Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Was, wenn man imaginäre Welten aus Fantasy-Games im realen Leben erforschen könnte? Shimizu Daisuke hat sich auf den Weg gemacht und zahlreiche Photographien von den verschiedensten Orten eingefangen, die magisch wirken…

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Fairy Tail ZERØ

Fairy Tail ZERØ (フェアリーテイル ゼロ)
 

Wie wurde „Fairy Tail“ eigentlich gegründet und warum? Was brachte die Gründerin Mavi Vermillion dazu, der Gilde ausgerechnet diesen Titel zu geben?

Inhalt

Die kleine Mavi wurde von der Magiergilde Red Lizard aufgenommen. Dort arbeitet sie die Schulden ihrer verstorbenen Eltern ab. Bis die kleine Insel, auf der die Gilde lebt, von der Magiergilde Blue Skull angegriffen und restlos vernichtet wird. Die einzigen Überlebenden: Mavi und Zero. Die beiden kleinen Mädchen genießen fortan ihr Leben auf der Insel und Mavi studiert die dort verbliebenen Bücher, die sie so sehr liebt. Als eines Tages jedoch drei fremde Schatzjäger anlegen und den Schatz der Insel stehlen wollen, beginnt ein neuer Lebensabschnitt für Mavi und Zero. Sie bringen die drei Männer dazu, sie mitzunehmen, da der wertvolle Stein, den Mavi zu beschützen glaubte und den die Schätzjäger wollen, bereits Jahre zuvor unbemerkt von den Blue Skull gestohlen worden ist. Yuri, Precht und Warrod sind zwar harte Kerle, verfallen aber nach und nach Mavis Charme, deren Cleverness ihnen beim Auffinden des Schatzes immer wieder gute Dienste leistet. Als die kleine Truppe schließlich das Versteck von Blue Skull findet, haben sie eindeutig unterschätzt, wie stark eine Magiergilde mit Meister ist. Dennoch will Mavi nicht aufgeben. Das Glück ist ihnen hold: Sie treffen auf einen Schwarzen Magier, der ihnen einige magische Tricks verrät. Doch werden sie damit gegen eine ganze Gilde ankommen?

Details

Die Zusatzgeschichte um die Gründung und der Gründerin von Fairy Tail ist eine gelungene Ergänzung für alle Fairy Tail Fans. Am Ende des Bandes gibt es eine kurze Jahresübersicht, die wichtige Ereignisse in der Fairy Tail Welt erwähnt und vor allem ein längeres Interview mit Hiro Mashima, das es bisher nur im japanischen „Fairy Tail Magazine“ gab. Er teilt sehr offen seine Gedanken zu diesem Sonderband mit und gibt einen Ausblick in seine Arbeit an Fairy Tail allgemein.
Die Geschichte selbst ist wie auch die Hauptstory voller Action und Gefühle, was dazu führt, dass man Mavis Weg gerne weiterverfolgen möchten.
Autor:
Lektor: Anja Degenhardt
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
25.04.2017
Hiro Mashima / Carlsen Manga / Kodansha


X