Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Am 10. September ist "Welttag der Suizid-Prävention". Aus diesem Anlass veröffentlichte Egmont Manga jüngst den Einzelband "My broken Mariko" von Waka Hirako. Wir möchten euch dieses besondere Werk nicht vorenthalten und stellen es hiermit vor...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Yo-kai Watch Vol. 2

Originaltitel: 妖怪ウォッチYōkai Watch
 
Die Suche nach den Yo-kai geht in die zweite Runde! Nathan und Whisper stellen sich neuen Gegnern und finden neue Freunde.
Inhalt
Was passiert, wenn ein Yo-kai mitten im Prozess nicht aufgerufen wird? Wann taucht ein weiterer legendärer Yo-kai auf? Können Yo-kai erlöst werden? Wer sagt, dass Menschen und Yo-kai sich nicht lieben dürfen? Nathan und Whisper machen sich zu neuen Abenteuern auf und stellen sich ungeahnten Schwierigkeiten. Wie gut, dass Nathans Yo-kai-Album schon gut gefüllt ist. Er hat für jedes Problem einen Freund und bereits so viele Medaillen gesammelt, dass sich – laut Whisper – sehr bald ein weiterer legendärer Yo-kai ankündigen wird. Nathan und Jibanyan können es kaum erwarten. Währenddessen mischen die Yo-kai weiter ihren Alltag auf. Es wird geklärt, wie Yo-kai von ihrem Schicksal erlöst werden können und Nathan zeigt, dass er andere Yo-kai sogar auch ganz alleine besiegen kann. Koma-san und Komajiro haben sich derweil in der Stadt eingelebt. Recht schnell findet Koma-san ebenfalls Arbeit und zeigt anhand von Ideen, Fleiß und Bescheidenheit, wie er sich von einer einfachen Putzkraft bis zur Chefetage hocharbeiten kann. Außerdem begegnet er seiner großen Liebe, einer jungen Menschenfrau mit einem düsteren Geheimnis. Möter sitzt derweil wegen öffentlicher Ärgernisse immer noch im Gefängnis – doch er plant seinen Ausbruch. Und weiß gar nicht, worauf er sich dabei einlässt...
 
Yo-kai Watch Vol. 2
Dt. Publisher:Kazé
Erscheinungstermin:10.07.2015
Preis (Amazon):17,49 €
Synchronfassungen:Deutsch
Spiellänge:325 Minuten
FSK:Ab 6 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
EAN:4260039673408
AnimationsstudioOLM
Episoden:14 - 26 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details Nach dem ersten Teil fängt man dann doch an, den zweiten Teil ein wenig lieber zu haben. Dieser gestaltet sich viel abwechslungsreicher und mischt den Auftritt von Yo-kai gut durch. Es ist jetzt weniger so, dass Nathan immer zwei Yo-kai gegeneinander antreten lässt, kommt allerdings noch zu oft vor. Trotzdem hat es – gerade für die Zielgruppe – seine witzigen Stellen. Whisper sieht einfach zu komisch aus mit seinen schwarz ummalten Augen, den dicken Lippen, der Geistererscheinung und seinem selbstbewussten Auftreten, trotz stark vorhandenem Nichtwissen. Dass Whisper nicht glaubt, alltägliche Probleme seien die Schuld eines Yo-kais und dann erschrickt und hektisch im Yo-kai-Pad nach Infos sucht, entwickelt sich zu einem Gag, der nicht zu oft gemolken wird, sondern wirklich ein Schmunzeln hervorruft. Auch versucht "Yo-kai Watch" ein wenig pädagogisch wertvoll zu sein, indem sie zum Beispiel die Nachteile vom Schule schwänzen aufzeigen. Einige Dinge werden geklärt und für ein jüngeres Publikum ist "Yo-kai Watch" mit Sicherheit ein ziemlicher Spaß. Der 2. Volume bietet sogar einige ungeahnte und dramatische Wendungen.









Umsetzung Die sehr guter Qualität des Vorgängers wird bei Volume 2 beibehalten. Das Bild ist sauber und störungsfrei im Format 16:9 und der Ton wurde in Dolby Digital 2.0 ausgegeben, den man ebenfalls ohne Beanstandung hören kann. Leider ist die einzige vorhandene Sprache nach wie vor Deutsch, weshalb zu japanischen Synchronsprechern und Untertiteln nichts gesagt werden kann. Die deutschen Sprecher sind passend gewählt und machen ihre Arbeit sehr gut. Die zwölf Episoden wurden auf zwei DVDs verteilt.
Menü
Das Menü ist wie gewohnt sehr knapp gehalten und hat sich nicht verändert. Auf dem blauen Hintergrund der ersten DVD ist der stets motivierte Yo-kai-Löwe Leodrio zu sehen, auf der zweiten der neu auftauchende legendäre Yo-kai. Zwischen zwei gelben Balken, auf denen buntes Tierspielzeug klebt, sind die Menüpunkte auszuwählen. Dabei gibt es lediglich den Punkt Abspielen und die Episoden auszuwählen. Die Episoden haben nach wie vor keine richtigen Überschriften; es gibt Kapitel in den Episoden, die jeweils zu Beginn einer neuen Folge eingeblendet werden.
Die Maus ist noch immer ein schlichter weißer, waagerechter, kurzer Balken. Die Menümusik klingt in der deutschen Umsetzung der englischen Version recht peppig und wiederholt sich nach einer Minute.
Verpackung Beide DVDs kommen in einer handelsüblichen Verpackung mit Wendecover. Auf der Rückseite sind fünf Screenshots, ein Werbetext und Informationen zu Sprache, Laufzeit, Format und Sound zu finden. Auf dem Cover sind im Vordergrund die Brüder Komasan und Komajiro, weiter in den Hintergrund gerückt sind Nathan, Whisper, Jibanya und Robonyan zu sehen. Innen ist außer den zwei DVDs eine Postkarte beigelegt, um den Kazé-Newsletter zu abonnieren, wobei man sich gleichzeitig für ein Gewinnspiel eintragen kann, und ein Werbeheftchen für Kazé-Titel gibt es auch noch.
Extras Außer dem bereits erwähnten Werbeheft, dem Wendecover und der Postkarte sind keine anderen Extras dabei.

Fazit Hier kann man offen sagen, dass die Fortsetzung besser ist als ihr Vorgänger. "Yo-kai Watch" ist witzig, bunt, bringt Kinder zum Nachdenken und wartet mit kindlichen Gags auf, die gerade im richtigen Maß wiederholt werden. Es ist und bleibt ein Spaß für jüngere Fans und Fans von fantastischen Kreaturen.
Inhalt
Inhalt
3

Bild
Bild
1

Ton
Ton
3

Synchronisation
Synchronisation
2

Gesamtnote


3.0
DVD-Menü
DVD-Menü
6

Extras
Extras
5

Preis/Leistung
Preis/Leistung
1

Autor:
Lektor: Kathia Krüss
Grafiker: Julia Kefenhörster
Datum d. Artikels: 15.09.2017
Bildcopyright: Kazé


X