Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Im Herbst 2020 hat der cass Verlag den herausstechenden Roman "Chor der Pilze" von Hiromi Goto veröffentlicht. Wir wollen euch dieses ungewöhnliche Buch mit seinen ungewöhnlichen Protagonisten gerne einmal vorstellen...

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Peace Maker Kurogane Vol. 5 (Collector's Edition)

Originaltitel: Peace Maker Kurogane (ピースメーカー鐵)
 
Ein Freudenhaus ist zum Vergnügen und Entspannen da! Tetsu stattet mit seinen Shinsengumi-kollegen solch einem Etablissement in Peace Maker Kurogane Vol. 5 einen Besuch ab und stößt auf das blanke Grauen…
Inhalt
Gemeinsam mit Saya hat sich Tetsu im Freudenhaus von Shimabara in ein Zimmer zurückgezogen und spielt Versteckspiele. Noch weiß er nicht, dass auch der Laufbursche Suzu des grausamen Choshu-Rebellen Toshimaro Yoshida im Freudenhaus ist. Tetsu als Teil der Samuraigruppierung Shinsengumi steht den Rebellen feindlich gegenüber, die sich gegen die Regierung auflehnen. Durch Zufall begegnen sich die beiden und verbringen ungeahnt der Stellung des jeweils anderen den Abend gemeinsam mit Saya beim Kartenspielen. Ihr freudiges Treiben wird unerwartet von einem mysteriösen wie mörderischen Fremden gestört, den Tetsu das letzte Mal blutverschmiert im brennenden Haus seiner Eltern sah…
 
Währenddessen verbringt der Vize-Kommandeur der Shinsengumi Keisuke Yamanami die Abendstunden mit der Freudendame seiner Wahl namens Akesato. Offenbar hegt er eine große Zuneigung für sie und will in ihrem Schoß der zarten Liebe frönen. Jedoch verfliegt die vertraute Zweisamkeit schnell als Trunkenbolde lauthals ins Zimmer stürmen! Yamanami ist gar nicht erfreut und legt sich mit ihnen an, denn einem Shinsengumi Samurai sollte man tunlichst Respekt zollen! Diese Lektion lernen Tetsu wie der Samuraimeister Soji ein paar Tage später, als sie kurzerhand die Haiku-Sammlung des Shinsengumi Kommandeurs Hijikata Toshizo stehlen und sich damit ungewollt eine Jagd durch ganz Kyoto anbahnt…
Peace Maker Kurogane - Vol. 5 (Collector's Edition)
Dt. Publisher:Tokyopop
Erscheinungstermin:24.02.2006
Preis (Amazon):29,99 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel: Deutsch
Spiellänge:75 Minuten
FSK:Ab 12 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
EAN:9783865807106
Genres:Comedy, Drama, Action
ProduzentenG.D.H., Imagica, TV Asahi
AnimationsstudioGonzo
Episoden:13 - 15 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details
Das fünfte Volume wartet mit den Episoden 13 bis 15 auf. Inhaltlich beschäftigen sich die Folgen mit der Vergangenheit des 15-jährigen Tetsu und seines Bruders Tatsu. In Rückblenden sieht man die grausamen Geschehnisse als auch die Versuche der beiden, die Erlebnisse zu verarbeiten.
 
Ebenso erfährt man auf dieser DVD mehr über den sanftmütigen wie umgänglichen Vize-Kommandeur Keisuke Yamanami. Er schwärmt für eine Kurtisane und wünscht sich ein besseres Leben für sie. Prinzipiell ist Yamanami der ruhige Pol gegenüber des Shinsengumi Anführers Toshizo Hijikata, der im Vergleich kaltblütig, mürrisch und starrköpfig agiert.









Umsetzung
Das Bild zeigt sich wie gewohnt im 4:3 Format und weist einige Schwierigkeiten bei dunkleren Szenen auf. Die Farben und Kontraste hätte man deutlich stärker herausarbeiten können. Vielleicht ist dies mitunter dem Alter des Anime geschuldet: „Peace Maker Kurogane“ wurde 2003 veröffentlicht.
 
Der Ton liegt in deutscher (DD 2.0 und DD 5.1) sowie japanischer Sprache (DD 2.0) vor und ist stets gut zu vernehmen wie getimt. Nur in einer Szene merkt man, dass der Ton etwa eine halbe Sekunde zu spät dran ist. Beide Vertonungen sind generell gelungen und verkörpern die Charaktere glaubhaft. Die Untertitel zeigen sich in gelber Schrift mit schwarzer Outline. Leider verpixelt die Kontur etwas.
Menü
Nach einem Warnhinweis wie Tokyopop-Logo geleitet eine Animation den Zuschauer ins Hauptmenü. Dieses Mal stellt das Lead Artwork Keisuke Yamanami vor, während im Hintergrund Animeszenen immer wieder verwischt aufschimmern. Das Opening erklingt und man kann Folgendes auswählen:
 
  • Episode starten 13 14 15 – per Klick auf die jeweilige Folge beginnt diese abzuspielen.
  • Kapitelauswahl – zu jeder Episode zeigt die DVD einen Opener, 1. Akt, 2. Akt, Ende und Vorschau zur Auswahl an
  • Sprachauswahl – Deutsch (2.0 & 5.1) und Japanisch (2.0) mit oder ohne Untertitel lassen sich hier einstellen.
  • Extras – erneut ist eine ganze Liste voller digitaler Boni mit von der Partie. Dieses Mal lauten sie „Mehr über Yamanami“, Galerie, Original Opening (jap.), Original Ending (jap.), Textless Opening & Ending, DVD-Spot, Deutsche Produktions Credits, „der PEACE MAKER Manga“ und ein Link zur Tokyopop Website.
 
Der Übergang zu den Untermenüs und zurück ins Hauptmenü ist animiert.



Verpackung
„Peace Maker Kurogane“ Vol. 5 gibt es in zwei Editionen: zum Einen die Standardversion im gewohnten Design und zum Anderen die Collector’s Edition. Die Collector’s Edition enthält neben dem fünften Volume ebenso den ersten Mangaband „Peace Maker“ von Nanae Chrono und einen hochwertigen Sammelschuber bereit. In diesem haben die DVDs fünf bis acht genügend Platz und machen im Regal eine gute Figur! Auf dem Cover des Schubers sind Tetsu, Okita, Suzu und Hijikata abgebildet.
 
Innerhalb des Schubers findet sich das fünfte Volume in der gewohnten Amarayhülle. Das Cover ziert Yamanami mit seiner Geliebten, die seltsamerweise anders aussieht als im Anime?! Erneut handelt es sich um ein Wendecover, das auf der anderen Seite Yamanami im Kirschenblütenregen zeigt. Außerdem findet sich innerhalb der Hülle noch ein achtseitiges Booklet und eine Postkarte zu „Peace Maker Kurogane“.
Extras
Als Boni entdeckt man ein Booklet sowie Postkarte zum Anime in der Amarayhülle und den ersten Mangaband von „Peace Maker“ im Schuber selbst. Das Booklet stellt den Charakter Keisuke Yamanami näher vor und enthält des Weiteren einen Episodenguide.
 
Auf der DVD sind eine ganze Reihe von Boni mit von der Partie:
Mehr zu Yamanami – Keisuke Yamanami stellt sich in Laut und Schrift selbst vor.
Galerie – Zeichnungen spielen hier zeitgleich oder nacheinander ab und erlauben einen Blick ins Charakterdesign.
Original Opening und Ending (jap.) – wie bereits auf den letzten Volumes sieht man an dieser Stelle das japanische Original des Openings wie Endings.
Textless Opening & Ending – das Opening wie Ending gestaltet sich frei von Texten. Dieses Extra gab es bereits und wiederholt sich in diesem Volume.
DVD-Spot – japanische Werbespots zu „Peace Maker Kurogane“ geben Einblick in die Vermarktung des Titels.
 
Bei jedem Volume des Anime steht derjenige Charakter im Mittelpunkt, der das Cover ziert. Dieses Mal ist es Keisuke Yamanami, über den man im Booklet und in den digitalen Extras mehr erfährt.



Fazit Ernst und amüsant gestaltet sich das fünfte Volume von „Peace Maker Kurogane“, das Licht in die dunkle Vergangenheit von den Brüdern Tetsu und Tatsu bringt. Aufgelockert wird die teils düster-tödliche Stimmung durch witzige Füllerepisoden, in denen ganz klar der Humor im Vordergrund steht. Die deutsche Umsetzung in punkto Collector’s Edition ist gänzlich gelungen und ein ganzer Mangaband als Boni ist eine erfreuliche Abwechslung! Wer bisher dem Anime treu geblieben ist, dem wird auch Volume 5 Freude bereiten.
Inhalt
Inhalt
3

Bild
Bild
4

Ton
Ton
3

Synchronisation
Synchronisation
2

Gesamtnote


2.5
Untertitel
Untertitel
2

DVD-Menü
DVD-Menü
2

Extras
Extras
1

Preis/Leistung
Preis/Leistung
2.5

Autor: / Vereinsmitglied - Animexx Economy Rouja
Lektor: Anja Degenhardt
Grafiker: Rouja Rikvard / Vereinsmitglied - Animexx Economy Rouja
Datum d. Artikels: 03.12.2017
Bildcopyright: Gonzo, GDH, Frontier Works, IMAGICA, TV Asahi, Tokyopop


X