Dororo

Geschrieben von Rouja Rikvard
Bildcopyright: Dororo © Tezuka Productions/TWIN ENGINE Inc.

Hyakkimaru wird bei seiner Geburt verflucht und ohne Haut als auch Gliedmaßen geboren. Was hat es damit nur auf sich und wie lebt man auf diese Weise?

Inhalt

Im alten Japan schließt Fürst Daigo einen unheilbringenden Pakt mit den Blutteufeln ab und besiegelt so das Schicksal seines erst geborenen, unschuldigen Sohnes. Der arme Junge wird ohne Gliedmaßen, Haut, Augen, Ohren, und Nase geboren. Dennoch überlebt der Säugling, aber nicht wegen der Fürsorge seiner Eltern. Kurz nach der Geburt will der Fürst das Kind verschwinden lassen, aber glücklicherweise hat die Hebamme Mitleid mit dem Kleinen. Sie schickt das Neugeborene in einem Holzboot flussabwärts, dass unverhofft bei Dr. Jukai ankommt. Er nennt den Jungen Hyakkimaru, fertigt ihm Prothesen für seinen Körper an und schenkt ihm sogar ein sicheres Zuhause. Zumindest solange bis grausige Monster beginnen, das Kind wiederholt anzugreifen. Offenbar fühlen sich die Ungeheuer von ihm angezogen. Ganz so, als würde ein Fluch auf ihm lasten …
 
Über die Jahre hinweg lernt Hyakkimaru trotz seiner Blind- und Taubstummheit zu kämpfen und mausert sich zu einem hervorragenden Schwertkämpfer. Mit jedem erlegten Biest erlangt Hyakkimaru ein Stück seiner Menschlichkeit buchstäblich wieder. Seine Gliedmaßen beginnen zu wachsen, seine Sinne kehren zurück. Letztlich zieht er alleine hinaus in die Welt, um Monster zu erlegen und seinen eigenen Weg zu finden.
Auf seiner Reise begegnet er dabei zufällig dem Waisenkind Dororo, dem er das Leben rettet. Sie schließen sich zusammen und gehen fortan gemeinsam durch eine Welt, die von Krieg, Naturkatastrophen und Armut gezeichnet ist … 

Fazit!

Inhaltlich ist „Dororo“ eine Mischung aus Dark Fantasy, Action und Drama. Blutige Kampfszenen, Tod, Verzweiflung und Leid sind dabei ein fester Bestandteil des Anime. Der 24-teilige Anime basiert auf der vierteiligen, gleichnamigen Mangaserie von Osamu Tezuka. Diese erschien in Japan erstmals Ende der 1960er Jahre. Über 50 Jahre später erfuhr der Dark Fantasy-Hit ein Revival als Animeserie, die von den Animationsstudios MAPPA (u.a. „Banana Fish“) und Tezuka Productions (u.a. „The Quintessential Quintuplets“) in Szene gesetzt wurden. Sein Debüt feierte die Serie „Dororo“ schließlich 2019 in Japan.

Neuste Artikel

My Hero Academia - Heroes Rising - Movie (Blu-ray)

Endlich richtig Heldenarbeit! Der Held der Insel Nabu ist in den Ruhestand gegangen. Jetzt soll Klasse 1A der U.A Oberschule übernehmen.

My next Life as a Villainess Vol. 1 (Blu-ray)

Isekai mal anders herum! Als Catarina Claes als Kind auf den Kopf fällt, zieht plötzlich ihr Leben an ihr vorbei. Allerdings ist es das andere Leben ihres siebzehnjährigen Ichs, das vor seiner Zeit in Japan ums Leben kam!

My Hero Academia Staffel 4 Vol. 2 (Blu-ray)

Die Helden versammeln sich, um den Yakuza Shie Hassaikai ein Ende zu bereiten. Izuku und Mirio schließen sich an, um die kleine Eri aus ihren Fängen zu befreien.

Belle & das Biest im verlorenen Paradies

Das junge Mädchen Belle hat purpurne Haare, grüne Augen und lebt mit ihren Eltern in einem mittelalterlichen Dorf. Als sich eine Tragödie ereignet, ändert sich ihr Leben schlagartig …

Kolumne

Wie übersteht man das restliche Jahr?

Viele verwirrende Maßnahmen wurden wieder einmal von unserer Regierung ausgesprochen. Totaler Lockdown, aber Lockerungen zu Weihnachten und dafür kein Silvester. Wer blickt denn da noch durch?
Wer somit einfach zu Hause bleiben und sich bis zum nächsten Jahr nicht mehr von der Couch bewegen will, bekommt von uns ein paar Tipps gegen Langeweile.

Shiso Burger Hamburg

Wir waren zu zweit für euch bei Shiso Burger Hamburg, um euch sagen zu können, ob sich ein Besuch lohnt.