Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Im Herbst 2020 hat der cass Verlag den herausstechenden Roman "Chor der Pilze" von Hiromi Goto veröffentlicht. Wir wollen euch dieses ungewöhnliche Buch mit seinen ungewöhnlichen Protagonisten gerne einmal vorstellen...

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Familiar of Zero Vol. 2

Originaltitel: Zero no Tsukaima
 
Die Schutzgeister-Schau steht an und die Prinzessin von Tristain besucht zu diesem Anlass die Akademie. Doch was soll Saito unter seiner strengen Meisterin Louise schon vorführen, er ist doch nur ein Mensch...?
Inhalt Während alle anderen Schüler ihren Schutzgeistern Befehle wie Sitz oder Platz beibringen, verzweifelt Louise schier an ihrer eigenen Beschwörung: Saito könnte als Mensch soviel mehr zeigen, als seine Mitgeister, doch kann er weder sein Schwert ordentlich schwingen noch irgendwelche akrobatischen Künste zum Besten geben.

Außerdem soll sich noch die Diebin Fouquet in der Gegend herumtreiben, die sich auf den Diebstahl seltener magischer Gegenstände spezialisiert hat. Die Akademie befürchtet nun, sie könnte es auf den Stab der Zerstörung abgesehen haben, der seit jeher unter allerhöchsten Sicherheitsmaßnahmen verborgen ist. Dennoch müssen die Wachen auch für den Schutz der Prinzessin abgestellt werden. Der Direktor ist aber zuversichtlich, dass nicht einmal ein Magier der Dreiecksstufe mit der Macht von drei Element in den Raum einbrechen kann.

Nach und nach treffen die Gäste ein und Saito sieht zum ersten Mal Prinzessin Henrietta, die eine wahre Schönheit ist. Bei ihrem Anblick verhält Louise sich äußerst seltsam und scheint unterdrückt glücklich zu sein. In der Nacht vor der Schau erfährt Saito auch warum.
Eine Gestalt in Kapuze schleicht sich in ihr Zimmer und begrüßt Louise liebevoll. Es ist die Prinzessin höchstselbst! Louise und Henrietta erklären beide, dass sie Kindheitsfreunde und quasi gemeinsam aufgewachsen sind. Louise gab ihr damals das Versprechen, immer für sie da zu sein, wenn sie sich allein fühlt und die Prinzessin hatte bis zum heutigen Tag nicht vergessen, wie viel sie ihr bedeutet. Auch um den Schutzgeist ihrer Freundin kennen zu lernen, war sie zu Besuch an die Akademie gekommen, denn fortan würde er im Leben beider Mädchen eine große Rolle spielen.

Familiar Of Zero - Vol. 2 [Mediabook]
Dt. Publisher:animoon publishing
Erscheinungstermin:21.02.2020
Preis (Amazon):39,99 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Spiellänge:93 Minuten
FSK:Ab 12 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
EAN:4260497791072
Episoden:1 - 4 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details "The Familiar of Zero" baut ganz auf seine Charaktere und führt die Geschichte allmählich voran, wobei der Anime sich leider viel zu oft auf sinnlose Ecchi-Szenen und damit einhergehender Eifersucht und Bestrafung verlagert, die den Großteil des Humors vereinnehmen. Dabei sind die Charaktere so sympathisch und könnten viel mehr Substanz vertragen, was dem Anime viel mehr Tiefe verleihen würde. Die Story beweist mit der Zeit, dass sie es Wert ist, verfolgt zu werden und erweitert in dieser Volume das Wissen des Zuschauers über Tabithas Zurückgezogenheit und was es mit der Meisterdiebin Fouquet auf sich hat.









Umsetzung Mit dem DVD Medium kann man den Anime im Bildformat 16:9 genießen und den Ton für beide Sprachen in Dolby Digital 2.0. Sowohl Deutsch als auch der Originalton lassen sich Deutsch in weiß mit schwarzer Umrandung untertiteln.
Menü Das Menü ist weiterhin im Hintergrund mit einer Art Vorstellungsvideo animiert, das die Charaktere mit Namen und einiger ihrer Auftritte im Anime zeigt - ohne die Story zu Spoilern. Auf dunkelblauem Hintergrund und unter dem Video von rechts nach links zu lesen sind diese Punkte:

⦁ Alle abspielen
⦁ Episoden: 5-8
⦁ Sprachen: Deutsch, Japanisch, mit deutschen Untertiteln
⦁ Bonus: Textless Opening & Ending
⦁ Programmtipps: Trailer von Torada!, Date a Live, Is this a Zombie?, Konosuba

Alle Punkte sind mit neuen, unbeweglichen Hintergründen unterlegt.

Verpackung Volume zwei kommt ebenfalls wie der erste Teil der Serie in einer hochwertigen Hülle, ganz in dunkelblau gehalten wie der Hintergrund des Menüs. Diesmal ist Kirche von Anhalt Zerbst auf dem Cover zu sehen und Tabitha auf der Rückseite. Die Buchseite lässt sich rechts aufklappen und darin können links die Blu-ray gefunden werden, rechts abermals ein eingearbeitetes Booklet.
Extras Das Booklet stellt diesmal zwei weitere Charaktere, Siesta und Kirche vor, sowie eine Gallery zu diesen beiden. Außerdem liegt ein Werbeblatt für Vol. 3 des Animes bei und fünf Postkarten zu den weiblichen Charakteren der Serie. Auf der Blu-ray finden sich, neben Textless Opening & Ending, Trailer zu weiteren Titeln von animoon.

Fazit In dieser Volume wird mehr Augenmerk auf die Charaktere Kirche und Tabitha gelegt, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Das ist auch die große Stärke des Animes: die Charaktere und ihre Interaktion untereinander. Fouquets Identität jedoch gleich nach Vorstellung des Charakters zu enthüllen, zeugt nicht von großen Ideen zum Spannungsaufbau. Auch entwickelt sich das Umfeld von Saito immer weiter in einen Mädchenharem, wobei viele der Magierinnen dem üblichen Klischee aus diesem Genre entspringen. Der Geschichte rund um Magie und ihren Geheimnissen zu folgen, würde dem Anime fiel besser stehen und es ist gut, dass er auch immer wieder auf diesen Weg zurück findet.
Inhalt
Inhalt
2.5

Bild
Bild
1

Ton
Ton
3

Synchronisation
Synchronisation
2

Gesamtnote


2.2
Untertitel
Untertitel
2

DVD-Menü
DVD-Menü
1

Extras
Extras
2

Preis/Leistung
Preis/Leistung
3.5

Autor:
Lektor: Saskia Haber
Grafiker: Denise Augustin /  Sunny-Ray
Datum d. Artikels: 17.04.2020
Bildcopyright: J.C. Staff, Media Factory, Nobura Yamaguchi


X