Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Aufgrund ihres Debüts in den USA erhielten wir die Möglichkeit, die Visual Kei Rockband Pentagon per E-Mail zu interviewen.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Love Whispers in the Rusted Night

Sabita Yoru Demo Koi wa Sasayaku (錆びた夜でも恋は囁く)
 

Mayama hat sich kein bisschen verändert, seit er Yumi aus den Augen verlor. Und auch Yumi versteckt seine Probleme noch immer hinter einem Lächeln. Hat er all die Jahre unbewusst auf Mayama gewartet? Auf den Mann, der ihn durchschaut?

Inhalt

Yumi wird von seinem Freund regelmäßig misshandelt. Er lächelt dabei jedoch meist und steckt es weg. Er liebt Kan-chan eben und sie sind immerhin schon seit der Oberstufe zusammen. Yumi hat nur einen Teilzeitjob und scheint allgemein nicht alles so ernst zu nehmen. Er arbeitet in einem kleinen Lokal, in das eines abends ein alter Schulfreund tritt. Beide erkennen sich sofort wieder und erinnern sich auch an ihre Gefühle füreinander. Doch leider ist Mayama ein stiller, eher zurückhaltender Typ, der sich schwer damit tut, Yumi zu kontaktieren. Dazu ist Yumi ja vergeben und versucht seine Misshandlungen zu verbergen. Also darf Mayama ihm nicht näher kommen. Dieser hat seinem Freund allerdings schon immer helfen wollen und bemerkt auch jetzt, dass bei Yumi nicht alles eitel Sonnenschein ist. Was der junge Mann natürlich abstreitet. So, wie er schon früher in der Schule stets lächelte, wenn ihm etwas passierte. Mayama macht sich Sorgen, da er Yumi noch immer liebt, will ihn aber gleichzeitig nicht belästigen. Wenn Mayama nur wüsste, dass Yumi noch immer sein altes Handy aufgehoben hat, dass vor Jahren ins Wasser fiel und damit zum Grund wurde, warum Mayama ihn, nachdem sich ihre schulischen Wege trennten, nicht mehr erreichen konnte.

Details

Wer großäugige süße Zeichnungen bei Boys-Love gewohnt ist, der wird sich hier erst einmal an den Zeichenstil gewöhnen müssen. Was relativ schnell geht, da die Geschichte die Hauptrolle spielt und ein ernstes Thema aufgreift. Genau das macht diesen Manga so spannend.
Die Leseprobe vom Spin-Off „Renai Rubi no Tadashii Furikata“ am Ende des Manga ist ein kleiner Bonus, endet jedoch wirklich fies. Da möchte man gleich den ganzen Band haben. Gut, dass es diesen ebenfalls schon bei Egmont Manga gibt.
Autor:
Lektor: Anja Degenhardt
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
17.05.2017
Ogeretsu Tanaka / Egmont Manga / Shinshokan


X