Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Neue Manga Comic Con – neue Regeln. Ein Erfolg? Mal sehen. Wir waren dieses Mal wieder von Freitag bis Sonntag vor Ort und haben uns neben Halle 1 natürlich auch allgemein auf der LBM umgesehen. Wer was an diesen Tagen erlebt hat, lest ihr hier.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

UQ Holder!

UQ HOLDER! (ユーキューホルダー!)
 

Nach der Unendlichkeit und ewiger Jugend haben schon viele gestrebt. Doch was bedeutet es, dies wirklich zu besitzen? Manche sagen, dass diese schicksalhafte Veränderung ihr Leben sinnlos werden lässt.

Inhalt

Seit seine Eltern vor zwei Jahren gestorben sind, lebt Tōta Konoe bei seiner Lehrerin Yukihime auf dem Land. Wie seine Freunde träumt der Sechzehnjährige davon, in die Hauptstadt zu gehen und den riesigen Turm, welcher bis ins All reicht, zu besuchen. Um dies erreichen zu können, muss man Yukihime in einem Kampf besiegen. Yukihime ist allerdings sehr stark und beherrscht dazu noch Magie.

Zusammen mit seinen Klassenkameraden versuchen sie also täglich, ihre Lehrerin zu schlagen. Doch eines Tages bekommt Tōta Unterstützung vom Lehrer Tachibana. Er bringt dem Jungen ein paar magische Kniffe bei und gibt ihm zusätzlich ein magisches Armband. Tatsächlich zeigen Tōtas Angriffe am nächsten Tag gegen Yukihime endlich Wirkung.

Wie sich herausstellt, hat Tachibana aber anderes im Sinn gehabt, als Tōta zu helfen. Tachibana ist in Wahrheit ein Kopfgeldjäger und hat es auf Yukihime abgesehen. Denn bei Yukihime handelt es sich um eine alte Vampirin, dessen Kopf eine Menge Geld einbringt. Der Kampf zwischen den beiden geht zu Gunsten von Tachibana aus. Damit soll die Sache jedoch nicht ausgestanden sein, denn Tōta und seine Freunde sollen ebenfalls sterben.

Um diese Katastrophe abzuwenden, verwandelt Yukihime Tōta in einen Vampir. Ob er deshalb jedoch siegen kann, steht auf einem anderen Blatt und wie wird sein Leben fortan wohl aussehen?

Details

Mangaka Ken Akamatsu ist hierzulande kein unbeschriebenes Blatt und dürfte den meisten aufgrund seiner Erfolgsserien „Love Hina“ und „Magister Negi Magi“ ein Begriff sein. Bisher umfasst „UQ Holder!“ insgesamt elf Bände, wird jedoch noch weitergeführt (Stand: Juli 2016). Die Zeichnungen sind sauber und die Kampfszenen dynamisch. Leider sind die Kämpfe manchmal unübersichtlich, da zu viel in den einzelnen Panels geschieht. Die Geschichte gestaltet sich unterhaltsam und actionreich. Gerade Liebhaber von Action können zugreifen.
Autor:
Lektor: Anja Degenhardt
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
29.08.2016
Egmont, Kodansha Ltd., Ken Akamatsu


X