Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Wir haben uns einmal den Roman "Brüste und Eier" von Mieko Kawakami genauer angeschaut und für euch rezensiert...

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Mob Psycho 100 Vol. 2

Originaltitel: obu Saiko 100(モブサイコ100)obu Saiko 100(モブサイコ100)
 
Mobs kleiner Bruder Ritsu läuft plötzlich Amok. Hat er etwa auch Psi-Kräfte? Um Mob herum versinkt die Welt in Chaos.
Inhalt Kageyama Ritsu war schon immer beeindruckt von Shigeos telekinetischen Fähigkeiten. Er liebt es, wenn sein Bruder Dinge schweben lässt und einmal, als Raufbolde sie schlagen und ihr Geld stehlen wollten, konnte Mob sie beide beschützen. Ritsu will auch solche Kräfte, um besonders zu sein und die Hoffnung war immer groß, schließlich sind sie Brüder, da werden sie auch die gleichen Fähigkeiten haben...oder nicht?
Als die Brüder älter werden, kristallisiert sich eine Sache deutlich heraus: Ritsu ist beliebt, Ritsu ist gut in der Schule und er ist so verantwortungsbewusst, dass der Schülerrat ihn mit offenen Armen empfängt, sprich, Ritsu ist überall viel besser als Mob.
Seine perfekte Integration in die Gesellschaft beeindruckt seinerseits Mob. Und er scheint nicht einmal mitzubekommen, wie sehr Ritsu darunter leidet, dass er nun doch über keinerlei Kräfte verfügt, sondern nur ein ganz normaler Mensch ist.
Diese Emotionen von Leid, Sehnsucht, Neid und auch seine heimliche Angst vor Mob, spitzten sich immer weiter zu. Als Schülerrat Shinji Kamuro, der ebenfalls im Schatten seines Bruders steht, Ritsu darum bittet, gemeinsam den "Abfall" ihrer Schule zu säubern, hat Ritsus Wut auf seine fehlenden Kräfte die Überhand genommen. Ohne Zögern stimmt er zu, den Schläger Tenga Onigawara derart in Verruf zu bringen, dass der sich nicht mehr in der Klasse blicken lassen kann.

In Ritsu toben danach zweierlei Gefühle: Das Entsetzen über die Tat und der Gerechtigkeitssinn, jemanden aus der Klassengesellschaft verbannt zu haben, der es verdient hat.
Gefangen im Chaos dieser Gefühle begegnet er auf dem Nachhauseweg von der Schule Kenji Mitsuura, dem reichen Gründer des Erweckungslabor zur Erforschung von Psi-Kräften, der Ritsu für seinen Bruder Mob hält. Kenji will Ritsu unbedingt anwerben und seine Macht erforschen und obwohl er keine Kräfte hat, geht Ritsu mit ihm. Im Labor lernt er jedoch fröhliche Jugendliche kennen, die nicht im Ansatz an Mob herankommen. Enttäuscht und noch zorniger, wirft er die Gabel davon, die er zu Demonstrationszwecken hätte verbiegen sollen und verlässt die Gruppe sofort wieder.
Doch Kenji ist völlig fasziniert von Ritsu. Als er sich nach der Gabel bückt, ist diese vollkommen in sich verdreht, wie es Ritsu zuvor niemals gelungen ist...

Mob Psycho 100 - Vol. 2
Dt. Publisher:Kazé
Erscheinungstermin:05.09.2019
Preis (Amazon):41,99 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Spiellänge:150 Minuten
FSK:Ab 12 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
EAN:7630017517326
Episoden:7 - 12 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details Weiterhin gelingt es der Serie, enorm Spannung aufzubauen und aus Mob trotz seiner überragenden Kräfte eine liebzugewinnende Persönlichkeit zu machen, die kein Held sein will, sondern einfach nur akzeptiert werden möchte. Neben Mob taucht nun sein Bruder Ritsu mit ganz anderen Problemen auf. Am liebsten würden die Brüder wohl gern miteinander tauschen – wie alle Menschen, wollen sie das, was sie nicht haben können. Mob muss sich eingestehen, dass er Ritsu idealisiert und dessen Leid nicht gesehen hat und ausgerechnet in diesem Moment, als sich ein klärendes Gespräch anbahnt, schalten sich Fremde mit fragwürdigen Motiven ein und bringen alles durcheinander. Neben den ernsten Themen Mobbing und der stete Wille nach Anerkennung, verlegt sich das Augenmerk diesmal auch stark auf die Frage, ob man seine Kräfte einsetzen sollte, um andere zu beschützen – dabei aber in Kauf nimmt, den Gegner zu verletzen.










Umsetzung Die DVD-Version für die Fortsetzung gibt es in Tonqualität Dolby Digital 2.0 sowie Bildformat 16:9. Hier wurden keinerlei Fehler entdeckt, die den Genuss am Zuschauen dämpfen könnten und die üblichen Untertitel in weiß mit schwarzer Umrandung fügen sich problemlos ein und lassen sich gut lesen.
Einziger Kritikpunkt: Die deutsche Übersetzung ist echt schlecht und verfehlt Mobs Charakter enorm. Während das Original von Selbsthass und innerer Zerrissenheit geprägt ist, wirkt der deutsche Mob eher arrogant und scheint keine Probleme damit zu haben, andere Menschen zu verletzen, obwohl Mob das niemals würde tun wollen. Die Folgen der zweiten Volume stellen an Mob ohnehin die Frage, ob er bereit ist, anderen mit seinen Psi-Kräften Schaden zuzufügen, die deutsche Synchronsprecher haben also ein wenig am Thema vorbei gearbeitet. Alle anderen Sprecher sind gut getroffen, gerade Pascal Breuer, der Sprecher von Reigen, liefert charaktergerecht, schlagfertige Äußerungen ab, wie sein Original.

Menü Nach Kazé-Logo, Urheberrechts- und FSK-Erklärung entfaltet sich ein weißer Hintergrund, auf dem rechts Sho Suzuki aus der Abteilung der "Klaue" zu sehen ist und links der Serientitel in violett. Darunter ordnen sich folgende Menüpunkte in rosa an:
- Start
- Sprachen: Deutsch, Japanisch (OmU)
- Untertitel an/aus
- Episoden 7-12
- Bonusfolgen 10-18
- Trailer
- Credits
Wählt man einen Punkt aus, färbt sich die Schrift grau.


Verpackung Die Fortsetzung von "Mob Psycho 100" verschreibt sich der Farbe lila und zeigt auf seinem Cover Sho von der Klaue, sowie den Wachmann, der während eines Kampfes vom bösen Geist Grübchen besetzt wird. Die Rückseite besteht abermals aus einem abnehmbaren Blatt und hier finden sich Screenshots, Werbetext sowie die üblichen Infos zu Bild, Ton oder Sprache. Nimmt man das Blatt ab, so sind Mob, Reigen und Grübchen in seiner Geisterform zu sehen.
Klappt man die Hülle auf, gelangt man direkt zum Booklet, an dessen Ende die DVD auftaucht, auf der Tenga Onigawara zu sehen ist. Nimmt man diese wiederum heraus, ist dahinter eine Auflistung der Episoden zu sehen.

Extras Hier ist abermals das Booklet eingearbeitet und die DVD findet sich direkt dahinter. An Informationen kann man hier erneut Charakterzeichnungen und Infos zu vereinzelten Personen lesen, die Story zu einzelnen Situationen, erste Charakterentwürfe und Designs der Mob-Psycho-Welt an sich. Außerdem liegen dem Booklet wieder seltsame Aufkleber, unter anderem mit den Köpfen der auftretenden Charaktere bei.
Auf der DVD selbst finden sich neben den Trailern zu Invaders of the Rokujyouma!?, Hamatora und My Hero Academia Staffel 2 noch Bonusfolgen, die einzelne Episoden noch weiter ausführen oder ein anderes Ende darbringen. Diese gehen über knapp zwei Minuten und halten sich lediglich im 2-D Stil mit Chibi-Figuren.


Bonusfolgen
Ritsus Erwachen
Die wahre Kraft
Morimusha
Gens Vergangenheit
Nachlässigkeit
Takeuchis Kräfte
Das Symbol auf der Stirn
Das Geheimnis der Familie Kageyama
Meister-Schüler-Kombi


Fazit Negative Gefühle sind das große Thema in Mob Psycho und ihre Ergründung macht diese Serie so nachvollziehbar und fesselnd. Die Unterschiede zwischen den Brüdern sind stark und ihre Probleme brodelten wohl schon lange im Hintergrund ihres eigentlichen Lebens.
Neben der grandiosen Animation von Studio Bones, die es einfach verstehen, den Sweet Spot in ihren Kämpfen zu treffen und sowohl musikalisch als auch mit der Technik der Glasmalerei wahnsinnig schöne Szenen kreieren, ist es echt schade, dass die deutsche Fassung so stark am Charakter Mob vorbei arbeitet. Aber das kann man mit der japanischen Synchronisation umgehen.

Inhalt
Inhalt
1

Bild
Bild
1

Ton
Ton
1

Synchronisation
Synchronisation
2

Gesamtnote


1.3
Untertitel
Untertitel
1

DVD-Menü
DVD-Menü
1

Extras
Extras
1.5

Preis/Leistung
Preis/Leistung
2.5

Autor:
Lektor: Saskia Haber
Grafiker: Denise Augustin /  Sunny-Ray
Datum d. Artikels: 23.01.2020
Bildcopyright: Bones, Kazé, ONE


X