Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Vom 6. bis 8. September fand im Kongress Palais Kassel die größte ehrenamtlich organisierte Convention im deutschsprachigen Raum statt: Die Connichi ist ein jährliches Highlight für alle Freunde japanischer Popkultur.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern Auf Facebook teilen

Tokyo Ghoul:re Vol.1 (Blu-Ray)

Originaltitel: 東京喰種-トーキョーグール- Tokyo Guru ( 東京喰種-トーキョーグール- )
 
Zwei Jahre nach dem Anschlag auf das Antik tritt eine neue Spezialeinheit der CCG auf den Plan: die Quinks! Durch einen operativen Eingriff besitzen sie die Fähigkeiten der Ghoule. Unter der Leitung unter Halbghoul Haise Sasaki soll sich das Team unter Beweis stellen und die blutrünstigen Bestien aufspüren.
Inhalt Zwei Jahre sind nach dem großen Kampf um das Antik vergangen. Auf beiden Seiten hat es große Verluste gegeben. Unter anderem ist Ken Kaneki spurlos nach seinem Kampf gegen die CCG Spezialeinheit Arima verschwunden.

Doch jetzt tritt eine neue Einheit auf den Plan: die Quinks. Sie besitzen durch eine Operation Krallen und Fähigkeiten wie Ghoule, sind aber noch Menschen. Das Team hat vier Mitglieder: Die kleine Saiko, den arroganten Kuki, den aktiven Ginshi und den schweigsamen Toru. Allesamt scheinen sie ein Päckchen aus ihrer Vergangenheit herumzuschleppen. Und dann ist da noch ihr Leiter und Mentor, der junge Ermittler und Halbhgoul Haise Sasaki, der überhaupt keine Erinnerungen an seine Vergangenheit hat.
Zusammen machen sie sich auf die Suche nach dem Ghoul mit dem Codenamen „Torso“, der ausschließlich den Rumpf von Frauen verspeist. Während des Kampfes hört Haise eine Stimme, die ihn völlig aus der Bahn wirft und ihn beinahe die Kontrolle verlieren lässt...

 
Tokyo Ghoul:re - Vol. 1 [Limited Edition+Sammelschuber]
Dt. Publisher:Kazé
Erscheinungstermin:29.03.2019
Preis (Amazon):24,99 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Spiellänge:75 Minuten
FSK:Ab 16 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Drama, Horror, Action
ProduzentenSui Ishida, Shuhei Morita, Gen Fukunaga
AnimationsstudioStudio Pierrot
Episoden:1 - 3 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details Tokyo Ghoul:re“ ist nach „Toyko Ghoul“ und „Tokyo Ghoul: Root A“ die dritte Staffel zum Franchise von Sui Ishida. Die erfolgreiche Mangavorlage von „Tokyo Ghoul:re“ umfasst insgesamt 16 Bände, zwei mehr als der Vorgänger „Tokyo Ghoul“. Es erschienen außerdem bisher drei Novels, ein Artbook („Zekki“) und ein Real Action Movie. Der zweite Film ist am 19.Juli 2019 in den japanischen Kinos angelaufen.

Die Fortsetzung „Tokyo Ghoul:re“ bleibt dem Vorgänger im Stil treu. Es spritzt wieder viel Blut und eine tiefgründige Geschichte mit sympathischen neuen Charakteren weiß zu überzeugen. Leider schreitet die Handlung, wie auch bei den ersten Staffeln, sehr schnell voran, weil in 12 Folgen ganze acht Mangabände gepackt werden. Da bleibt die Charaktertiefe etwas auf der Strecke.  






Umsetzung Auf der ersten, von insgesamt vier Blu-rays, befinden sich drei Episoden im Bildformat 16:9, bei einer Auflösung von 1920x1080p. Es handelt sich also um die Wiedergabe in High Definition (HD). Alles läuft flüssig, keine Störungen in Bild und Ton. Die Synchronisation ist im japanischen Original und auf Deutsch wählbar. Beide Tonspuren liegen passend zum hochauflösendem Bild in DTS HD MA Audio 2.0 vor. Ein kleiner Wermutstropfen ist, dass es sich nicht um eine Sourround-Ausgabe handelt, was sicher die Atmosphäre noch unterstützt hätte.

Über die japanische Synchronisation müssen keine großen Worte verloren werden, aber auch die deutsche Umsetzung kann sich hören lassen. Die Sprecher wurden gut besetzt und werden den Charakteren gerecht. Wenn man dennoch lieber den Originalton wählt, wird dieser selbstverständlich mit Untertiteln versorgt. Diese sind, wie von Kazé gewohnt, in gelber Schrift mit Kontur gehalten und stets gut lesbar.
 
Menü Kazé bleibt sich hier treu: Das Menü sieht vom Design her genauso aus wie das aus den vorherigen Tokyo Ghoul-Staffeln: Weißer Hintergrund, der von roten, beziehungsweise rot-schwarzen Ecken eingerahmt wird, links oben steht der Titel in fetten Buchstaben, rechts daneben laufen in einem rechteckigen Bildschirm Szenen aus den drei Folgen der Blu-Ray ab. Unter dem Titel sind die Menüpunkte vertikal aufgelistet, klickt man auf einen, öffnet sich horizontal der Unterpunkt.

Start – spielt alle Folgen hintereinander ab
Sprachen – zwischen Japanische oder Deutsche Synchronisation wählen
Untertitel – Japanische oder Deutsche Untertitel an oder ausschalten
Episoden – hier kann man zwischen den einzelnen Episoden wählen
Trailer – spielt Trailer von „Tokyo Ghoul“, „Toyko Ghoul: Jack/Pinto“ und „Toyko Ghoul – The Movie“ ab
Credits – alle Verantwortlichen werden aufgelistet

 
Verpackung Die erste Volume steckt in einem Sammelschuber aus stabilem Karton. Darauf sind alle Mitglieder des Quinks-Teams zu sehen. Die Blu-Ray Hülle ist eine ganz normale Hülle aus Kunststoff.
Extras Hier spart Kazé nicht! Als Extras zum Anfassen winken der schöne Sammelschuber für alle vier Volumes, ein Poster und ein fettes Booklet, gefüllt mit Episodenguide, einem Interview mit dem Regiesseur Watanabe und ein paar Konzeptskizzen. Auf der Blu Ray selbst sind außerdem noch das clean Opening und Ending enthalten.


Fazit Volume 1 von „Tokyo Ghoul:re“ läutet eine gelungene dritte Staffel der Serie ein, mit interessanten neuen Gesichtern, viel Action und Blut. Die deutsche Synchronisation überzeugt, alles ist gestochen scharf, in gewohnter Blu-Ray-Kazé Manier.
Sogar die Extras können sich sehen lassen - ein Muss für jeden Fan!

Inhalt
Inhalt
1.5

Bild
Bild
1

Ton
Ton
1

Synchronisation
Synchronisation
2

Gesamtnote


2.0
Untertitel
Untertitel
2

DVD-Menü
DVD-Menü
3

Extras
Extras
2

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
4

Autor: /  Inori90
Lektor: Saskia Haber
Grafiker: Denise Augustin /  Sunny-Ray
Datum d. Artikels: 09.09.2019
Bildcopyright: Sui Ishida, Shuhei Morita, Gen Fukunaga, Studio Pierrot, Kazé


X