Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Was, wenn man imaginäre Welten aus Fantasy-Games im realen Leben erforschen könnte? Shimizu Daisuke hat sich auf den Weg gemacht und zahlreiche Photographien von den verschiedensten Orten eingefangen, die magisch wirken…

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Black Bullet Vol. 1 (Blu-ray)

Originaltitel: Burakku Buretto (ブラック・ブレット)
 
Die Menschheit steht kurz vor ihrer Auslöschung. Lediglich eine Gruppe von ausgewählten Kämpfern kann die Apokalypse noch verhindern.
Inhalt Auf den Schultern des jungen Rentaro lastet eine große Verantwortung: Als Agent des Tendo-Wachdienstes beschützt er die Bevölkerung vor einem Virus namens Gastrea, das die Leute befällt und in Monster verwandelt. Bei dem Ausbruch vor zehn Jahren wurde die Menschheit fast vollständig ausgelöscht. Heute verschanzen sich die Überlebenden hinter einem Schutzwall aus Monolithen, die aus dem Metall Baranium bestehen - das einzig wirksame Mittel gegen Gastrea.

Die schwarzen Pistolenkugeln, die von den Agenten verwendet werden, bestehen ebenfalls aus Baranium und verfehlen ihre Wirkung nie. Im Kampf gegen die Gastrea steht Rentaro die zehnjährige Enju zur Seite. Enju ist ein "verfluchtes Kind", das mit dem Virus geboren wurde und darum immun gegen eine Infektion ist. Zudem besitzen die Verfluchten außergewöhnliche Kräfte.

Eines Tages werden Rentaro und Enju auf Befehl der Regierung zu einem Treffen aller Agenten einbestellt, auf dem sie mit einem geheimen Auftrag betraut werden. Es steht nicht weniger als das Überleben der gesamten Menschheit auf dem Spiel.
Black Bullett - Vol. 1
Dt. Publisher:peppermint
Erscheinungstermin:16.06.2015
Preis (Amazon):38,49 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel: Deutsch
Spiellänge:175 Minuten
FSK:Ab 16 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
EAN:7630017503190
Genres:Drama, Mystery, Action
ProduzentenMasayuki Kojima
AnimationsstudioKinema Citrus, Orange
Episoden:1 - 7 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details Der Anime basiert auf der gleichnamigen Light-Novel-Serie von Shiden Kanzaki und wurde 2012 als Manga umgesetzt. Die TV-Serie stammt aus dem Jahr 2014 und lief in Deutschland zunächst sehr erfolgreich auf ProSieben Maxx, bevor peppermint sich die Rechte sicherte.

Die actiongeladene Story ist ein Genre-Mix aus Science Fiction, Comedy, Drama und einer Portion Lolicon. In den ersten Folgen gelingt es dem Anime noch, eine gute Balance zu halten. Der Anime steigt gleich in die Handlung ein und schafft es, Spannung zu erzeugen und den Zuschauer neugierig zu machen. Es gibt viel Action und zwischendurch werden emotionale Töne angeschlagen. Eine Prise Humor sorgt für Auflockerung, aber mit fortschreitender Folgenzahl kippt das ausgewogene Verhältnis und die Handlung entwickelt sich mehr und mehr zu einem Harem-Anime, was umso unschöner ist, weil Rentaros "Harem" überwiegend aus zehnjährigen Mädchen besteht.



Umsetzung Die Blu-ray liefert eine hervorragende Bild- und Tonqualität. Sehr angenehm ist auch, dass peppermint seine Blu-rays mit einer ordentlichen Folgenzahl ausstattet. Das erste Volume enthält sieben Episoden, sodass die Serie auf nur zwei Blu-rays veröffentlicht wird - eine Wohltat für die überfüllten Regale eines Sammlers.

Die deutsche Synchronisation ist gelungen, hat aber ein paar Schwächen. Die Schwierigkeit liegt bei den zahlreichen kindlichen Protagonisten, die im Japanischen hohe, piepsige Stimmen haben. Enju ist zum Glück gut getroffen, aber die anderen Kinderstimmen klingen wie verstellte Erwachsenenstimmen, was sie letztlich ja auch sind. Bei den deutschen Untertiteln (weiß mit schwarzer Umrandung) gibt es nichts zu meckern.
Menü In das vom Titelthema unterlegte Menü gelangt man schnell und problemlos. Undurchdacht ist die Punkte-Anwahl. Die Schriftfarbe verändert sich, wenn man einen Punkt auswählt von Rot zu Weiß. Dieses System zu begreifen ist zunächst etwas seltsam, da man automatisch die kräftigere Farbe (Rot) als Auswahlfarbe sieht.

Zur Auswahl stehen folgende Optionen:
 
  • Start: Spielt alle Folgen hintereinander ab
  • Sprachen: Es stehen die Sprachen Deutsch (LPCM 2.0) oder Japanisch (LPCM 2.0) mit deutschen Untertitel zur Auswahl
  • Untertitel
  • Episoden: Separate Folgenanwahl
  • Trailer: Gunslinger Stratos, Assasination Classroom, Fate/Stay Night, Sword Art Online II
  • Credits
Verpackung Die Blu-ray kommt in einem stabilen Hochglanz-Digipack daher. Die Hülle ist sehr schlank, sodass sie kein Platzfresser ist. Das FSK-Zeichen wurde auf der inneren Hülle "versteckt" und stört den äußeren Schuber nicht.
Extras Da es sich bei unserem Testexemplar um die Standardversion der Blu-ray und nicht die limitierte Erstauflage handelt, sind keine Extras vorhanden.
Fazit Entertainment ist das Credo der Serie, sei es mit Action oder Fanservice. Der Zuschauer wird gut unterhalten, die Charaktere sind liebenswert und die Animationen auf hohem Niveau. Weniger Lolicon hätte dem Anime allerdings gut getan. Das ist die große Schwachstelle der Serie, weil sie den durchaus ernsten Tönen der Story vollkommen die Glaubwürdigkeit nimmt. Bei der Blu-ray-Standard-Umsetzung von peppermint kann man getrost zugreifen, auch wenn keine Extras vorhanden sind. Die hochwertige Aufmachung und der gute Folgenumfang gleichen das aus.
Inhalt
Inhalt
2.5

Bild
Bild
1

Ton
Ton
1

Synchronisation
Synchronisation
2

Gesamtnote


2.2
Untertitel
Untertitel
1

DVD-Menü
DVD-Menü
2

Extras
Extras
6

Preis/Leistung
Preis/Leistung
1

Autor:
Lektor: Roberto Czumbil /  RobbPlus
Grafiker: Denise Augustin /  Sunny-Ray
Datum d. Artikels: 16.09.2017
Bildcopyright: peppermint, Kinema Citrus, Orange, Masayuki Kojima


X