Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Andreas Neuenkirchen ist bekannt für seine Japanbücher, sowohl in Romanform wie auch als Reiseliteratur. Mit „Kawaii Mania“ hat er ganz frisch einen neuen Titel auf den Markt gebracht – und uns Rede und Antwort gestanden!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Triage X Vol. 2

Originaltitel: トリアージX, Toriāji X
 
Schauspielerin, Sprengmeisterin und heimliches Mitglied der Triage X Oriha hat ihren großen Auftritt bei der Neueröffnung von NEO TV. Plötzlich stürmen bewaffnete Männer in die Sendung, kappen den Strom und nehmen alle als Geisel. Ihr Ziel: Orihas Organisation soll sich bei ihm melden...
Inhalt Zum ersten Mal ist Oriha in einer Gruppe fremder Menschen auf sich allein gestellt. Als ihre Sendung unterbrochen und der Strom gekappt wird, kommt ihre Erfahrung zum Einsatz und sie zieht sich zurück, bevor die Männer in den Saal stürmen und ihn übernehmen. Sogar zwei weitere Frauen nimmt sie mit und kann diese so retten. Jetzt heißt es abwarten. Wer ist der Geiselnehmer und welche Forderung stellt er? Dies gibt er bekannt, nachdem er eines der Idole getötet, die Frauen halb ausgezogen und auf den Balkon getrieben hat, um jede halbe Stunde eine herunterspringen zu lassen: er will, dass die Organisation, die die Black Labels ausspricht, sich bei ihm meldet. Das ermordete Idol war eine Freundin von Oriha und auch wenn sie nicht genug Sprengstoff dabei hat und ihr Handy keinen Empfang, um die anderen aus der Triage zu benachrichtigen – das kann sie nicht einfach auf sich beruhen lassen. Also verlässt sie sich ganz auf ihre Ausbildung, den Mitteln in der Umgebung und den beiden Frauen, die sich doch als hilfreicher erweisen als erwartet. In der Hoffnung, die anderen erkennen ihre Notlage im Fernsehen und eilen ihr rechtzeitig zu Hilfe...
Triage X Vol. 2
Dt. Publisher:Kazé
Erscheinungstermin:28.07.2017
Preis (Amazon):23,99 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch
Spiellänge:100 Minuten
FSK:Ab 16 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Episoden:5 - 8 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details In dieser Volume wird zum ersten Mal deutlich, was es bedeutet, dem Tod ins Auge gesehen zu haben und ein Schattenleben in der Triage zu führen. Oriha wird im vorgezeigten Leben wegen ihres Schattenlebens bedroht und tatsächlich lässt sich anhand der Geiseln und der Frage, wie sie vorgehen soll, um die Angreifer auszuschalten und die Geiseln am Leben zu erhalten, rasch Spannung aufbauen. Auch wird in dieser Fortsetzung das vergangene Leben von Arashi und der Krankenschwester Sayo näher beleuchtet, die ebenfalls Mitglied bei Black Label ist und ihr eigenes Päckchen von damals zu tragen hat. Insgesamt handeln die Charaktere viel glaubhafter und reißen die Umsetzung von Volume 2 damit gelungener in eine authentische Version.









Umsetzung An der Umsetzung hat sich nichts geändert. Mit dem Format 16:9 für das Bild und Ton in Dolby Digital 2.0 lässt sich der Anime genießen. Fehler wurden hier keine entdeckt. Die Untertitel liegen wie von Kazé gewohnt in weiß mit schwarzer Umrandung vor, wirken durch etwas krakelige Ränder etwas unsauber, was jedoch nicht weiter störend empfunden wird. Die Synchronsprecher machen für Deutsch und Japanisch einen guten Job und zeigen in dieser Volume, dass sie auch stärkere Emotionen zum Ausdruck bringen können.
Menü
Das Menü ist weiterhin sehr schlicht gehalten und hat sich nicht geändert. Auf weißem Hintergrund ist links ein großes mit roter Farbe aufgemaltes Kreuz zu sehen. Rechts ordnen sich Logo und Menüpunkte an:
 
- Start: spielt die Episoden am Stück ab
- Sprachen: Deutsch und Japanisch (OmU)
- Untertitel: Deutsch an/aus
- Episoden: einzelne Anwahl von 5-8 ohne Kapitelüberschriften
- Trailer: BTOOOM!, High School DxD NEW, Redline
- Credits: listet alle Mitarbeiter an der DVD auf
 
Wählt man einen Menüpunkt aus, wiederholt sich die Hintergrundmusik von Anfang an und bei Auswahl gelangt man auf die rechts aufklappenden Punkte und muss hier eine Auswahl treffen, sonst kommt man nicht zurück, was teilweise recht nervig sein kann, wenn man sich verklickt. Die Auswahl wird dabei durch Unterstreichen in rot markiert.
Verpackung Gab es bei Volume 1 noch den Schuber, kommt Volume 2 in Standard-Amaray-Hülle daher, auf der Mikoto im Badeanzug und Arashi in Motorradkluft zu sehen sind. Hinten sind wie üblich Werbetext, Screenshots und Informationen zur DVD zu finden, wie Bild, Ton, Laufzeit und Weiteres.
Extras Als Extra ist lediglich eine Trailershow auf der DVD zu finden.

Fazit
Volume 2 eröffnet eine Verbesserung zum ersten Teil und geht mehr auf seine Charaktere ein, was die Spannung deutlich erhöht und die Story ansprechender macht. Die Charaktere erhalten Wiedererkennungswert und zeigen Gefühle, die Kämpfe sind nicht mehr so schnell und arbeiten gut mit den Stärken und Schwächen der Beteiligten. Wo Volume 1 noch deutlich geschwächelt hat, legt die Fortsetzung nach. Wir sind nunmehr gespannt, wie es weiter geht!
 
Inhalt
Inhalt
3

Bild
Bild
1

Ton
Ton
3

Synchronisation
Synchronisation
2

Gesamtnote


3.1
Untertitel
Untertitel
2

DVD-Menü
DVD-Menü
5

Extras
Extras
5

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
3

Autor:
Lektor: Roberto Czumbil /  RobbPlus
Grafiker: Julia Kefenhörster
Datum d. Artikels: 09.11.2017
Bildcopyright: Kazé, Studio Xebec


X