Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Nicolas Chauvat hat uns zum Erscheinen seines Ratgebers "Genki: Die 10 goldene Regeln aus Japan" Rede und Antwort gestanden. Erfahrt in unserem Interview, warum er sich entschieden hat, dieses Buch zu schreiben und woher seine Leidenschaft für das Land der aufgehenden Sonne rührt!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Sword Art Online – Alicization – Vol. 4 (Blu-ray)

Originaltitel: Sword Art Online: Alicization (ソードアート·オンライン アリシゼーション)
 
Es ist endlich soweit! Alle Integritätsritter sind besiegt und nun sind nur noch der Senat als auch die hohe Priesterin übrig. Können Kirito, Eugeo und Alice sie in die Knie zwingen? Erfahrt es im finalen Volume von „Sword Art Online – Alicization“!
Inhalt
Im rechten Auge eines jeden dort geborenen Menschen in der VR-Welt ist ein Sicherheitscode eingebaut. Wenn man beispielsweise versucht, gegen das Tabu-Register zu verstoßen, wird dieses aktiviert und die Person kann sich nicht mehr bewegen. Nur mit größter geistiger Anstrengung, starkem Willen und Ausdauer kann man das Siegel brechen. Allerdings kommt dies mit einem verheerenden Preis: man verliert sein Auge! Nichtsdestotrotz will Alice diese Bürde auf sich nehmen, um sich selbst zu befreien und ihren freien Willen zu leben. Dank Kirito erkennt die Integritätsritterin nämlich, was wirklich zählt …
 
Währenddessen erwacht Eugeo in den Gemächern vom Administrator der hohen Priesterin. Wenn er sie tötet, dann sind das Land und all seine Bewohner frei! Jedoch ist sie betörend schön und der junge Kämpfer verliert sein wahres Ziel aus den Augen. Er verfällt der „Liebe“ Administrators und tut etwas ungeahnt Dummes. Unterdessen wartet der fette und unausstehliche Senatsvorsitzende geradezu darauf, für seine Arbeit einen bestimmten Lohn von seiner Herrin einzufordern  …  
Sword Art Online - Alicization - Vol. 4
Dt. Publisher:peppermint
Erscheinungstermin:24.02.2020
Preis (Amazon):34,99 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch
Spiellänge:150 Minuten
FSK:Ab 12 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Drama, Fantasy, Action
ProduzentenA-1 Pictures Inc.
AnimationsstudioA-1 Pictures Inc.
Episoden:19 - 24 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details
Das Finale des „Alicization“-Arcs wartet mit vielen Kämpfen und damit einhergehenden Verlusten auf. Neben den Hauptfiguren Kirito, Eugeo und Alice, kann man sich auch auf ein Wiedersehen mit Cardinal freuen. Auch lernt man dieses Mal die Antagonistin Administrator als neue Figur von ihrer empathielosen und egozentrischen Seite bestens kennen.  
 
Die Anime-Serie macht mit der Endgegnerin einen Abstecher ins Ecchi-Genre, denn Administrator wird völlig nackt und mit deutlichen Kurven dargestellt. In dieser Form kämpft sie dann gegen ihre Widersacher, die alle eine Rüstung tragen. Wem die Kombi aus Action und Ecchi ohne eine tiefergehende Story an der Stelle gefällt, der dürfte mit dem Finale zufrieden sein. Zum Schluss gibt es übrigens einen unerwartet seltsamen Cliffhanger, den man dramaturgisch aus der Sicht der realen Welt im Anime hätte besser vorbereiten müssen. So wirkt er doch etwas künstlich am Ende angefügt.    
 
Wo es einen Cliffhanger gibt, kommt meistens eine Fortsetzung. So auch in diesem Fall. Der zweite Arc zu „Alicization“ mit dem Titel „War of Underworld“ ist bereits in Japan angelaufen und in Deutschland im Simulcast bei WAKANIM zu sehen. Ursprünglich basiert das Franchise übrigens auf der Light Novel-Vorlage von Reki Kawahara. 









Umsetzung
Der Ton (DTS HD MA 2.0) ist sowohl auf Deutsch als auch auf Japanisch stets gut zu vernehmen. Insbesondere die zahlreichen Soundeffekte sind gut mit der Synchronisation abgemischt. Die Vertonung selbst wartet mit den bereits bekannten Sprecher*innen auf. Wie erwartet machen diese ihre Aufgabe weiterhin gut und hauchen den Charakteren Leben ein. 
 
Zu beiden Sprachvarianten lassen sich deutsche Untertitel einblenden, die am unteren Bildrand zu lesen sind. Ihr Timing passt soweit. 
 
In puncto Bild kann „Sword Art Online – Alicization –" mit einer sehr guten Farbgebung und Animationen aufwarten. Insbesondere die Kampfszenen sind sehr partikelreich und wirken dynamisch. Allerdings bemerkt man bei starken Kontrasten in dunkleren Szenen minimale Schwächen bei Verläufen. Das fällt jedoch glücklicherweise nur dem geschulten Auge auf.  
Menü
Das musikalisch hinterlegte Menü ist animiert und im Stile der bisherigen gehalten. Als Key-Artwork ist dieses Mal Alice auf der linken Seite zu sehen, während sich folgende Optionen anbieten:
  • Alle Abspielen – alle Episoden spielen nacheinander ab.
  • Folgen – jede Folge lässt sich einzeln abspielen.
  • Einstellungen – Sprache (Japanisch/Deutsch) und Untertitel (Deutsch) stehen parat.
  • Credits – der Abspann beginnt.
  • Extras – Clean Opening wie Ending und Trailer sind wieder anwählbar. 
 
Insgesamt betrachtet ist das Menü schön gestaltet und lässt sich einfach bedienen. 
 



Verpackung
Das vierte Digipak ist wieder in einen hübschen Softcoverschuber gepackt, dessen Cover dieses Mal Eugeo ziert. Der besonders gut zum Cover passende FSK16-Sticker lässt sich leicht und rückstandslos entfernen. Dreht man die Verpackung um, zeigt sich die Rückseite mit Infos zum Inhalt, Screenshots und technischen Ausstattung. 
 
Zieht man das Digipak heraus, kommt die Disk darin letztlich zum Vorschein. Physische Extras sind dieses Mal leider nicht mit von der Partie. 
 
Zur Animeserie war separat ein limitierter Sammelschuber erhältlich. Dieser ist inzwischen leider ausverkauft.
Extras Als Boni sind erneut das Clean Opening und Ending dabei. Mehr Extras wären definitiv wünschenswert!



Fazit Ein actionreiches Finale schließt den „Sword Art Online - Alicization -"-Arc vorerst ab. Es kommen vor allem Ecchi- und Action-Fans auf ihre Kosten, den die Serie zeigt sich zum Ende hin von ihrer freizügigen Seite. Dank peppermint anime ist die deutsche Umsetzung weiterhin auf einem hohen Niveau und macht die Serie in Wort und Bild zu einem Spektakel!
Inhalt
Inhalt
2

Bild
Bild
1.5

Ton
Ton
3

Synchronisation
Synchronisation
1

Gesamtnote


2.0
Untertitel
Untertitel
1

DVD-Menü
DVD-Menü
1

Extras
Extras
4.5

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
2

Autor: / Vereinsmitglied - Animexx Economy Rouja
Lektor: Anja Degenhardt
Grafiker: Rouja Rikvard / Vereinsmitglied - Animexx Economy Rouja
Datum d. Artikels: 27.05.2020
Bildcopyright: ©2017 REKI KAWAHARA/KADOKAWA CORPORATION AMW/SAO-A Project


X