Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Andreas Neuenkirchen ist bekannt für seine Japanbücher, sowohl in Romanform wie auch als Reiseliteratur. Mit „Kawaii Mania“ hat er ganz frisch einen neuen Titel auf den Markt gebracht – und uns Rede und Antwort gestanden!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Food Wars! Shokugeki no Souma Vol. 4

Originaltitel: Shokugeki no Souma (食戟のソーマ)
 
Kaum wurde eine Hürde genommen, steht schon die nächste bereit. Die Ausbildung zum Koch kann wirklich hart sein!
Inhalt Kaum ist das Schulungscamp geschafft, steht schon die Herbstauslese ins Haus. Für dieses Turnier wurden 60 Schüler ausgewählt, welche in zwei Blöcke eingeteilt sind. Die Vorrunden werden dabei intern in den Blöcken ausgetragen. Am Ende werden schließlich die Spitzenkandidaten gegeneinander antreten.

Unter den Auserwählten befinden sich natürlich Soma und seine Freunde, ebenso wie diejenigen, die Soma unbedingt schlagen wollen und nun ihre nächste Chance wittern. Die Schüler haben die Sommerferien Zeit, um sich auf das Turnier vorzubereiten. Das Thema lautet Currygerichte, was natürlich ein riesiges Spektrum bietet.

Soma erinnert sich daran, dass sein Vater ihm von einer Mitschülerin erzählt hat, die stets nur Curry kochte und nun Lehrerin der Akademie ist. Zusammen mit Megumi besucht Soma sie. Anders, als vermutet, wird Soma nicht freundlich begrüßt….
 
Food Wars! - Staffel 1 Vol. 4
Dt. Publisher:Kazé
Erscheinungstermin:30.06.2017
Preis (Amazon):37,99 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch
Spiellänge:150 Minuten
FSK:Ab 12 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Comedy, Romantik, Slice of Life
ProduzentenYoshitomo Yonetani
AnimationsstudioJ.C.STAFF
Episoden:19 - 24 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details Die erste Staffel findet mit der 24. Episode ihr Ende. Der Herbstausscheid ist damit jedoch noch nicht beendet, lediglich die Vorrunde. Für das Finale müssen wir uns noch bis zur zweiten Staffel gedulden. Diese umfasst nur dreizehn Folgen und wurde bereits von „Kazé“ lizenziert.

Das Staffelfinale ist zwar durchaus stimmig gestaltet und der Cliffhanger hätte durchaus schlimmer ausfallen können, dennoch weckt das Ende den Drang, weiterzuschauen. Wer nicht auf den DVD-Release warten will, kann die zweite Staffel vorab auf „Anime on Demand“ schauen. Die Folgen sind nur im Originalton mit deutschen Untertiteln vorhanden.









Umsetzung Das Bild ist weiterhin stets scharf und bietet satte Farben. Es liegt im Format 16:9. vor Wir konnten keine Fehler, wie beispielsweise Rauschen oder Artefakte, feststellen, auch wenn der Release als Blu-ray hier natürlich die Nase vorne hat und ein noch besseres Bild liefert.

Ebenfalls frei von Störungen sind die beiden Tonspuren. An dem Ausgabeformat hat sich selbstverständlich nichts geändert. Der japanische Originalton und die deutsche Synchronisation ist in Dolby Digital 2.0 vorhanden.

Die Untertitel besitzen eine weiße Schrift und wurden mit einer schwarzen Kontur versehen. Man kann die Untertitel stets gut lesen, was nicht nur der Farbgebung, sondern auch der Größe geschuldet ist. Auch wurden sie zeitlich gut gesetzt und es handelt es sich nicht um eine direkte Wiedergabe der deutschen Synchronisation.
 
Menü Für den Hintergrund wurde die Farbgebung der Verpackung aufgegriffen. Darauf befinden sich eine Illustration sowie ein Abschnitt, der vom Aussehen an ein Schneidebrett erinnert.

Es stehen folgende Menüpunkte zur Auswahl:


Die Unterpunkte werden einfach zur Seite hin aufgeklappt. Unterlegt wurde die Menüführung mit dem Opening-Lied.



Verpackung Für die Aufbewahrung der DVD wurde ein Digipak verwendet, welches wiederum in einem Schuber steckt. Auf dem Digipak selbst ist das FSK-Zeichen gedruckt worden, allerdings nicht auf dessen Schuber. Im Inneren des Digipaks findet man das Booklet. Leider gibt es kein Fach für das Booklet, es liegt einfach auf der DVD-Halterung. Anders als die sonstigen DVD-Verpackungen von „Kazé“, ist diesmal die DVD-Verpackung genauso schmal wie die Verpackung der Blu-ray.
Extras Obwohl es schon seit der letzten Volume ein neues Opening und Ending gibt, finden wir auch dieses Mal leider nicht die Videos als Clean-Version auf der DVD.

Dafür gibt es wieder das Booklet. Wieder bietet es insgesamt 14 Farbseiten und enthält folgendes:
 
  • Kurzbeschreibung zu den Episoden
  • Charaktersheets
  • doppelseitige Illustration
  • Konzeptbilder
Fazit Selbst die vierte Volume fährt noch einmal neue Charaktere auf. Glücklicherweise kann der Zuschauer den Überblick behalten, was auch daran liegt, dass die Figuren unterschiedlich sind. „Kazé“ hat durchweg einen guten Release auf die Beine gestellt. Wir hoffen, die Qualität wird auch bei der zweiten Staffel beibehalten.
Inhalt
Inhalt
3.5

Bild
Bild
1

Ton
Ton
2

Synchronisation
Synchronisation
1

Gesamtnote


2.2
Untertitel
Untertitel
1

DVD-Menü
DVD-Menü
2

Extras
Extras
2.5

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
1

Autor:
Lektor: Roberto Czumbil /  RobbPlus
Grafiker: Julia Kefenhörster
Datum d. Artikels: 19.11.2017
Bildcopyright: Yuto Tsukuda, Shun Saeki/Shueisha, Food Wars!Shokugeki no Soma Committee


X