Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die Vorfreude der Amuro-Fans ist groß: Endlich gibt es den gutaussehenden jungen Mann, der nicht nur ein Geheimnis verbirgt, in Großaufnahme auf den deutschen Kinoleinwänden zu sehen. Ob sich der Besuch im Kino lohnt, verraten wir euch hier, denn wir durften bereits im Vorfeld in die deutsche Version eintauchen.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern Auf Facebook teilen

Pretty Guardian Sailor Moon Crystal - Vol. 4 (Blu-ray)

Originaltitel: Bishōjo Senshi Sailor Moon Crystal, 美少女戦士セーラームーンCrystalBishoujo Senshi Sailor Moon Crystal (美少女戦士セーラームーン クリスタル)
 
Das Ende von Black Moon naht, doch scheint Sailor Moon die Hoffnung verloren zu haben, sie besiegen zu können. Sailor Moon wurde von Prinz Demand gefangen genommen und sie scheint ihre Kraft verloren zu haben, denn sie kann sich nicht einmal mehr verwandeln...
Inhalt Usagi wurde von Prinz Demands drittem Auge paralysiert und entführt. Sie sitzt in seinem Palast in Kleidern, die normalerweise Prinzessin Serenity tragen würde. Er scheint besessen von ihr zu sein und sieht in Sailor Moon einen Ersatz. Leider kann Sailor Moon wenig ausrichten, denn ihr Silberkristall scheint in der Zukunft nicht zu funktionieren. Die Theorie dahinter ist, dass es keine zwei Silberkristalle in der gleichen Zeit geben kann. Zur gleichen Zeit läuft Chibiusa ganz ohne Ziel umher und wird von ihren Schuldgefühlen geplagt. Sie hat das Gefühl, dass sie die Katastrophe herbeigeführt hat, da sie, kurz bevor die neuen Feinde eintrafen, den Silberkristall aus dem Palast von Prinzessin Serenity gestohlen hat. Sie will mit ihrer Freundin Sailor Pluto darüber sprechen, doch dort wird sie nie ankommen. Wiseman trifft auf Chibiusa und schafft es, diese zu manipulieren. Vollkommen in seinem Bann, verwandelt sich Chibiusa in einen Teenager und auch der schwarze Mond erscheint auf ihrer Stirn. Sie agiert für Wiseman, doch niemand weiß, wer Wiseman eigentlich wirklich ist. Ist die Familie des Dark Moons auch nur in seiner Kontrolle? Chibiusa alias Black Lady hat es geschafft, den Silberkristall von Sailor Moon zu entwenden und will durch die Berührung der beiden Silberkristalle die Zerstörung dieser Welt hervorrufen. Sailor Pluto schreitet ein und hält die Zeit an, leider bedeutet das, dass sie sich für die Rettung der Welt opfert. Black Lady beobachtet den Tod von Sailor Pluto und Etwas in ihrem Inneren scheint sich wieder zu erinnern...
Sailor Moon Crystal - Vol. 4
Dt. Publisher:Kazé
Erscheinungstermin:30.09.2016
Preis (Amazon):41,99 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch
Spiellänge:150 Minuten
FSK:Ab 12 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Romantik, Fantasy, Slice of Life
ProduzentenKodansha, Toei Animation
AnimationsstudioToei Animation
Episoden:21 - 26 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details Mit der vierten Box endet das Kapitel rund um Black Moon und auch vorerst alle deutschen Veröffentlichungen. Dennoch kann man sich als Fan von „Pretty Guardian Sailor Moon Crystal” schon auf die Fortsetzung freuen. Bereits in 2016 wurden die ersten Folgen der dritten Staffel in Japan ausgestrahlt. Wann diese nach Deutschland gelangen, ist jedoch noch unklar. Neben der dritten Staffel wurden auch noch zwei Anime-Filme für 2018 angekündigt. Dabei handelt es sich um “Pretty Guardian Sailor Moon Crystal: Dream” Teil 1 und 2. 









Umsetzung Nach bereits vier Blu-ray-Boxen kann man doch behaupten, dass die Qualität des Anime gleich gut geblieben ist. Dennoch konnte man schon nach der ersten Box einige kleine Verbesserungen in den Animationen sehen, da diese zu Anfang doch recht steif waren. Aber vielleicht ist das auch eine bewusste und unausweichliche Entscheidung, da sich der Stil des Anime doch sehr auf die dünnen Charaktere im Manga bezieht. Auf allen Blu-rays gibt es sowohl eine deutsche als auch eine japanische Tonspur in DTS-HD MA 2.0. Die deutsche Synchronisation wurde, mit Ausnahme von Usagi, komplett neu besetzt. Sie ist etwas gewöhnungsbedürftig, da sie hier und da weniger überzeugende Momente besitzt. Wer jedoch sowieso den Anime in seiner originalen Vertonung betrachten will, kann hier die japanische Tonspur mit den deutschen Untertiteln auswählen.
Menü
Auch das Blu-ray-Menü der vierten Disc ist im gleichen Stil gestaltet worden wie seine Vorgänger. Während die Titelmusik ertönt, erscheint das Coverbild dieser Blu-ray auf dem Bildschirm. Im unteren Bildrand baut sich das Hauptmenü auf und gibt folgende Optionen preis:
 
  • Start
  • Sprachen (Deutsch, Japanisch mit deutschen Untertiteln)
  • Episoden (Akt 21, Akt 22, Akt 23, Akt 24, Akt 25, Akt 26)
  • Bonus (Dokumentation)
  • Credits



Verpackung Natürlich befindet sich die Verpackung der vierten Blu-ray-Box auch in einem Schuber. Auf dem Cover sind alle Sailor-Kriegerinnen zu sehen, zusammen mit Sailor Chibi-moon. Auf der Rückseite sind neben Screenshots zu den Episoden auch Informationen zur Blu-ray und der Geschichte zu finden. Zieht man die Verpackung aus dem Schuber, so erblickt uns Sailor Chibi-Moon, während die Rückseite wiederum eine Liste der Episoden preisgibt. 
Extras Sowohl die Blu-ray als auch die Verpackung sind wieder mit allerlei Extras geschmückt. In der Verpackung findet ihr wieder ein 28-seitiges Booklet mit einem Episodenführer und Zeichnungen zu Charakteren, Objekten und vor allem einiger Umgebungen. Neben dem Booklet findet ihr wieder drei Postkarten, diesmal mit Prinzessin Serenity und Endymion, eine mit Black Lady und eine mit dem Coverbild der Blu-ray als Motiv. Auf der Blu-ray findet ihr unter dem Menüpunkt Bonus eine kleine Dokumentation mit Interviews einiger Synchronsprecher auf der Leipziger Buchmesse 2016.



Fazit Pretty Guardian Sailor Moon Crystal” teilt die Geschmäcker. Es gibt einigen Fans die Illusion, dass die Nostalgie der Serie, die sie aus Kinderzeiten kennen, fortgeführt wird. Zwar beinhaltet dieser Anime die gleiche Geschichte, doch die Ausführung ist eine andere. Dieser Anime orientiert sich viel näher an dem Geschehen der Manga, als es die 20 Jahre alte Serie je getan hat. Das sieht man nicht nur an den Veränderungen der Geschichte, sondern auch an dem anderen Stil. Man hat sich bei der deutschen Version für neue Synchronsprecher entschieden, mit Ausnahme von Usagi. Es sollte ein Neuanfang bieten und zugleich eingefleischte Fans einladen, in etwas Neues einzutauchen.
Inhalt
Inhalt
2

Bild
Bild
2

Ton
Ton
2

Synchronisation
Synchronisation
4

Gesamtnote


2.6
Untertitel
Untertitel
1

DVD-Menü
DVD-Menü
5

Extras
Extras
1.5

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
4.5

Autor: /  Reh-Baecker
Lektor: Roberto Czumbil /  RobbPlus
Grafiker: Julia Kefenhörster
Datum d. Artikels: 17.01.2018
Bildcopyright: Toei Animation & Kodansha, Toei Animation, Kazé


X