Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die kleine Okko erfährt den Verlust ihrer Eltern bereits sehr früh. Doch zum Glück erhält sie Unterstützung aus der Geisterwelt...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Seikkailija

 

Der Frieden wurde hart erkämpft und mit viel Blut bezahlt. Doch die Helden und auch die Feinde von damals sind längst in Vergessenheit geraten und darin liegt eine große Gefahr!

Inhalt

In einer weit entfernten Zeit leben nicht nur Menschen und Tiere auf der Erde, sondern ebenfalls eine große Vielzahl an Mischwesen. Es gab Völker, die ein friedliches Beisammen anstrebten, andere sehnten sich jedoch nach völliger Ausrottung und überfielen wahllos Dörfer. Nach drei fürchterlichen Kriegen schlossen sich die mächtigsten Krieger jener Völker, die kurz vor dem Untergang standen, zusammen und gründeten das Dorf Midras. Nach weiteren unerbittlichen Kämpfen konnte der Friede wiederhergestellt werden. Viele Jahre strichen ins Land und aus Erzählungen wurden Geschichten, aus Geschichten wurden Mythen und alles geriet in Vergessenheit.

Joona ist fünfundzwanzig Jahre und ein Hybrid aus Mensch und Steinbock. Er ist ein Stubenhocker und will weder Frau noch Kinder. Doch seine große Schwester drängt ihn immer wieder, sich endlich eine Frau zu suchen. Selbst wenn er wollte, die Frauen wollen ihn nicht. Als seine Schwester ihn bei einem Fest wieder überreden will, sich unter die Menge zu mischen, stößt ihr Mann Eric dazu und beginnt, Joona aufzuziehen. Spaßeshalber macht Eric den Vorschlag, Joona sollte nach Midras ziehen und sich als Kämpfer ausbilden lassen. Aus der Situation heraus beschließt Joona, genau das zu tun. Seine Schwester lässt ihn nur ungerne gehen und macht sich große Sorgen, doch sie kann ihn nicht aufhalten.

Kaum zwei Stunden unterwegs, würde er am liebsten direkt wieder umkehren. Eigentlich möchte er gar nicht nach Midras, aber das überraschende Auftauchen seines besten Freundes zwingt ihn dazu, nun standhaft zu bleiben. Riko, ein Hybrid aus Fuchs und Mensch, besteht darauf, ihn zu begleiten, nachdem er Joona nicht überreden konnte, umzukehren. Die beiden streiten sich noch, als sie von einem gewaltigen Ungetüm angegriffen werden.

Als Joona schon seinem Ableben entgegensieht, kommt die Rettung in Form eines Pfeiles, der von einem Unbekannten abgefeuert wird. Allerdings scheint der Mann ihnen nicht wohlgesonnen zu sein…

Details

Das Grundkonzept von „Seikkailija“ ist zwar schon etliche Male behandelt worden und doch kann der Dōjinshi überzeugen. Sympathische und interessante Charaktere, eine Welt voller Mischwesen und detaillierte, saubere Zeichnungen – all das bietet „Seikkailija“. Ellen Chain legt auch sehr großen Wert darauf, dass die Hintergründe nicht zu kurz kommen und erarbeitet sie ebenfalls detailliert. „Seikkailija ist der erste Manga von Ellen Chain, welcher auch in gedruckter Form erschienen ist. Bisher hat sie allerdings schon andere Werke online veröffentlicht. Außerdem arbeitet sie an einem Fortsetzung-Roman mit dem Titel „My Dear Brother“.
→ Zum Dōjinshi
Autor:
Lektor: Anja Degenhardt
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
25.07.2016
Ellen Chain


X