Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Am 28. Juli präsentieren euch die Kazé Anime Nights den Surfer-Anime "Ride your Wave", welcher mit großen Emotionen gespickt ist. Wir durften uns den Film bereits vorab anschauen und geben euch hier einen kleinen Einblick...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

I hate the Dentist!

Haisha Nante Kirai da! (歯医者なんてキライだ!)
 

Die Aussicht auf einen Zahnarztbesuch ruft bei vielen Menschen Unbehagen hervor. Daichi allerdings hasst Zahnärzte regelrecht. Doch auch er kommt nicht um einen Besuch herum…

Inhalt

Durch ein traumatisches Erlebnis in seiner Kindheit hat Student Daichi eine starke Abneigung gegen Zahnärzte entwickelt. Deshalb verwendet er täglich viel Zeit auf seine Zahnpflege und konnte so die Besuche bei Zahnärzten vermeiden. Zumindest bis zum heutigen Tag. Denn aufgrund des Stresses mit Studium und Arbeitssuche hat er die Pflege vernachlässigt und der Karies hat sich breitgemacht.

Also besucht er Dr. Hara, einen überaus attraktiven und lebenslustigen Mann. Zu allem Überfluss ist der Doktor begeistert von Daichis Zähnen. Daichi soll unbedingt Modell für ein Foto stehen und Dr. Hara möchte einen Abdruck der Zähne anfertigen. Der Student stimmt zu, denn immerhin werden ihm sowohl der Erlass der Kosten sowie ein Honorar versprochen.

Daichi kann die Faszination von Dr. Hara wirklich nicht verstehen und denkt, der Arzt sei nicht ganz richtig im Kopf. Aber er macht seine Arbeit unglaublich gut und hat besonders sanfte Hände. So kündigt sich sogar eine Erektion bei Daichi an. Schließlich ist Dr. Hara von den Zähnen so hin und weg, dass er Daichi küsst. Als der Doktor weitergehen will, stößt Daichi ihn weg. Damit ist die Geschichte natürlich noch nicht vorbei und die beiden nähern sich schließlich doch an.

Details

Wie typisch für solche Einzelbände, entwickeln sich die Gefühle der Protagonisten rasant. Gerade die Passion von Dr. Hara sorgt für witzige Einlagen. Die Zeichnungen sind stets sauber und passend zur Geschichte wird viel mit Glitzer-Raster gearbeitet. Von Kyoko Aiba sind bereits andere Titel bei Carlsen erschienen, dazu zählen „Keep my secret“ und „Naughty Tease“.
 
Autor:
Lektor: Anja Degenhardt
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
05.02.2017
Carlsen, Kadokawa Shoten, Kyoko Aiba


X