Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Während der Frankfurter Buchmesse 2017 haben wir ein ausführliches Interview mit zwei Mitgliedern des Teams hinter der Deutschen Cosplay-Meisterschaft (DCM), Yasmin Hofmann Estevez und Björn Sandner, führen können. Was ist die DCM und was hebt sie von anderen Wettbewerben ab? Erfahrt es hier!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Happy Mania

Happy Mania (ハッピー・マニア)
 

Sie ist 24 und Single! Schon allein zwei Gründe, damit Kayoko mit ihrer derzeitigen Situation unzufrieden sein kann.

Inhalt

Kayoko Shigeta jobbt in einem Buchladen, wohnt mit einer Freundin in einer WG und sucht ihren 'Mr. Perfect'. Doch wie sie es auch immer anstellen mag, ihrem Glück scheint immer etwas oder jemand im Wege zu stehen. Sie schafft es einfach nicht einen festen Freund zu finden.

Von bloßen Sexbeziehungen hat die Powerfrau bald die Nase voll, denn ehrliche und tiefe Gefühle sind unersetzlich, selbst wenn der Sex unter Umständen supergut ist. So enden ihre spontanen Versuche meist bereits nach einer zusammen verbrachten Nacht, große Enttäuschung und Selbstmitleid bleiben übrig. Dabei ist ganz in ihrer Nähe jemand, der sich große Sorgen um sie macht, ihr Kollege Takahashi. Jener liebt Kayoko wirklich und gesteht es ihr letztlich auch.

Dummerweise aber entspricht er so gar nicht Kayokos Typ von Mann den sie sucht. Achtet sie wirklich nur auf Oberflächlichkeiten? Der 20-jährige ist eher der Typ 'netter Freund mit dem man alle Geheimnise teilen kann', noch dazu leicht schüchtern. Seine Bemühungen um Kayoko schlagen kläglich fehl, da diese in Traumsphären davon schwelgt. Schließlich schwänzt sie so oft für ihre neue Flamme, einem DJ, den Job, dass sie gefeuert wird.

Bald merkt Kayoko, dass auch er nur ein Arschloch ist, der mit jeder Erstbesten in die Kiste springt. Sie muss sich nun neben einem neuen Mann auch noch einen neuen Job suchen, um die Miete an Fuku-chan, ihre Mitbewohnerin, überweisen zu können. Nach einer weiteren 'Beziehung', die bereits endet bevor sie richtig beginnen konnte, versorgt ihr Takahashi einen neuen Job. Er hält zu ihr und erscheint gar nicht mehr so uninteressant, wie noch zuvor...

Details

Moyoco Anno ist eine japanische Mangaka und bekannt für ihre Werke wie: „Happy Mania“ oder auch „Sugar Sugar Rune“. Ihren ersten professionellen Manga veröffentlichte sie mit achtzehn Jahren. Die Kurzgeschichte „Mattaku Ikashita Yatsuradaze!“ zeichnete sie während ihrer Schulzeit und erschien in einer Sonderausgabe des Manga-Magazins Bessatsu Friend beim Kodansha-Verlag. Für den Verlag zeichnetet sie in den folgenden Jahren weitere Kurzgeschichten wie „Trumps!“ oder auch „Peek a Boo!“. In ihrer Anfangszeit war sie als Assistentin von Kyoko Okazaki tätig. Doch ihr Erfolg kam mit der Serie „Happy Mania“ die sie bei einem eher kleineren Verlag Shodensha veröffentlichte.
Autor:
Lektor: Diana Erbe
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
03.05.2010
Moyoco Anno, Carlsen Comics, Shodensha Publishing Co.


X