Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die kleine Okko erfährt den Verlust ihrer Eltern bereits sehr früh. Doch zum Glück erhält sie Unterstützung aus der Geisterwelt...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern Auf Facebook teilen

Dragonball Z Kai Vol. 6

Originaltitel: Dragon Ball Z Kai (ドラゴンボール Z 改)
 
Endlich gelingt es unserem Held, Cell in die ewige Jagdgründe zu schicken. Doch es hat einen entsetzlichen Preis....
Inhalt Nachdem Cell sich die beiden Cyborgs C 17 und C 18 einverleibt hat, hat er seine endgültige Form erlangt. Nun scheint ihn wahrhaftig nichts mehr aufhalten zu können. 

Plötzlich verkündet Cell jedoch, dass er ein Turnier veranstalten will. Diese Gelegenheit muss natürlich genutzt werden. Son Goku macht sich auf den Weg zu Meister Kaio. Dieser soll ihm dabei helfen, einen neuen Gott für die Erde zu finden, damit dieser die Dragonballs erschaffen kann. Mit seinem Wunsch möchte Son Goku dann alle Menschen, die durch Cell gestorben sind, wiederbeleben. Währenddessen trainieren seine Freunde hart und bereiten sich auf das Turnier vor.

Zwar schafft es Son Goku, einen neuen Gott zu finden, dennoch verläuft nicht alles glücklich....
Dragonball Z Kai - Box 6
Dt. Publisher:Kazé
Erscheinungstermin:31.01.2017
Preis (Amazon):41,87 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch
Spiellänge:350 Minuten
FSK:Ab 12 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Fantasy, Action, Science Fiction
ProduzentenFuji Television Network, Toei Animation
AnimationsstudioFuji Television Network, Toei Animation
Episoden:85 - 98 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details Mit Episode 98, die letzte auf diesem Volume, endet die „Cell-Saga“ und damit heißt es bald, Abschied nehmen von unseren Helden. Allerdings erst nach rund 60 Folgen, denn so umfangreich ist das letzte Kapitel, die „Boo-Saga“.

Bei der Neuauflage von „Dragonball Z“ wurde bekanntlich jegliches Füllmaterial entfernt. Weswegen die gesamte Serie rund 100 Episoden weniger besitzt. Natürlich hat dies einen gewissen Vorteil, manchmal geht jedoch dadurch der liebgewonnene Charme verloren.









Umsetzung Es handelt sich nur um digital überarbeitetes Material, daher sollte man nicht zu hohe Ansprüche stellen. Die Animationen sind also nicht auf neusten Stand. Dennoch wurde gute Arbeit geleistet, obwohl es manchmal leider etwas an Schärfe fehlt. Das Bild liegt nun in 16:9 vor.

Die deutsche und die japanische Version sind leider nur in Dolby Digital 2.0 vorhanden. Wie beim Bild konnten wir jedoch keinerlei Fehler feststellen. Natürlich gibt es erneut Untertitel für diejenigen, die trotz guter deutscher Synchronisation, die japanische Originalfassung bevorzugen.


Die Untertitel sind gut getimed und keine direkte Übernahme der deutschen Synchronisation. Neben den kompletten Untertiteln, gibt es sekundäre, die für die deutsche Tonspur gedacht sind. Hier werden dann lediglich japanische Begriffe eingeblendet.
Menü In einem Kreis befindet sich das Logo der Serie und darunter die Menüpunkte:

- Start
- Sprachen
- Episoden
- Credits


Die Unterpunkte werden unterhalb der Hauptmenüpunkte eingeblendet. Alles lässt sich auf diese Weise schnell einstellen und man kann sich dem Anime zuwenden, worum es schließlich geht. Natürlich fehlt die musikalische Untermalung nicht.



Verpackung Die vier DVDs selbst lassen sich in einem Digipak finden. In einem Einschub kann man die Extras bestaunen, worauf wir allerdings erst im nächsten Punkt näher eingehen.

Das Digipak wiederum liegt in einem Pappschuber. Wie man es nicht anders von Kazé gewohnt ist, ist dieser hochwertig und stabil.

Zum Glück hat Kazé auch dieses Mal das große FSK-Zeichen auf die Umverpackung drucken lassen. Der Schuber bleibt demnach davon verschont.
Extras Weiterhin gibt es kein digitales Bonusmaterial, dafür allerdings auch diesmal wieder etwas zum Anfassen.

Dabei handelt es sich erneut um den Episodenführer, der neben ein paar kleinen Screenshots, eine Kurzbeschreibung zu jeder Folge liefert. Außerdem liegen erneut die drei Postkarten bei, die qualitativ hochwertig sind. Die Motive sind zugegebenermaßen nicht sonderlich aufregend.
Fazit Was muss noch groß gesagt werden? An der Qualität der DVDs hat sich glücklicherweise nichts geändert, also können Fans beruhigt weiter kaufen. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt ebenfalls, denn neben den zahlreichen Episoden gibt es eine hochwertige Verpackung und Bonusmaterial.
Inhalt
Inhalt
3

Bild
Bild
2

Ton
Ton
2

Synchronisation
Synchronisation
2

Gesamtnote


2.4
Untertitel
Untertitel
1

DVD-Menü
DVD-Menü
3

Extras
Extras
3

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
1

Autor:
Lektor: Anja Degenhardt
Grafiker: Julia Kefenhörster
Datum d. Artikels: 08.09.2017
Bildcopyright: Bird Studio/Shuseisha, Toei Animation Co. Ltd., Viz Media Schwitzerland SA


X