Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Pinguine mitten in einer japanischen Kleinstadt und niemand weiß, wo sie herkommen? Ein Grund für Aoyama, diese seltsamen Vorkommnisse zu untersuchen!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern Auf Facebook teilen

Sword Art Online – Alicization – Vol. 1

Originaltitel: Sword Art Online: Alicization (ソードアート·オンライン アリシゼーション)
 
Trotz seiner Erfahrungen in Aincrad bleibt Kirito ein großer Fan von VR-Welten. Er ist gerade als Tester für eine neue Full-Dive-Technologie aktiv, als er in der realen Welt angegriffen wird und in der VR-Welt wieder aufwacht. Was ist passiert? Erfahrt es in „Sword Art Online – Alicization“ Vol. 1! 
Inhalt
Kazuto Kirigaya, auch bekannt unter seinem Nickname Kirito, liebt es, in Virtual Reality-, kurz, VR-Welten, abzutauchen. Momentan testet er die nächste Generation einer Full-Dive-Technologie, den sogenannten Soul Translator. Ein Unternehmen namens Rath mit Sitz in Ruppongi entwickelt das Gerät und macht in-game unglaubliche Fortschritte. Die simulierten 3D-Figuren und -Animationen in der sogenannten „Underworld“ wirken absolut realitätsgetreu! Wenn man nicht wüsste, dass man sich in einer VR-Welt befindet, könnte man glatt meinen, diese Welt sei echt!
 
Trotz der Schönheit der surrealen Realität kann Kirito sich nach einem „Dive“, also nach dem Sprung in die andere Welt, nicht mehr daran erinnern. Das ist seltsam und ungewöhnlich, denn das ist dem erfahrenen Gamer noch nie passiert! Außerdem scheint die neue Technologie auch an seinem Körper zu zerren. Er hat deutlich abgenommen, was seiner klugen wie starken Freundin Asuna natürlich sofort auffällt. Gemeinsam mit ihrer Kumpanen Sinon unterhalten die drei sich eines Abends besorgt über den Soul Translator. Was ist dieser genau und wie funktioniert das Device? Was stellt er mit Kirito an?
 
Als Asuna und Kirito auf dem Nachhauseweg darüber sinnieren und über ihre gemeinsame Zukunft nachdenken, kommt es schockierenderweise zu einem gezielten Angriff! Kirito stellt sich dem psychopathischen Angreifer mutig entgegen und geht schwer verletzt zu Boden…wird er das Attentat überleben?
Sword Art Online – Alicization – Vol. 1
Dt. Publisher:peppermint
Erscheinungstermin:05.09.2019
Preis (Amazon):41,99 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch
Spiellänge:150 Minuten
FSK:Ab 16 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Drama, Fantasy, Action
ProduzentenA-1 Pictures Inc.
AnimationsstudioA-1 Pictures Inc.
Episoden:1 - 6 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details
„Sword Art Online – Alicization –“ ist die dritte Staffel des „Sword Art Online“-Franchises. Diese Staffel umfasst 24 Episoden und erscheint auf vier Disks bei peppermint anime. Im AKIBA PASS SHOP kann man sich ein limitiertes Exemplar eines Sammelschubers holen, in dem alle vier Volumes hineinpassen.
 
Inhaltlich spielt die Animeserie entweder in der Underworld oder in der Realität. Manche Episoden zeigen Szenen aus beiden Welten, manche Folgen spielen rein in einer der zwei Realitäten. Die Einstiegsepisode, Folge 1, hat übrigens Überlänge: sie ist knapp 45 Minuten lang und gibt dem Zuschauer einen unterhaltsamen Einblick in die neue VR-Welt. Die Storyline folgt sowohl Kirito als auch Asuna, die beide mit ihren ganz eigenen Herausforderungen zu kämpfen haben. Zusammenfassend ein spannender und verheißungsvoller Auftakt, der nicht nur für Fans der Reihe, sondern auch für Neueinsteiger geeignet ist!









Umsetzung
Die deutsche und japanische Synchronisation überzeugen beide gleichermaßen. Es sind die bekannten Sprecherinnen wie Sprecher der vorangegangenen Seasons für die Protagonisten am Werk. Man kann sich nach Belieben deutsche Untertitel einblenden lassen, die am unteren Bildrand dargestellt werden. Sie sind mit ihrer kräftigen Schriftart gut lesbar.
 
Der Ton im Format HD-MA 2.0 ist leider kein Surround Sound, dafür fehlerfrei und in den Episoden gut mit den Effekten und Stimmen abgemischt. Allerdings ist der Sound im Menü im Vergleich zu den Folgen etwas zu laut. Das Bild hingegen ist lobenswert: die Animationen wirken sehr flüssig und die Bildkontraste können sich sehen lassen.
 
Insgesamt eine gute Umsetzung für das erste Volume!
Menü
Das Menü ist animiert und vom Openingsong hinterlegt. Die Auswahlmöglichkeiten präsentieren sich auf der rechten Seite und lauten wie folgt:
 
  • Alle Abspielen – alle Folgen spielen nacheinander ab.
  • Folgen – jede Episode ist einzeln anwählbar.
  • Einstellungen – Sprache und Untertitel lassen sich hier einstellen.
  • Credits – der Abspann legt los.
  • Extras – Clean Opening wie Ending und Trailer sind mit dabei.
 
Insgesamt ist das Menü leicht bedienbar. Daumen hoch!



Verpackung
Ein matt glänzendes und leicht beschichtetes Digipak umschließt das erste Volume, dessen Cover die drei Charaktere Alice, Kirito und Eugeo zieren. Unten klebt ein FSK-Sticker, der sich gut abziehen lässt. Dreht man die Hülle um, gibt einem die Rückseite einen Einblick in die Animeserie und die technischen Details.
 
Zieht man letztlich das Pak heraus, entdeckt man die Disk. Ein Booklet oder andere physische Extras liegen leider nicht bei. 
Extras Als Boni sind ein Clean Opening wie Ending mit von der Partie. Mehr Extras wären definitiv wünschenswert!



Fazit Auf ins nächste Abenteuer! „Sword Art Online – Alicization“ startet mit einer gelungenen deutschen Umsetzung in punkto Bild, Synchronisation und Untertitel durch. An den Extras hapert es allerdings noch etwas. Abgesehen davon ist das erste Volume für alle Fans der Reihe, für Newbies als auch für Sci-Fi Anhänger zu empfehlen!
Inhalt
Inhalt
2

Bild
Bild
1

Ton
Ton
3

Synchronisation
Synchronisation
1

Gesamtnote


2.0
Untertitel
Untertitel
1

DVD-Menü
DVD-Menü
1

Extras
Extras
4

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
2.5

Autor: / Vereinsmitglied - Animexx Economy Rouja
Lektor: Anja Degenhardt
Grafiker: Rouja Rikvard / Vereinsmitglied - Animexx Economy Rouja
Datum d. Artikels: 18.10.2019
Bildcopyright: ©2017 REKI KAWAHARA/KADOKAWA CORPORATION AMW/SAO-A Project


X