Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Neue Manga Comic Con – neue Regeln. Ein Erfolg? Mal sehen. Wir waren dieses Mal wieder von Freitag bis Sonntag vor Ort und haben uns neben Halle 1 natürlich auch allgemein auf der LBM umgesehen. Wer was an diesen Tagen erlebt hat, lest ihr hier.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern Auf Facebook teilen

Beyond the Boundary Vol. 2

Originaltitel: Kyōkai no Kanata (境界の彼方 )
 
Mirai wird die Geisterkrieger-Lizenz entzogen und nun muss sie sich ohne ihren Job eine neue Arbeit suchen, denn dies war ihre einzige Einnahmequelle. Doch was macht Mirai ohne ihre Lizenz und ihre Bestimmung, Yomu zu bezwingen? Wird sie ihre Lizenz schnell wieder bekommen?
Inhalt
Akihito versucht bereits seit langem, Mirai in den Literaturclub zu bekommen. Letzten Endes schafft er das nur durch Zufall: Mirai findet Bücher über Gartenkunst in den Regalen. Da sie passionierte Bonsai-Pflegerin ist, tritt sie direkt ein, denn die Bücher darf sie nur als Mitglied lesen. Mirai muss sich schließlich vorübergehend eine neue Beschäftigung suchen, da ihr die Jagdlizenz entzogen wurde. Das größte Problem dabei ist, dass sie nun nicht weiß, womit sie sich ihr täglich Brot verdienen soll. Geplagt von Geldsorgen geht sie ein Geschäft ein, dass sie mit ihrer Jagdlizenz nie gemacht hätte. Auf Mitsukis Empfehlung macht sie beim Shindou als Verkäuferin und Fotomodel mit.
 
Zum Glück muss sie das nur für kurze Zeit tun, denn sie erhält, nach der Verwarnung, ihre Jagdlizenz recht schnell wieder zurück. Voller Energie will sie sich sofort auf die Jagd nach einem Yomu machen. Ayaka zeigt ihr einen wertvollen Yomu, der sich zudem auch noch in der Nähe aufhält: auf dem Dach ihrer Schule. Doch leider gibt es bei dem Yomu einen Haken, den sie Mirai viel zu spät erklärt. Dieser Yomu überschwemmt seine Gegner mit einem Körpersaft, der ziemlich eklig stinkt und sie für den Rest des Lebens markiert - zumindest bis zum Ende dieses Yomus. Des Weiteren handelt es sich auch um einen schweren Gegner, den man nicht so einfach besiegen kann. Doch Mirai wagt die Schlacht und schafft es, all ihre Energie und ihre Freunde mit in das Unterfangen zu ziehen.
Kyokai no Kanata - Beyond the Boundary - Vol. 2
Dt. Publisher:Kazé
Erscheinungstermin:29.01.2016
Preis (Amazon):26,52 €
Synchronfassungen:Deutsch
Untertitel:Deutsch
Spiellänge:75 Minuten
FSK:Ab 12 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Comedy, Drama, Fantasy
ProduzentenProject BB
AnimationsstudioKyoto Animation
Episoden:5 - 7 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details
Nachdem die Geschichte scheinbar einen wichtigen Punkt erlangt hatte, mit dem Besiegen der Leeren Schatten in den vorherigen Episoden, scheint es nun wieder mit dem alltäglichen und scheinbar „normalen” Leben weiter zu gehen, als wäre nichts passiert. Vieles ist noch unklar in der Serie und scheint, als ob es nicht wichtig wäre, dieses zu klären und so bleibt die Geschichte leicht und und kommt ohne weiteren Tiefgang aus.
Mit insgesamt drei Episoden liefert diese DVD allerdings schon eine Episode weniger als der Vorgänger.









Umsetzung
An der Qualität von Bild und Ton hat sich seit der ersten DVD nichts verändert. Sie sind weiterhin fehlerfrei und liegen in einer guten Qualität auf der DVD vor. Zudem befinden sich zwei Tonspuren (japanisch und deutsch) in Dolby Digital 2.0 auf der DVD.
Auch die deutsche Synchronisation kann sich hören lassen. Alle Sprecher machen ihre Arbeit gut und sprechen ihre Charaktere passend zu ihren Eigenschaften.
Man kann natürlich die japanische Tonspur auswählen und dazu einen deutschen Untertitel aktivieren. Dieser ist ebenfalls fehlerfrei und gut lesbar. Zudem handelt es sich nicht um einen Dubtitel.
Menü
Das DVD-Menü ist wie der Vorgänger aufgebaut: An der linken Seite erscheint ein dunkler Balken, der das Hauptmenü preis gibt. An der rechten Seite spielen sich Animationen aus der Serie ab. Wählt man hier eine Option des Hauptmenü aus, so erscheint rechts neben dem Hauptmenü ein weiterer dunkler Balken mit den Menüoptionen des Unterpunktes, während im Hintergrund die Titelmusik der Serie ertönt. Das Hauptmenü besteht dabei aus folgenden Punkten:
 
  • Start
  • Sprachen (Deutsch, Japanisch)
  • Untertitel (Deutsch: AN, AUS)
  • Episoden (Episodenauswahl)
  • Bonus (Bonus-Clip 2)
  • Trailer: Hamatora, Love Chunibyo & Other Delusions!, Selector
  • Credits




Verpackung
Auch die zweite DVD erhält man in einer üblichen DVD-Verpackung. Auf dem Cover seht ihr Mirai und Co, wie sie in der sechsten Episode aufgetreten sind, um den Yomu zu besiegen. Die Rückseite zeigt wie immer einen Klappentext, Informationen und Screenshots zur Serie.
 
Extras Als Extra liegt der Verpackung ein 22-seitiges Booklet bei, mit Informationen zu Charakteren, Episoden und Artwork. Des Weiteren könnt ihr auf der DVD noch Bonusmaterial finden. Dabei handelt es sich um den „Bonus-Clip 2”. Dieser ist eine Fortsetzung des ersten Bonus-Clips. Diesmal befindet sich ein andere Charakter im Gerichtssaal und wird durch Chibi-Versionen der Jäger vernommen - natürlich alles auf Japanisch mit deutschem Untertitel.



Fazit
Mit Volume 2 geht es ebenfalls chaotisch weiter mit der Geisterjagd. Obwohl sich an der Qualität nichts verändert hat, so hat die zweite DVD weniger Bonusmaterial und Episoden als der Vorgänger. Demnach ist diese gleich zehn Euro günstiger. Geschichtlich gelangt die Serie, nach dem Kampf mit den Leeren Schatten, zu ihrer gewohnten Leichtigkeit zurück und der Alltag kehrt vorübergehend wieder ein.
 
Inhalt
Inhalt
2

Bild
Bild
1

Ton
Ton
3

Synchronisation
Synchronisation
2

Gesamtnote


2.2
Untertitel
Untertitel
2

DVD-Menü
DVD-Menü
2

Extras
Extras
1

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
4.5

Autor: /  Reh-Baecker
Lektor: Anja Degenhardt
Grafiker: Denise Augustin /  Sunny-Ray
Datum d. Artikels: 02.12.2017
Bildcopyright: Kyoto Animation & Kyokai no Kanata Production Committee, Kyoto Animation, Lantis, Pony Canyon, Tokyo Broadcasting System, Kazé


X