Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Was, wenn man imaginäre Welten aus Fantasy-Games im realen Leben erforschen könnte? Shimizu Daisuke hat sich auf den Weg gemacht und zahlreiche Photographien von den verschiedensten Orten eingefangen, die magisch wirken…

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

God Eater

God Eater (ゴッドイーター)
 

Was tun, wenn die Menschheit von allesfressenden Monstern angegriffen wird? Zurückschlagen. Und wenn normale Waffen nicht funktionieren? Dann passt man sich an. Denn so schnell geben die Menschen nicht auf. Auch Lenka ist einer von ihnen, der zu viel verloren hat, um sich nur zu verkriechen. Doch hat die Menschheit überhaupt eine Chance?

Inhalt

Lenka ist ein God Eater geworden, weil er die Aragami, monströse Wesen, die Menschen fressen, unbedingt vernichten will. Als Mitglied der Spezialeinheit wurde sein Körper mit einem Armband verbunden, dass er nie wieder abnehmen kann. Dieses gehört jedoch zu seiner Waffe, einem God Arc, die die einzigen Mittel gegen die Menschenfresser sind. Eigentlich ist Lenka noch im Training und darf noch keine Einsätze mitmachen, doch als eines Tages ein Angriff der Aragami von zwei Seiten erfolgt, macht er sich mit seinem God Arc, der gerade erst fertig geworden ist, auf, um die Wesen zu vernichten. Er weiß nicht, dass er ein New-Type, ein spezieller God Eater ist, der seine Waffe verändern kann. Denn jene God Arc sind aus denselben mysteriösen Zellen geschaffen, aus denen auch die Aragami sind.
Aufgrund seiner Eigenmächtigkeit und somit seiner Befehlsverweigerung, wird Lenka erst einmal hinter Gitter gebracht. Lindow, der Anführer der ersten und besten Einheit in Fernost, ist es schließlich, der ihn dort wieder herausholt, um ihn mit auf eine Mission zu nehmen. So beginnen Lenkas Tage in der ersten Einheit, die aus Elite God Eatern besteht. Doch was sind die Aragami eigentlich und wie gefährlich sind die God Arcs wirklich?

Details

Die Verfilmung der Videospielserie „God Eater“ begann im Jahre 2009 mit einer OVA von zwölf Minuten. Im Juli 2015 zog die Animeserie mit ihren dreizehn Folgen nach.
Bei beiden Animationen führte Takayuki Hirao Regie. Die Musik der Serie stammt von Gō Shiina. Die Lieder in der Serie wurden durch die Gruppe „Ghost Oracle Drive“ umgesetzt. Wer die Spiele kennt, sollte wissen, dass nicht alle Charaktere in der Serie so umgesetzt wurden, wie sie im Spiel sind.
Autor:
Lektor: Anja Degenhardt
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
27.03.2017
Ufotable, Takayuki Hirao, KSM Anime


X