Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Im Herbst 2020 hat der cass Verlag den herausstechenden Roman "Chor der Pilze" von Hiromi Goto veröffentlicht. Wir wollen euch dieses ungewöhnliche Buch mit seinen ungewöhnlichen Protagonisten gerne einmal vorstellen...

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

The Seven Deadly Sins Vol. 1 (Blu-ray)

 
Eine Geschichte aus längst vergangenen Zeiten, als Menschen und Nicht-Menschen noch zusammen lebten. Auch hier gibt es gut und böse. Doch wer oder was ist wirklich eine Sünde?
Inhalt Einst wurden die Heiligen Ritter aus ihren eigenen Reihen verraten und niedergemetzelt. Die sieben Verräter sind seither geächtet und bekannt unter dem Namen „Die Seven Deadly Sins“. Heute weiß keiner mehr, ob die Geächteten noch leben oder schon längst tot sind. In dieser Zeit lebt auch Meliodas, der ein Gasthaus betreibt. Sein treuer Freund Hawk, ein sprechendes Schwein, an seiner Seite. Eines Tages verirrt sich eine schöne junge Dame in das Wirtshaus und erzählt, dass sie auf der Suche nach den Seven Deadly Sins ist. Aber warum? Sind die sieben Ritter etwa gar nicht die Bösen? Was ist damals wirklich geschehen und was soll der neue Aufruhr? Wer trachtet dem neuen Herrscher nach dem Leben?
Meliodas und Elizabeth machen sich zusammen mit Hawk auf den Weg, um die Seven Deadly Sins zu finden. Denn Meliodas gehört zu ihnen und möchte dem süßen Mädchen helfen und weiteres Unheil verhindern.

Details Die Mangaserie läuft seit 2012 in Japan und wurde 2014 durch eine zweite ergänzt. Im selben Jahr folgte auch die Umsetzung der Animeserie, die es nun auch nach Deutschland geschafft hat.
Man merkt bereits am Design der Mädchen und dem Verhalten des Hauptcharas Meliodas, dass die Serie im Shonen-Genre angesiedelt ist. Die Mädels sind gut bestückt und Meliodas ist pervers. Dazu kommen die Action und das Abenteurer-Dasein. Dennoch kann das weibliche Geschlecht Freude an der Fantasygeschichte und dem süßen und farbenfrohen Design haben. Das allerdings lässt einen über die FSK 16-Kennzeichnung wundern, die jedoch zurecht so hoch angesetzt wurde. Dank des Blutes, der Toten und der Brutalität.






Umsetzung Die Qualität der Blu-ray Disk ist wirklich 1A. Die Farben leuchten und der Ton ist einwandfrei.
Die deutschen Untertitel sind weiß mit schwarzem Rand und ziemlich tief gesetzt, was einen viel vom Bild sehen lässt. Dazu sind sie sehr gut zu lesen.
Die deutsche Synchronisation ist schon ein Unterschied zu den höheren japanischen Stimmen, aber wirklich überzeugend und gelungen.
Menü Das Hauptmenü spielt im Hintergrund den Opening-Song in Dauerschleife und hat als Hintergrundbild das Coverbild. Auf einem Holzbalken am unteren Rand gibt es folgendes zur Auswahl:

- Alles abspielen: Spielt alle Folgen hintereinander ab
- Folgen: Separate Anwahl der jeweiligen Episoden
- Einstellungen: Deutsch, Japanisch / Deutsche Untertitel: An, Aus
- Bonus: Opening
- Credits: Spielt die Credits ab
- Trailer: Charlotte, Assassination Classroom, The Anthem of the Heart, Shigatsu wa kimi no uso – Sekunden in Moll
Verpackung Wie bei peppermint anime Blu-rays meist üblich, gibt es zur blauen Standardhülle einen kleinen Pappschuber. Dieser ist oben und unten offen und trägt ein Cover mit FSK-Kennzeichnung. Auf der Rückseite gibt es die typischen Daten und Storyzusammenfassung. Das Inlay in der Standardhülle sieht aus wie der braune Ledereinband eines Buches.
Extras Hier hätten wir das Wendecover und dazu das „Clean Opening“.

Fazit Voller Action und Charme schlägt sich diese Serie in die Herzen der Anime-Adventure- und Fantasy-Fans. So etwas gibt es schon zu Hauf? Das ist so nicht richtig. Klar, Ritter und Prinzessin zusammen unterwegs ist im Anime-Adventure-Genre nichts Neues, aber die Art und Idee überraschen doch immer wieder in den ersten Folgen. Und es gibt viele Geheimnisse zu entdecken. Da ist es nicht schlimm, dass das Menü keine gute Wertung bekommt. Viel wichtiger sind sechs Folgen, die man auf einer Disk findet, und die gute Synchronisation dazu!
Inhalt
Inhalt
1.5

Bild
Bild
1

Ton
Ton
1

Synchronisation
Synchronisation
1

Gesamtnote


2.3
Untertitel
Untertitel
1.5

DVD-Menü
DVD-Menü
5.5

Extras
Extras
4.5

Preis/Leistung
Preis/Leistung
3

Autor: /  Subaru
Lektor: Kathia Krüss
Grafiker: Julia Kefenhörster
Datum d. Artikels: 25.06.2017
Bildcopyright: peppermint anime, Netflix, Kodansha, Nakaba Suzuki, The Seven Deadly Sins Project, MBS


X