Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die kleine Okko erfährt den Verlust ihrer Eltern bereits sehr früh. Doch zum Glück erhält sie Unterstützung aus der Geisterwelt...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern Auf Facebook teilen

Garo – Vanishing Line Vol. 1

Originaltitel: Garo: Vanishing Line ( 牙狼[GARO] -VANISHING LINE-)
 
Düstere Wesen suchen Russel City heim, die sich einen Menschen als Wirt suchen und sich danach genüßlich an anderen Menschen laben. Können die Makai-Ritter in „Garo – Vanishing Line Vol. 1“ dem bösen Treiben Einhalt gebieten?
Inhalt
Die rothaarige Teenagerin Sophie ist verzweifelt auf der Suche nach ihrem Bruder, der eines Tages spurlos verschwand. Auf seinem Computer war als letztes „El Dorado“ zu lesen - der einzige Anhaltspunkt, der ihr geblieben ist. Da die Polizei im Dunklen tappt und nichts unternimmt um ihr zu helfen, macht sich die kecke junge Frau selbst auf die Suche. Im Internet stößt sie durch Zufall auf einen Wahrsager, der ihr ihre Dienste zur Verfügung stellt. Als sie den Typen jedoch im Real Life trifft, entpuppt er sich als ein Monster, der Sophie mit Haut und Haaren auffressen will.
 
Glücklicherweise kommt ihr der Makai-Ritter Sword zur Hilfe, der sie gerade noch rechtzeitig retten kann. Anschließend macht er sich daran dem dunklen Wesen, kurz „Horror“ genannt, den Garaus zu machen. Jedoch erweist sich sein Gegner als widerstandsfähiger als zunächst gedacht. Wie praktisch also, dass Sword ein hilfreicher Dämon in Form eines Rings und Motorrads zur Seite steht, der in tatkräftig unterstützt.
 
Bald lernt Sophie weitere Makai-Vertreter wie Gina und Luke kennen, die beide ihre ganz eigenen Kampftechniken haben. Eines verbindet sie jedoch alle: Sie sind allesamt „El Dorado“ auf der Spur, was auch immer das sein mag…
Garo – Vanishing Line - Vol. 1
Dt. Publisher:peppermint
Erscheinungstermin:29.03.2019
Preis (Amazon):34,99 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch
Spiellänge:150 Minuten
FSK:Ab 16 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Drama, Fantasy, Action
ProduzentenMAPPA, Raretrick
AnimationsstudioMAPPA
Episoden:1 - 6 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details
„Garo – Vanishing Line“ besticht mit brutaler Action, einem Faible für große weibliche Oberweiten und einer grandiosen Filmmusik von Monaca. Die ersten sechs Episoden führen die wichtigsten Hauptcharaktere ein und beinhalten einen Kampf in jeder Folge. Ob dahinter eine übergeordnete Storyline steckt, werden wir wohl in den nächsten Volumes erfahren. Man darf sich jedenfalls auf überzeugend inszenierte Kampfszenen, schaurige Monster und kontrastreiche Charaktere freuen.
 
Die Anime-Serie umfasst insgesamt 24 Episoden und erscheint bei peppermint anime auf vier Volumes. Das japanische Animationsstudio MAPPA, die unter anderem mit „Terror in Tokio“ und „In this Corner of the World“ brillierten, setzte „Garo – Vanishing Line“ gekonnt in Szene.









Umsetzung
Die deutsche Umsetzung ist in Bild und Ton insgesamt auf einem hohen Niveau. Der Ton im Format DTS HA MA 2.0 (Stereo) ist prima abgemischt und die vielen Kampfeffekte kommen gut zur Geltung. Die deutsche wie auch japanische Synchronisation sind überzeugend, wobei die deutsche Stimme von Sword recht tief ist. Daran muss man sich im ersten Moment erst einmal gewöhnen. Wenn man den Charakter durch die Folgen jedoch langsam kennenlernt, passt diese Stimmtiefe zu ihm.
Zu beiden Sprachvarianten lassen sich deutsche Untertitel einblenden, die am unteren Bildschirmrand angezeigt werden. Das Timing passt. 
 
Die Bildqualität besticht mit kontrastreichen Farben. Es sei hier noch erwähnt, dass der Anime generell eher düster gehalten ist und somit hauptsächlich dunklere Farben zum Einsatz kommen.
Menü
Im Hintergrund spielt das Opening ab, während sich am unteren Bildrand folgende Optionen auswählen lassen:
 
  • Alle Abspielen – die Folgen spielen nacheinander ab.
  • Folgen — jede Episode ist einzeln auswählbar.
  • Einstellungen – Sprache und Untertitel lassen sich hier anpassen.
  • Credits – der Abspann gibt sich die Ehre.
  • Extras – Clean Opening, Clean Ending und Trailer stehen parat.
 
Das Menü ist übersichtlich, leicht bedienbar und schön gestaltet. Daumen hoch!



Verpackung
Eine O-Card aus Papier umgibt das erste Volume, dessen Cover Sophie und ein Makai-Ritter zieren. Am unteren Bildrand ist ein FSK16-Sticker zu sehen, den man leicht und rückstandslos entfernen kann. Die Rückseite enthält visuelle Einblicke in den Anime, Ausstattungsdetails und Teasertexte.
 
Zieht man die O-Card ab, kommt die typisch blaue Blu-ray Verpackung zum Vorschein. Das Titelblatt ziert hier Sword’s Makai-Rüstung, die man in seiner ganzen Detailschönheit näher betrachten kann. Innerhalb der Hülle befindet sich letztlich die Disk.
Extras Als Extras liegen dem Anime das Clean Opening und Clean Ending digital bei. Das sind zwei schöne Goodies! Jedoch würde man sich über mehr Boni wie Booklets, Interviews mit den Machern oder Sticker sicherlich auch freuen.



Fazit Peppermint anime bringt mit „Garo – Vanishing Line“ einen Action-Anime für Erwachsene nach Deutschland, der viel Wert auf Kampfszenen und große Brüste legt. Daher ist der Titel nur für diejenigen empfehlenswert, die die genannte Kombi unterhaltsam finden. Die deutsche Umsetzung ist in punkto Dub, Sub und Verpackung durchaus gelungen, nur würde man sich definitiv mehr Extras wünschen.
Inhalt
Inhalt
3

Bild
Bild
1

Ton
Ton
2

Synchronisation
Synchronisation
2

Gesamtnote


2.4
Untertitel
Untertitel
1

DVD-Menü
DVD-Menü
1

Extras
Extras
4.5

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
2.5

Autor: / Vereinsmitglied - Animexx Economy Rouja
Lektor: Saskia Haber
Grafiker: Rouja Rikvard / Vereinsmitglied - Animexx Economy Rouja
Datum d. Artikels: 12.06.2019
Bildcopyright: © 2017“VANISHING LINE“ Keita Amemiya/Tohokushinsha


X