Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Während der Frankfurter Buchmesse 2017 haben wir ein ausführliches Interview mit zwei Mitgliedern des Teams hinter der Deutschen Cosplay-Meisterschaft (DCM), Yasmin Hofmann Estevez und Björn Sandner, führen können. Was ist die DCM und was hebt sie von anderen Wettbewerben ab? Erfahrt es hier!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Die mit den Wölfen spielt

Ookamidomo no Shitsukekata (オオカミどものしつけ方)
 

Keiji kommt neu an eine männerdominierte Technik-Highschool und verliebt sich prombt in Nozomi, dem einzigen Mädchen der Klasse. Nach anfänglichen Schwierigkeiten werden die beiden ein Paar, doch Nozomi hält einige Überraschungen bereit...
 

Inhalt

Keiji ist ganz neu auf der Origawa Highschool für Technik. Nach einer Prügelei musste er die Schule wechseln und die Origawa ist berüchtigt für seine rauen Sitten. Hier lernt er Nozomi kennen, das einzige Mädchen der Klasse, die auch als Schlägertrupp durchgehen könnte. Sie ist wie besessen von Autos und schraubt für ihr Leben gern. Hartnäckig versucht sie Keiji davon zu überzeugen, am Projekt der Klasse mitzuarbeiten. Es geht um die landesweite Motorenmeisterschaft und der geplante Wagen soll ein Meisterstück werden. Keiji gibt sich unfreundlich und ignorant, doch Nozomi scheint hinter seine Fassade blicken zu können und bringt ihn schließlich dazu, an der Konstruktion des Wagens mitzuwirken. Für Keiji wirkt die zierliche, kleine Schülerin schön und zerbrechlich, doch während er sich in sie verliebt, lernt er sie von einer ganz anderen Seite kennen: Als Keijis alte Schulkollegen sich an ihr vergehen wollen, zeigt sie sich als erbarmungslose Schlägerbraut. Ob Keiji sie auch mit diesem Charakterzug lieben kann?

Details

“Die mit den Wölfen spielt” ist ein amüsanter Einzelband aus der Feder der Mangaka Yuki Shiraishi (“Fesseln der Liebe”). Auch in dieser Geschichte steht die Liebe im Mittelpunkt der Handlung – diesmal mit einer zu Gewaltausbrüchen neigenden Protagonistin und einem mysteriösen neuen Mitschüler, der neben ihr charakterlich ganz schön blass wirkt. Unterhaltsam ist der Manga dennoch allemal, vor allem wegen der Rahmenbedingungen: Einziges Mädchen auf einer männerdominierten Technik Highschool. Da sind Testosteronschübe der Mitschüler vorprogrammiert!
Autor:
Lektor: Kathia Krüss
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
26.06.2016
Yuki Shiraishi, Tokyopop


X