Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Und auch dieses Jahr hat unsere Redaktion keine Mühen gescheut, euch ihre Highlights des ausklingenden Jahres 2018 zu präsentieren und damit dem einen oder anderen vielleicht einen Denkanstoß zu geben, was er seinen Liebsten zu Weihnachten unter den Baum legen könnte...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern Auf Facebook teilen

Dragonball Z Kai - Box 8 (Blu-ray)

Originaltitel: Dragon Ball Z Kai (ドラゴンボール Z 改)
 
Nachdem Son Goku und seine Freunde den beiden Kämpfern vom Großen Turnier gefolgt sind, treffen diese auf ihren Meister - den bösen Magier Babidi. Dieser will nichts anderes als den Dämonen Boo aus seiner Gefangenschaft befreien und wieder erwecken.
 
Inhalt
Als Son Goku und seine Freunde auf den bösen Magier Babidi treffen, ist dieser natürlich nicht alleine. Er hat es geschafft, neben den Kämpfern vom Großen Turnier, Dabra den Herrn des dunklen Pandämoniums gefügig zu machen. Dieser verwandelt direkt Piccolo und Kuririn zu Stein und fordert Son Goku, Son Gohan und Vegeta auf, ihnen auf die verschiedenen Ebenen ihres Raumschiffs zu folgen - wenn sie es sich denn zutrauen. Jede Ebene birgt verschiedene Gefahren und Gegner, die allesamt Untertanen des Magiers sind.
Unterdessen geht das Große Turnier weiter, auch ohne unsere Freunde. Es sind nur noch fünf Kämpfer übrig geblieben und Mr. Satan schlägt ein Battle Royal vor. Mit darunter sind noch C18 sowie Trunks und Son Goten, die sich als Mighty Mask ausgeben. Zwar schaffen es die beiden, die anderen Gegner, bis auf Mr. Satan, zu eliminieren, doch bevor der Kampf zwischen Mighty Mask und C18 ein Ende nehmen kann, fällt die Tarnung der beiden Jungen auf. Dadurch haben sich Son Goten und Trunks disqualifiziert und C18 und Mr. Satan haben sich für das Finale qualifiziert. Mr. Satan erinnert sich jedoch noch sehr gut an C18, denn sie war dabei, wie Son Gohan Cell vernichtete und Mr. Satan den erfolgreichen Kampf auf seine Kappe nahm. Er weiß, dass er keine Chance gegen C18 hat und sie versucht, mit ihm einen Deal zu machen. Sie verlangt 20 Millionen, um als Gegenzug von ihm geschlagen zu werden, sodass er seinen Ruf bewahren kann. Natürlich geht Mr. Satan den Deal ein.
Dragonball Z Kai - Box 8/Ep.115-133 [Blu-ray]
Dt. Publisher:Kazé
Erscheinungstermin:28.07.2017
Preis (Amazon):59,99 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch
Spiellänge:475 Minuten
FSK:Ab 12 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Fantasy, Action, Science Fiction
ProduzentenFuji Television Network, Toei Animation
AnimationsstudioFuji Television Network, Toei Animation
Episoden:115 - 133 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details
Die achte Box schreitet voran und das Erwachen des teuflischen Dämonen Boo steht kurz bevor. Neben den Spoilern im Vorspann, Abspann und in den Werbungseinblenden kommt die Geschichte nur schleichend voran.
Für die Boo Saga wurde eine andere Remaster-Technik innerhalb von Toei Animation verwendet. Deshalb ist die Qualität des Bilds so verschieden ist. Sie ist teilweise besser und besitzt keinen Grünstich mehr. Des Weiteren wurden weitere Kleinigkeiten und Details in „Dragonball Z Kai” angepasst, die damals in „Dragonball Z” nicht umgesetzt wurden - wie zum Beispiel die roten Augen von Super Boo.









Umsetzung Da die Remake-Version durch Toei Animation umgesetzt wurde, hat sich natürlich die Bildqualität etwas verändert. Farben und Animationen scheinen schärfer und weniger grünlich zu sein. Leider spoilern Vorspann, Abspann sowie die Animationseinblenden, die die Werbung einläuten sollen. Diese geben leider schon zu Anfang an, wie der Kampf gegen Boo aussehen wird. Dennoch kann man an Qualität von Bild und Ton nichts aussetzen. Es befinden sich weiterhin zwei Tonspuren (Japanisch und Deutsch) in DTS-HD MA 5.1 auf der Blu-ray. Passend zur japanischen Tonspur gibt es erneut einen deutschen Untertitel.
Menü
Das Blu-ray Menü besitzt das selbe Design wie zu Anfang der Serie. Nachdem ein Dragonball im Bild erscheint, verwandelt sich dieser in den Palast von Gott, auf dem sich das Hauptmenü aufbaut. Neben dem Menü steht wie immer ein bekannter Charakter der Serie. Während die Titelmusik erklingt, kann man im Menü zwischen folgenden Punkten wählen:
 
  • Start
  • Sprachen - Deutsch, Japanisch; Untertitel: An/Aus
  • Episoden
  • Credits



Verpackung
Die aufklappbare Verpackung befindet sich wie immer in einem Schuber. Auf dem Cover sind Son Goku, Son Gohan und Vegeta zu sehen. Die Rückseite gibt noch Informationen zur Geschichte, einige Screenshots und technische Daten preis. Holt man die Verpackung aus dem Schuber, erblicken einen die zwei Blu-rays dieser Box und einige weitere Extras.
 
Extras
Abermals befinden sich in der Verpackung Extras, im Gegensatz zu den Blu-rays. Ihr werdet drei Postkarten mit verschiedenen Motiven finden und ein zehnseitiges Booklet mit Artwork und einem Episodenguide in der Verpackung.
 
Fazit
Der erste Auftritt von dem Dämonen Boo steht kurz bevor. Doch bis dahin müssen Son Goku und seine Freunde erst noch an einigen gefügigen Dienern des bösen Magiers Babidi vorbei. Unter ihnen ist niemand anderes als Dabra, der Herr des dunklen Pandämoniums. Doch Boo wird erwachen, komme was wolle und der Kampf scheint monströs zu werden und erfordert das Äußere von jedem unserer Freunde.
 
Inhalt
Inhalt
1.5

Bild
Bild
3

Ton
Ton
3

Synchronisation
Synchronisation
3

Gesamtnote


2.5
Untertitel
Untertitel
2

DVD-Menü
DVD-Menü
4

Extras
Extras
4

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
2

Autor: /  Reh-Baecker
Lektor: Anja Degenhardt
Grafiker: Julia Kefenhörster
Datum d. Artikels: 17.07.2018
Bildcopyright: Fuji Television Network, Toei Animation, Kazé


X