Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Während der Frankfurter Buchmesse 2017 haben wir ein ausführliches Interview mit zwei Mitgliedern des Teams hinter der Deutschen Cosplay-Meisterschaft (DCM), Yasmin Hofmann Estevez und Björn Sandner, führen können. Was ist die DCM und was hebt sie von anderen Wettbewerben ab? Erfahrt es hier!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Handsome Prince

Handsome Kareshi - Gakuen no Ouji-sama (ハンサム彼氏〜学園の王子様〜)
 

Atori hatte nie Probleme mit seinem Vornamen. Bis er auf seinen neuen Lehrer trifft und kurzzeitig als Ersatz für einen Fremden Atori herhalten muss. Denn seltsamerweise möchte der Junge plötzlich, dass er der einzige Atori im Kopf seines Sensei ist.

Inhalt

Eigentlich hat sich Atori Suo nie Gedanken um ärmere Leute gemacht. Er ist der reiche Spross einer Hotelierfamilie und an der speziellen Highschool für schöne Jungs ein kleiner Promi. Sein neuer Lehrer Herr Kuroi ist da anders betucht. Er sieht zwar auch sehr gut aus und hat einen sehr einladenden Hintern, aber er ist eher eigenbrötlerisch und vor allem arm. Dennoch zieht es Suo zu ihm hin. Und das nicht nur, weil er erkennt, dass sein Lehrer an Liebeskummer leidet, sondern weil Suo selbst wohl Kurois Verflossenem ähnelt. Vor allem was den Vornamen angeht. Was der Lehrer natürlich abstreitet. Doch wenn Suo einmal ein Ziel vor Augen hat, dann zieht er es auch durch. Dennoch ist es eher Zufall, dass er außerhalb der Schule auf den Lehrer trifft, der total betrunken, verzweifelt und in den Händen fremder Männer ist. Suo nimmt ihn mit in ein Hotel und es kommt, wie es kommen muss: Kuroi verwechselt Suo mit seinem verflossenen Atori und die beiden schlafen miteinander. Sehr zum Entsetzen des am nächsten Morgen ausgenüchterten Lehrers, der sich von da an verbietet, etwas mit seinem Schüler außerhalb des Unterrichts zu tun zu haben. Wenn das nur so einfach wäre. Denn Suo, der gerne Ersatz für Kurois Verflossenen spielt, scheint ständig in der Nähe zu sein. Was hat er vor? Er ist reich, jung, intelligent – ihm stehen alle Möglichkeiten offen. Wieso hängt er so an seinem Sensei?

Details

Die eher kantigen Zeichnungen von Umezawa-sensei sollten Yaoi-Fans nicht davon abhalten, sich diesen Manga zu Gemüt zu führen. Die Idee ist cool, auch wenn das Setting etwas sehr fantastisch ist. Dennoch ist es schön zu sehen, wie sich die beiden Charaktere in einem Einzelband weiterentwickeln können. Wer außerdem darauf steht, dass der Ältere hier der Uke ist, dem gefällt dieses Cinderella-Märchen bestimmt.
Autor:
Lektor: Anja Degenhardt
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
21.05.2017
Hana Umezawa / Tokyopop / Hakusensha


X