Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Gigantische Wale am Nachthimmel, Clans, die um die Vorherrschaft kämpfen - all das sind Elemente des Fantasy-Romans "Die Clans von Tokito" von Caroline Brinkmann. Im Interview sprechen wir mit der Autorin über Freund und Feind und welchem Clan sie sich anschließen wollen würde.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Arifureta: From Commonplace to world's strongest Vol. 1 (Blu-ray)

Originaltitel: Arifureta Shokugyou de Sekai Saikyou (平凡职业成就世界最强)
 
Als Hajime mit seinen Gefährten in den Dungeon hinabsteigt, passiert ein furchtbarer Unfall. Getrennt von der Gruppe fällt er mehrere Stufen tief in die Dunkelheit des Labyrinths.
Inhalt Als Synergist der mit der Fähigkeit ausgestattet ist, Materie umzuwandeln, hat Hajime es nicht leicht. Vor gar nicht allzu langer Zeit wurden er und seine Schulklasse in diese Welt gebracht und sollen nun Dämonen bekämpfen, um die Menschheit zu beschützen. Dafür können sie jetzt ihre Skillliste öffnen und sehen, wozu sie fähig sind. Hajime ist dabei aber nur mit dieser schwachen Kraft ausgestattet worden. Dennoch möchte er mit in den Dungeon hinabsteigen und helfen.
Immerhin levelt man nur auf, wenn man Monster tötet.
Die Kämpfe sind gnadenlos und im Grunde bleibt Hajime oft zurück mit den Magiern, um von Hinten zu unterstützen oder Schutz zu gewähren. Doch nach so vielen erfolgreichen Tötungen werden die Mitglieder seines Clans unvorsichtig.
Als einer von ihnen nach einem Edelstein greift, passiert das Unglück: Die ganze Gruppe wird einige Ebenen hinunter teleportiert. Die nachfolgenden Kämpfe und das Chaos führen schließlich dazu, dass Hajime noch weiter in den Abgrund fällt.
Wenigstens hat er den Sturz überlebt. Dieser Gedanken stimmt ihn jedoch nicht lange positiv. Schon greift ihn ein Monster ab und reißt ihm gnadenlos den linken Arm ab. Hajime bleibt nichts anderes übrig, als zurück zu weichen und immer wieder Materie zwischen sich und das Monster zu schieben.
In der Dunkelheit findet er schließlich Götterwasser, dass seinen Durst stillt und ihn heilt und auch das Monster scheint nicht hinterher zu kommen.
Doch nun ist guter Rat teuer: Das scheint eine der untersten Ebenen des Labyrinths zu sein, die noch nie jemand betreten hat. Und er hat nicht eine einzige Kampffähigkeit, die ihm hier helfen könnte, geschweige denn Proviant.
Um zu überleben entscheidet sich Hajime zu einem furchtbaren Schritt: Er isst die Monsterleichen, die von ihren Kämpfen gegeneinander übrig bleiben...
Arifureta: From Commonplace to world\\\\\\\'s strongest
Dt. Publisher:animoon publishing
Erscheinungstermin:31.12.2020
Preis (Amazon):39,99 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel: Deutsch
Spiellänge:120 Minuten
FSK:Ab 16 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Fantasy, Adventure, Erotik
ProduzentenOverlap
Episoden:1 - 5

Details Der originale Name des Animes lautet "Arifureta Shokugyo de Sekai Saikyo" und entstammt einer Online-Romanreihe von Ryo Shirakome. Die Serie läuft seit 2013 in verschiedenen Medien: Light Novels, einem Manga von Mangaka RoGa und Misaki Mori, sowie seit 2019 einer Anime-Fernsehserie, die von Studio White Fox (u.a. "Goblin Slayer") in Angriff genommen wurde. Bislang sind hier dreizehn Episoden erschienen.
In Deutschland kann man den Anime bei animoon publishing erstehen. Die Mangas erhalten wir hierzulande außerdem bei Altraverse.









Umsetzung Die Blu-ray-Version gibt es in Tonqualität DTS-HD MA 2.0 für beide Sprachen, sowie Bildformat 16:9. Hier wurden keinerlei Fehler entdeckt, die den Genuss am Zuschauen dämpfen könnten und die üblichen Untertitel in weiß mit schwarzer Umrandung fügen sich problemlos ein und lassen sich gut lesen.
Die ersten Folgen überzeugen mit gnadenloser Härte, allerdings hält sich die Gewalt in Grenzen und artet nicht weiter aus.
Wichtig ist, dass die düstere Stimmung wirklich gut herüberkommt und man das Gefühl hat, dem eingesperrten Hajime nachvollziehbar bei seinem Überlebenskampf zusehen zu können. Auch nimmt das Skill-Farmen nicht überhand, das Skill-Menü ploppt dann und wann auf - die Deutschen haben hier schön alles übersetzt, toll gemacht!  - aber auch die Sprecher lesen die Skills vor und stellen laut Überlegungen an. Wenn man Hajime zum ersten Mal sieht, spoilert hier das Cover leider ein bisschen und man weiß vorher, dass ein paar Dinge geschehen werden, allerdings nicht, wann, was die Spannung weiterhin aufrecht erhält.
Menü Nach Logo, sowie FSK- und Urheberrechtshinweisen baut sich das Menü auf, wobei im Hintergrund  nicht spoilernde Szenen aus dem Anime anlaufen. Unten öffnet sich ein rotes Band, um von links nach rechts lesbar die folgenden Menüpunkte in weiß auf rot anzuordnen:

- Alle abspielen
- Episoden
- Einstellungen: Deutsch, Deutsch mit Untertitel, Japanisch mit deutschen Untertiteln
- Bonus
- Programmtipps

Wählt man einen Punkt aus, steht färbt sich dieser rot.

Verpackung Volume eins erscheint in einem Pappschuber, auf dessen Oberseite vier Charaktere zu sehen sind, von denen man zwei in dieser Volume kennen lernt. Drumherum ist ein leicht abnehmbares Infoblatt geklebt, welches alle nötigen Informationen zum Medium und Anime liefert. Dahinter sind auf der Schuberrückseite Hajime und seine spätere Begleitung zu finden.
Nimmt man die Hülle von Volume eins heraus, sind nochmals als Cover Hajime und Begleitung zu sehen, was sich über Vorder- und Rückseite erstreckt.
Extras Als Extra gibt es Clean Opening und Clean Ending 1, sowie Programmtipps in Form von Trailern zu "Goblin Slayer", "Haganai", "Dororo" und "Boogiepop". Zudem kann man sich noch ein fünfminütiges "Twitter Picture Drama" anschauen, die in fünf Folgen Szenen aus dem Anime überspitzt und dramatischer zeigt, als sie das eigentlich waren – nicht vor dem Anime anschauen!
Im Schuber liegt ein Maxiposter bei, auf dem Hajime und Begleitung vom Cover der Schuberrückseite zu sehen sind, sowie eine Aufsteller aus Pappe von einem der Charaktere, die ganz leicht anzufertigen sind. Daneben liegt der Hülle noch ein Programmheft von animos bei, sowie ein eingeschweißtes Booklet, das auf vier Seiten weitere Informationen zum Anime liefert.
Coole Extras für alle Fans und solche, die es werden wollen!

Fazit Keine Sorge, das ist kein "noch-ein-Swort-Art-Online-Nachahmer ", der sich hier aus der weiten Animelandschaft erhebt, sondern ein Kampf um Überleben und die Frage, was mit dieser Welt passiert ist und ob der Grund des Labyrinths die Antworten parat hält. Der Humor passt genau richtig in dieses Szenario, es wird dort unten in der Düsternis weder übermäßig Ecchi oder gar romantisch, noch wird ein Schlachtfest sondergleichen aufgezogen, dass einen Berg von Leichen voraussetzt.
"Arifureta" setzt auf Taktik, coole Kampfchoreographien, (auch) starken weiblichen Charakteren, sowie einer Erzählform, die Lust auf mehr macht. Der Held ist weder schnell overpowert, noch waren Kämpfe und Stufenaufstiege leichthin gewonnen.
Im Grunde ist der Anime empfehlenswert für alle, die auf Action stehen!
Inhalt
Inhalt
2

Bild
Bild
1

Ton
Ton
1

Synchronisation
Synchronisation
2

Gesamtnote


1.5
Untertitel
Untertitel
1

DVD-Menü
DVD-Menü
1

Extras
Extras
1

Preis/Leistung
Preis/Leistung
1.5

Autor:
Lektor: Saskia Haber
Grafiker: Denise Augustin /  Sunny-Ray
Datum d. Artikels: 26.03.2021
Bildcopyright: White Fox, animoon publishing


X