Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Andreas Neuenkirchen ist bekannt für seine Japanbücher, sowohl in Romanform wie auch als Reiseliteratur. Mit „Kawaii Mania“ hat er ganz frisch einen neuen Titel auf den Markt gebracht – und uns Rede und Antwort gestanden!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Terra Formars Vol. 3 (Blu-ray)

Originaltitel: Tera Fōmāzu (テラフォーマーズ)
 
Der Kampf um den Mars geht in die dritte Runde und es sieht düster für die Menschen aus.
Inhalt Als der Anführer der Terraformars durch einen Blitzschlag niedergestreckt wird, sollte dies eigentlich ein großer Triumph sein - doch weit gefehlt. Der Anführer wird wiederbelebt und die Gruppe um Adolf bekommt die volle Stärke zu spüren.

Langsam dämmert es den Mitglieder der „ANNEX 1“, dass es wohl einen Verräter geben muss. Es gibt kaum eine andere Erklärung, denn die Terraformars kannten ihre Aufenthaltsorte und Pläne. Außerdem haben sie sich Wissen über die Technik der vorigen Missionen angeeignet.

Langsam scheint die Sache völlig aus Kontrolle zu geraten und die Terraformars entwickeln sich zu einem übermächtigen Feind…
Terraformars - Vol. 3 [Blu-ray]
Dt. Publisher:Kazé
Erscheinungstermin:15.09.2017
Preis (Amazon):37,99 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch
Spiellänge:100 Minuten
FSK:Ab 16 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Horror, Action, Science Fiction
ProduzentenWarner Bros., Ultra Super Pictures, MAGES., Good Smile Company, Shueisha, Animatic
AnimationsstudioLiden Films
Episoden:10 - 13 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details Der Anime, welcher eine Adaption des gleichnamigen Manga ist, umfasst insgesamt 26 Episoden in zwei Staffeln. Mit der dritten Blu-ray ist bereits die erste Staffel komplett in Deutschland erschienen. Die zweite Staffel wird ebenfalls hierzulande durch den Publisher Kazé erscheinen.

Die Animationen übernahmen bei beiden Staffeln das Studio LIDEN FILMS, welches unter anderem auch für „The Heroic Legend of Arslan“ verantwortlich war. Hiroshi Hamasaki (u.a. „Steins;Gate“) führte bei der ersten Staffel Regie, während man für die zweite Staffel Michio Fukuda („Summer Wars“) anwarb.









Umsetzung In der dritten Runde nimmt die Qualität glücklicherweise nicht ab. Das Bild besitzt eine Auflösung von 1920x1080p und zeigt sich stets fehlerfrei. Die bereits auf den vorigen Volumes vorherrschende Atmosphäre bleibt bestehen, folglich muss man weiterhin mit eher tristen Bildern auskommen.

Punktabzug gibt wieder bei den Tonspuren, denn diese liegen nur in DTS-HD MA 2.0 vor. Dafür können aber Sprecher wieder dieses Mal überzeugen. Dies gilt sowohl für die japanischen als auch die deutschen Synchronsprecher.

Bei der Schriftfarbe der Untertitel handelt es sich um weiß. Damit man diese aber ebenfalls auf hellen Hintergrund gut lesen kann, wurde die Schrift mit einer schwarzen Kontur versehen. Sie wurden zeitlich passend gesetzt und sind stets gut lesbar, was zum Einen an der Farbgebung und zum Anderen an der Schriftgröße liegt.
Menü An der rechten Seiten befindet sich ein Illustration. Links daneben ist das Logo der Serie sowie die Menüpunkte zu sehen:
 
  • Start
  • Sprachen
  • Episoden

Die Unterpunkte werden einfach zur Seite hin ausgeklappt. Ein kleiner Eyecatcher ist der Cursor. Dieser wird in Form eines Käfers dargestellt. Natürlich wird die Navigation musikalisch begleitet.
Verpackung Die Blu-ray befindet sich in einer Amaray-Hülle. Dazu gibt es einen Schuber aus dünner Pappe. Wie man es von „Kazé“ kennt, wurde das FSK-Zeichen nicht auf den Schuber, sondern auf die Umverpackung gedruckt. Hinten findet man den üblichen Aufdruck, der die technischen Daten sowie Inhaltsangabe und Screenshots beinhaltet.

Für die Hülle der Blu-ray gibt es ein Wendecover. Allerdings zeigt dies eine andere Abbildung als das reguläre Cover.
 
Extras Leider gibt es keinerlei Bonusmaterial.
Fazit „Terra Formars“ erzählt mit Sicherheit nicht die kreativste Geschichte. Aufgrund der allgegenwärtigen Brutalität ist der Anime nichts für schwachen Mägen und richtet sich in erste Linie an Liebhaber des Genres Gore. Wer also nichts mit Splatter anfangen kann, sollte sich einer anderen Serie zuwenden.
Inhalt
Inhalt
3.5

Bild
Bild
1

Ton
Ton
2

Synchronisation
Synchronisation
2

Gesamtnote


2.9
Untertitel
Untertitel
1

DVD-Menü
DVD-Menü
3

Extras
Extras
6

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
2

Autor:
Lektor: Roberto Czumbil /  RobbPlus
Grafiker: Julia Kefenhörster
Datum d. Artikels: 22.01.2018
Bildcopyright: Yu Sasuga,Kenichi Tachibana/SHUEISHA, Project TERRAFORMARS


X