Shirobako

Geschrieben von Rouja Rikvard
Bildcopyright: .A. Works, Docomo Anime Store, Fuji Television Network, MOVIC, Shirobako Production Committee, Showgate, Sotsu Co., Ltd., The Klockworx Co., Ltd., Warner Bros., KSM Anime

Ab ins Animationsstudio! Aoi Miyamori beginnt als Produktionsassistentin im Mushahino Studio und erlebt die Animeproduktion hautnah...

Inhalt

Die Kaminoyama Highschool Girls wie die besten Freundinnen Aoi, Ema, Shizuka, Misa und Midori haben einen gemeinsamen Traum: sie wollen nach ihrem Abschluss ins Animationsbusiness einsteigen! Gemeinsam produzieren die fünf Mitglieder des Animationsklubs ihren ersten Anime. Jede von den Mädels bringt dabei ihre ganz persönliche Stärke ein: Ema ist eine grandiose Charakterzeichnerin, Shizuka konzentriert sich auf die Synchronisation, Misa entwickelt ein Faible für 3D Grafiken, Midori fokussiert sich aufs Storywriting und Aoi ist noch dabei, ihre wahre Bestimmung in der Anime Branche zu finden…
 
Ein guter Start ins Berufsleben ist für sie auf jeden Fall ihre erste Arbeitsstelle als Produktionsassistentin im japanischen Animationsstudio Musashino nach ihrem Studienabschluss. Dort ist gerade die Produktion des Anime Exodus in vollem Gange und Aoi erhält die Aufgabe, Folge 4 und 9 zu betreuen. Neben ihr hat auch Ema einen Job bei Musashino ergattern können! Sie ist als Key Animator angestellt und zeichnet die Figuren wie deren Bewegungen mit viel Sorgfalt und Liebe zum Detail. Eins ist bereits nach den ersten Tagen für die zwei sicher: Anime ist Teamarbeit und alle Rollen, angefangen vom Charakterzeichner, Animatoren bis hin zum Compositing, arbeiten Hand in Hand, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen!
 
Momentan hinkt die Produktion jedoch leider etwas hinterher: eigentlich sollten die Episoden zwei Wochen vor Ausstrahlung fertig gemastert sein, doch es gibt Engpässe bei der Key Animation. Außerdem fällt dem Regisseur Seiichi Kinoshita zufällig beim ersten Preview von Folge 4 auf, das die emotionale Intelligenz der Protagonistin Arupin noch nicht so tiefgründig ist wie er sich dies vorstellt. Ohje, das bedeutet Krisensitzung und lange, schlaflose Nächte für alle!

Fazit!

Shirobako ist ein vierundzwanzigteiliger Anime, der mit viel Dialogwitz und liebevoll gestalteten Charakteren der Produktion eines japanischen Zeichentrickfilms auf den Grund geht. Fünf Mädels träumen davon, in dieser Branche Fuß zu fassen und setzen alles daran, ihr Ziel zu verwirklichen.
Nach Erfolg des Anime ist ein zweiteiliger Manga mit dem Titel "Shirobako: Kaminoyama Kōkō Animation Dōkōkai" von Kenji Sugihara sowie Mizutama und ein Novel namens "Shirobako Introduction" von Michiko Itō sowie Hajime Tanka in Japan erschienen.

Neuste Artikel

Welcome to the N.H.K.! Vol. 1 (DVD)

Der Hikikomori Tatsuhiro Sato ist der großen Weltverschwörung auf der Spur gekommen:
Mithilfe von Unterhaltungsmedien will die NHK alle Japaner beeinflussen und eine Armee aus Stubenhockern züchten!

Violet Evergarden - The Movie (Blu-ray) – Limited Special Edition

Violet versteht jetzt die Bedeutung der Worte „Ich liebe dich“, was ihr sehr bei ihrer Arbeit als Autonome-Korrespondenz-Assistentin hilft. Dennoch hat sie niemanden, zu dem sie diese Worte sagen kann.

ReLife – Final Arc (Blu-ray)

ReLife spielt mit deinen Gefühlen, deinen Hoffnungen und deiner Vorstellung von deinem idealen Selbst!

Psycho Pass Staffel 3 Vol 2 - Blu-ray

Eine Macht nimmt in Japan Gestalt an, die das Sybill-System herausfordert und erneut die Farbtonüberprüfung zu umgehen versucht. Die Inspektoren beider Organisationen versuchen, ihre jeweiligen Interessen durchzusetzen.

Kolumne

Wie übersteht man das restliche Jahr?

Viele verwirrende Maßnahmen wurden wieder einmal von unserer Regierung ausgesprochen. Totaler Lockdown, aber Lockerungen zu Weihnachten und dafür kein Silvester. Wer blickt denn da noch durch?
Wer somit einfach zu Hause bleiben und sich bis zum nächsten Jahr nicht mehr von der Couch bewegen will, bekommt von uns ein paar Tipps gegen Langeweile.

Shiso Burger Hamburg

Wir waren zu zweit für euch bei Shiso Burger Hamburg, um euch sagen zu können, ob sich ein Besuch lohnt.