Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Unsere Chefredakteurin Kathia hat inzwischen ihr drittes Buch auf den Markt gebracht. Wir wollten den Anlass nutzen und haben ihr ein paar Fragen über ihre Schreibarbeiten gestellt.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Sword Art Online – Alicization – Vol. 2 (Blu-ray)

Originaltitel: Sword Art Online: Alicization (ソードアート·オンライン アリシゼーション)
 
Gemeinsam mit Eugeo macht sich Kirito in der neuen VR-Welt vom Dorf Rulid in die Hauptstadt auf. Ihr Ziel ist es, ihre Kindheitsfreundin Alice zu befreien. Wie weit werden es die beiden in „Sword Art Online – Alicization – Vol. 2“ schaffen? 
Inhalt
Seit ihrem Aufbruch vom Dorf Rulid am Rande der Menschenwelt sind inzwischen zwei Jahre vergangen. Kirito und sein Freund Eugeo haben ihre Schwertskills in dieser Zeit deutlich verbessert und wurden als Novizen in die anerkannte Schwertkunstakademie in der Hauptstadt angenommen. Dort unterstehen sie jeweils einem Mentor und können, wenn sie sich gut anstellen, zum nächsten Rang, dem Kadetten, aufsteigen. Harte Arbeit scheint sich auszuzahlen! 
 
Die zwei treffen an der Akademie auf andere Schüler, die teilweise von adeliger Abstammung sind und Abkömmlinge des normalen Volkes, wie Eugeo und Kirito, herablassend und beleidigend behandeln. Das Gesetz in der VR-Welt, das sogenannte Tabu-Register, scheint lückenhaft zu sein, was manche Adelige offenbar gnadenlos ausnutzen. Als sich Eugeo und Kirito mit zwei von ihnen anlegen, geraten nicht nur sie durch eine hinterhältige Falle in ernste Gefahr! Eugeo und Kirito müssen sich entscheiden: entweder sie folgen ihrem persönlichen Gerechtigkeitsgefühl oder blind dem Tabu-Register ...
Sword Art Online - Alicization - Vol. 2
Dt. Publisher:peppermint
Erscheinungstermin:07.11.2019
Preis (Amazon):41,99 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch
Spiellänge:150 Minuten
FSK:Ab 16 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Drama, Fantasy, Action
ProduzentenA-1 Pictures Inc.
AnimationsstudioA-1 Pictures Inc.
Episoden:7 - 13 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details
Zeitsprung! Die erste Folge spielt in-game überraschenderweise zwei Jahre nach den Ereignissen der ersten sechs Episoden. Als Zuschauer wird man via Rückblenden durch die verflossene Zeit geführt, in denen Kirito und Eugeo sich einen Namen gemacht und bereits ein Jahr an der Akademie verbracht haben. Der Fokus der Episoden liegt zunächst am Aufstieg der in der Welt geltenden Rangordnung, bis die zwei Protagonisten mit den Lücken des Tabu-Registers und dem schamlosen Verhalten von zwei Adeligen konfrontiert werden. Die Story bleibt actionreich, sehr spannend und definitiv unterhaltsam! 
 
Bis auf wenige Szenen spielen die Geschehnisse dieses Mal übrigens in-game, sodass man von der realen Welt – abgesehen von Asunas Vorsorge – wenig mitbekommt. Das zweite von vier Volumes wartet mit sieben Folgen auf und erscheint bei peppermint anime. Insgesamt umfasst der „Alicization“-Arc 24 Episoden, die auf den Light Novels des japanischen Autors Reki Kawahara basieren. Das Animationsstudio A1 setzt die Vorlage gekonnt als Anime um. 









Umsetzung
Der Ton im Format DTS-HD MA 2.0 (Stereo, leider kein 5.1) ist sowohl auf deutsch als auch auf japanisch einwandfrei verständlich und fehlerfrei. Allerdings ist die Lautstärke des Openings und Endings deutlich höher als die des gesprochenen Wortes in den Folgen. 
 
Bei der Bildqualität gibt es nichts zu meckern: das HD-Bild im Format 16:9 mit einer Auflösung von 1080p ist kontrastreich und farbenfroh. Die Animationen wie manöverreichen Schwertkämpfe und vor allem die magischen Partikel sind wundervoll in Szene gesetzt.
 
Auch die japanische und deutsche Synchronisation brillieren. Beide hauchen den Charakteren überzeugend Leben ein. Hierzu lassen sich deutsche Untertitel einblenden, die am unteren Rand dargestellt werden. Ihr Timing passt, aber ab und zu entdeckt man einen kleinen Typo. Das ist jedoch nicht weiter schlimm.   
Menü
Das Menü folgt der Gestaltung des ersten Volumes und ist problemlos bedienbar. Als Optionen stehen wieder folgende zur Verfügung:
 
Alle Abspielen – alle Folgen spielen nacheinander ab.
Folgen – jede Episode lässt sich einzeln ansehen.
Einstellungen – Sprache (deutsch/japanisch) und Untertitel (deutsch) stehen parat.
Credits – der Abspann gibt sich die Ehre.
Extras – Clean Opening wie Ending und Trailer sind als digitale Boni dabei. 
 
Das Menü ist musikalisch hinterlegt und animiert. So soll es sein!



Verpackung
Ein Einzelschuber mit Digipak wurde auch für die Gestaltung des zweiten Volumes ausgewählt. Das Cover zieren dieses Mal Eugeo, Kirito und zwei neue Charaktere, was einen als Betrachter neugierig auf den Anime macht. Unten links findet sich am Titelblatt außerdem ein FSK-Sticker, der sich leicht entfernen lässt. 
 
Das Digipak an sich ist auffallend grün gestaltet, was farblich leider nicht so gut zum Einzelschuber passt. Letztlich findet man die Disk im Digipak. Physische Extras gibt es leider keine.  
 
Zu „Sword Art Online – Alicization –“ ist ein Sammelschuber separat erhältlich, den man exklusiv im AKIBAPASS Shop erwerben kann. 
Extras Als digitale Boni sind ein Clean Opening und Ending mit dabei. Es ist keine Frage, dass man sich sicherlich mehr Extras wünschen würde! Insbesondere physische wie beispielsweise ein Booklet. 



Fazit Spannend, actionreich und unterhaltsam geht es für Kirito und seinen Freund Eugeo im zweiten Volume weiter! Die deutsche Umsetzung bleibt auf einem sehr guten Niveau, aber es mangelt leider wieder an mehr Extras. Nichtsdestotrotz ist „Sword Art Online – Alicization – Vol. 2“ eine klare Empfehlung für alle Fantasy- und Action-Fans! 
Inhalt
Inhalt
2

Bild
Bild
1.5

Ton
Ton
3

Synchronisation
Synchronisation
1

Gesamtnote


2.0
Untertitel
Untertitel
1.5

DVD-Menü
DVD-Menü
1

Extras
Extras
4

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
2

Autor: / Vereinsmitglied - Animexx Economy Rouja
Lektor: Anja Degenhardt
Grafiker: Rouja Rikvard / Vereinsmitglied - Animexx Economy Rouja
Datum d. Artikels: 24.01.2020
Bildcopyright: ©2017 REKI KAWAHARA/KADOKAWA CORPORATION AMW/SAO-A Project


X