Gankutsuou - Der Graf von Monte Christo

Geschrieben von
Bildcopyright: Gonzo

Reichtum muss nicht alles sein - zwei Abenteurer auf Abwegen

Inhalt

Der junge Albert ist der Sohn der reichen sowie adeligen Familie de Morcerf – Er genießt auf der Erde dank seiner Eltern puren Luxus, was ihn allerdings mit der Zeit langweilt. Gemeinsam mit seinem besten Freund Frantz macht er sich in seinem privaten Spaceshuttle auf zum dem Mond ("Luna")! Dort herrscht Karneval und die beiden Jungs mischen sich ins bunte Treiben…

Abends genießen sie eine Oper, wo sie auf den Grafen von Monte Christo, Edmont Dantes, stoßen, der sie auch gleich bereitwillig in seine Villa einlädt. Frantz missfällt dieser Graf, da er nicht nur recht seltsam gekleidet ist, sondern auch eine merkwürdige Gestalt besitzt: Eine Eiskalte blaue Haut, lange gewellte Haare und stets höflich zu seinem Gegenüber. Jedoch hat Edmont Dantes ein dunkles Geheimnis, in welches Alberts Familie anscheinend verwickelt ist. Mit Mercedes, seiner Geliebten aus früheren Zeiten, plante Monte Christo eine gemeinsame Zukunft. Zu seinem Pech, wurde der Graf von seinen ehemaligen besten Freunden Fernand, Danglars sowie Villefort verraten und an den Rand des Universums verbannt. Nach Jahrzehnten kam der Graf durch mysteriöse Umstände wieder frei – er schloss einen Pakt mit dem Dämon Faria und ist seither von Dämonen besessen. Sein einziges Ziel ist Rache…

Da Albert der Sohn seiner ehemaligen Geliebten ist, ist der Graf zwar ausgesprochen freundlich zu ihm, nutzt Albert allerdings trotz allem schamlos aus, um seinen Eltern Mercedes und Fernand de Morcerf zu begegnen. Das ist jedoch erst der Anfang, denn seine geheimen Machenschaften bergen noch ganz andere Pläne…

Fazit!

Bisher ist der Anime leider noch nicht auf Deutsch erschienen. Zu erhalten ist er in den Sprachen: Japanisch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Arabisch, Koreanisch und Portugiesisch.
Wie der Name bereits verrät, basiert Gankutsuou auf dem französischen Roman "Der Graf von Monte Christo" (1844). Eine deutsche Veröffentlichung lässt wohl noch länger auf sich warten.
Das Original Opening Theme „We Were Lovers“ und Ending Theme “You Won´t see me coming” stammt von Jean-Jacques Burnel.

Neuste Artikel

K-Universe - Von K-Pop bis K-Drama: Trends Made in Korea

Alles rund um (Süd) Korea in einem Buch? Tatsache! K-Universe verspricht nicht nur Vielfalt, sondern bietet sie auch.

My Hero Academia Staffel 4 Vol. 3 (Blu-ray)

Endlich geht es ans Eingemachte: Izuku und Mirio treffen auf Overhaul und dieses Mal werden sie Eri-chan befreien!

My next Life as a Villainess Vol. 3 (Blu-ray)

Catarina wird beschuldigt, Maria aufgelauert und gequält zu haben. Dafür gibt es sogar handgeschriebene Belege und Augenzeugen! Was ist hier nur los?

Violet Evergarden - The Movie (Blu-ray) – Limited Special Edition

Violet versteht jetzt die Bedeutung der Worte „Ich liebe dich“, was ihr sehr bei ihrer Arbeit als Autonome-Korrespondenz-Assistentin hilft. Dennoch hat sie niemanden, zu dem sie diese Worte sagen kann.

Kolumne

Wie übersteht man das restliche Jahr?

Viele verwirrende Maßnahmen wurden wieder einmal von unserer Regierung ausgesprochen. Totaler Lockdown, aber Lockerungen zu Weihnachten und dafür kein Silvester. Wer blickt denn da noch durch?
Wer somit einfach zu Hause bleiben und sich bis zum nächsten Jahr nicht mehr von der Couch bewegen will, bekommt von uns ein paar Tipps gegen Langeweile.

Shiso Burger Hamburg

Wir waren zu zweit für euch bei Shiso Burger Hamburg, um euch sagen zu können, ob sich ein Besuch lohnt.