piece“-Reihe erschien in Japan bereits im Juli 2004, also vier Monate nach dem Kinofilm. Die beiden Bände beinhalten jeweils vier Kapitel. Dazu gibt es in Band eins eine kurze Vorschau auf die weitere Geschichte im zweiten Teil. Nach dem Prolog ist eine zweiseitige Charaktervorstellung mit Bildern vorhanden. Sollte man die Strohhutband noch nicht kennen und als Neuling an die Bände rangehen, hilft die kurze Beschreibung. Außerdem stellt sie die anderen wichtigen Charaktere der Geschichte vor. Dennoch ist die Story ohne Vorkenntnisse lange nicht so lustig und interessant.
Autor:
Lektor: Anja Degenhardt
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
09.06.2016
Eiichiro Oda / Toei Animation / Carlsen Manga / Shueisha


X