Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Pinguine mitten in einer japanischen Kleinstadt und niemand weiß, wo sie herkommen? Ein Grund für Aoyama, diese seltsamen Vorkommnisse zu untersuchen!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Welcome to the Ballroom Vol. 1 mit Sammelschuber (Blu-ray)

Originaltitel: Ballroom e Youkoso (ボールルームへようこそ)
 
Als Tatara durch einen Zufall seine Liebe zum Profitanz entdeckt, verändert sich prompt sein ganzes Leben. Folgt ihm auf seiner Reise zum professionellen Tänzer in „Welcome to the Ballroom“…
Inhalt
Als fiese Mitschüler Tatara seinen Geldbeutel klauen wollen, tritt der groß gewachsene und muskulöse Kaname Sengoku dazwischen. Er verscheucht kurzerhand die Jugendlichen und nimmt Tatara voller Freude in den Schwitzkasten! Kaname denkt nämlich, dass Tatara nicht zufällig vor dem Eingang des neu eröffneten Tanzsalons Ogasawara stand. Er ist hier für die Probetanzstunde und möchte sein Schüler werden!
 
Völlig überrascht und perplex spielt der schüchterne Tatara mit und kommt in den Genuss der ersten Tanzstunde seines Lebens. Der Schüler ist mit voller Tatkraft dabei, aber sein Taktgefühl und Schrittegedächtnis lassen noch zu wünschen übrig. Allerdings ist noch kein Meister vom Himmel gefallen! Um seine Fähigkeiten zu verbessern, will Tatara am Training teilnehmen. Sein Entschluss steht fest: er will Profitänzer werden und ganz vorne mitspielen – genauso wie Kaname Sengoku, der in nahezu allen Disziplinen nationaler Meister ist. Doch es liegt noch ein langer, übungsreicher Weg vor Tatara…
Welcome to the Ballroom - Vol. 1
Dt. Publisher:Kazé
Erscheinungstermin:16.09.2019
Preis (Amazon):43,99 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch
Spiellänge:150 Minuten
FSK:Ab 6 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Sport, Slice of Life
ProduzentenProduction I.G
AnimationsstudioProduction I.G
Episoden:1 - 6 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details
Die 24-teilige Anime-Serie „Welcome to the Ballroom“ dreht sich rund um Tatara. Der Hauptcharakter lernt seine Liebe für den Tanz kennen und steht ganz am Anfang seiner Karriere. Andere Tänzer wie Tänzerinnen lernt man im Laufe der Episoden kennen, die dem Ganbatte-Anime amüsant auflockern und Tatara die Leidenschaft für diese Sportart buchstäblich vortanzen.
 
Ursprünglich basiert die Anime-Reihe auf der gleichnamigen Manga-Serie von Tomo TAKEUCHI. Bislang feierte die Vorlage leider noch kein deutsches Release. Der Anime hingegen wurde weltweit bei Amazon Prime gestreamt und erscheint auf vier Volumes bei KAZÉ auf DVD sowie Blu-ray.









Umsetzung
Die deutsche Umsetzung ist vollends gelungen. Das Bild im Format 16:9 mit einer Auflösung von 1080p ist farbenfroh und kontrastreich. Die vielen schnellen Schrittfolgen sind flüssig animiert und wirken authentisch. Ebenso der Ton im Format DTS-HD MA 2.0 ist gut zu vernehmen und hebt sich von der Hintergrundmusik einwandfrei ab. Leider ist es kein Surrround-Sound.
 
Es liegen zwei Sprachversionen bei: deutsch und japanisch (OmU). Beide Varianten haben ihren Charme und hauchen den Figuren überzeugend Leben ein. Die angezeigten deutschen Subs in der Originalversion sind von guter Qualität und haben ein passendes Timing.
Menü
Eine kleine Animation führt den Zuschauer ins statische Hauptmenü, indem uns Tatara als Key Visual entgegenblickt und Hintergrundmusik ertönt. Neben ihm stehen folgende Einstellungen zur Auswahl:
 
START – die erste Episode nimmt ihren Lauf.
Sprachen – deutsch oder japanisch (OmU) stehen bereit.
Untertitel – an oder aus.
Episoden – Direktauswahl der Folgen 1-6.
Extras – Clean Opening, clean Ending und Credits stehen parat.
 
Das Menü ist insgesamt sehr übersichtlich und einfach zu bedienen. Etwas mehr visuelle Bewegung wäre jedoch wünschenswert.

Verpackung
Dem ersten Volume liegt ein limitierter Sammelschuber bei, der sehr schön gestaltet und solide ist. Es handelt sich um einen Hardcoverschuber, in dem das erste Volume und ein matt glänzendes Poster beiliegt.
 
Das erste Volume wiederum ist in ein formstabiles Digipak gepackt, dessen Cover Tatara ziert. Zieht man das Innere heraus, entdeckt man die Disk, eine Postkarte mit den Grundschritten des Wiener Walzers und ein 22-seitiges Booklet. Es enthält Episodenbeschreibungen, Sprecherkommentare, Charakterguide und Kommentare zum Opening wie Ending.
 
Zusammenfassend ist es eine sehr ansprechende als auch qualitativ hochwertige Verpackung. Daumen hoch!
Extras
Dem ersten Volume liegen folgende Boni bei:
 
  • Postkarte mit den Grundschritten des Wiener Walzers
  • Booklet mit Episodenbeschreibungen, Sprecherkommentare, Charakterguide und Kommentare zum Opening wie Ending
  • Clean Opening
  • Clean Ending
  • Hochwertiger Sammelschuber
 
Eine bunt gemischte Auswahl von Extras, die sehr informativ und breit gefächert sind. So soll es sein!



Fazit „Welcome to the Ballroom“ überzeugt mit grandiosen Tanzeinlagen und der Leidenschaft zum Profitanz. Die deutsche Umsetzung kann sich in allen Belangen sehen lassen: Verpackung, Synchronisation, Bild und Ton. Die Anime-Serie ist für alle Freunde von Ganbatte, Tanz und Ästhetik zu empfehlen!
Inhalt
Inhalt
1.5

Bild
Bild
1

Ton
Ton
2.5

Synchronisation
Synchronisation
1

Gesamtnote


1.4
Untertitel
Untertitel
1

DVD-Menü
DVD-Menü
2

Extras
Extras
1

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
1

Autor: / Vereinsmitglied - Animexx Economy Rouja
Lektor: Anja Degenhardt
Grafiker: Rouja Rikvard / Vereinsmitglied - Animexx Economy Rouja
Datum d. Artikels: 11.10.2019
Bildcopyright: ©T,K/ODS


X