Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Gigantische Wale am Nachthimmel, Clans, die um die Vorherrschaft kämpfen - all das sind Elemente des Fantasy-Romans "Die Clans von Tokito" von Caroline Brinkmann. Im Interview sprechen wir mit der Autorin über Freund und Feind und welchem Clan sie sich anschließen wollen würde.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

My Teen Romantic Comedy - SNAFU Vol. 1 (Blu-ray)

Originaltitel: Yahari Ore no Seishun Lovecome wa Machigatte Iru.
 
Hachiman Hikigaya glaubt nicht an romantische Komödien und verachtet jeden, der es tut und seine Jugend mit schwachsinniger Zeitverschwendung verbringt. Diese Leute sollen einfach nur verrecken.
Inhalt Mit diesen Worten schließt Hikigaya seinen Aufsatz ab und gibt ihn seiner Lehrerin. Die ist verständlicherweise alles andere zufrieden, hält ihm im Lehrerzimmer eine Standpauke und wirft ihm vor, die jungen Leute von oben herab zu betrachten. Von einer Position, aus der es ihm nicht gelingen wird, sich sozial weiter zu entwickeln. Zu Strafe schickt sie ihn in den Helferclub. Wo Yukino Yukinoshita das einzige Mitglied ist, die Hikigaya lediglich als Schönheit aus der Klasse 2J kennt. Yukino hat keine Zeit für seine Spielchen und weiht Hikigaya ohne Umschweife in Sinn und Zweck des Helferclubs ein. Der Zweifler an jedem und alles ist sogleich überrascht: Yukinos Meinung ähnelt seiner eignen! Dennoch geht sie völlig anders damit um. Sie verachtet Menschen, die immer nur danach schauen, wie andere sie wahrnehmen und nie ihre eigene Meinung vertreten. Und sie hatte den Helferclub gegründet, um Schülern zu helfen, die aus welchen Gründen auch immer, ihren eigenen Freundeskreis nicht um Hilfe bitten können.
Die naive Yui Yuigahama ist Hikigayas erste Kundin. Sie will für jemanden Kekse backen und kriegt es einfach nicht hin, irgendetwas Essbares hervor zu bringen. Yukino gibt sich alle Mühe, Yui beizubringen, wie Backen funktioniert - und macht sie währenddessen ordentlich rund. Statt zu Heulen ist Yui jedoch von ihrem offenen und ehrlichen Feedback begeistert. Trotzdem scheitert sie immer wieder und zu allem Überfluss ist sie auch noch der Meinung, dass es ihr eben einfach nicht liegt. Da krempelt Hikigaya plötzlich die Ärmel hoch und schickt die Mädchen raus. Was hat er vor?
My Teen Romantic Comedy - SNAFU Vol. 1 (Blu-ray)
Dt. Publisher:animoon publishing
Erscheinungstermin:28.12.2020
Preis (Amazon):39,99 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Spiellänge:96 Minuten
FSK:Ab 12 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Comedy, Seinen
Episoden:1 - 4

Details Der Anime entstammt der Light Novel des Autors Wataru Watari und des Zeichners Ponkan, die zwischen 2011 und 2019 erschien. Für die Animeserie zeichnen sich sowohl Studio Brain's Base (u.a. Servamp) und im späteren Verlauf Studio feel. (u.a Kiss x sis) aus. Als 2019 der 14. Band das Ende der Light Novel einleitete, wurde bekannt, dass noch eine dritte Staffel produziert wird.
In Deutschland kann man sich alle drei Staffel bei animoon publishing holen, während es die Light Novel noch nicht in den deutschen Raum geschafft hat. Derzeit kann man ihn lediglich auf Englisch erstehen, die erste Edition erschien dabei 2019 bei Yen Press und kann, zum Beispiel, auf Amazon gefunden werden.









Umsetzung Die Blu-ray-Version gibt es in Tonqualität DTS-HD MA 2.0 für beide Sprachen sowie Bildformat 16:9. Hier wurden keinerlei Fehler entdeckt, die den Genuss am Zuschauen dämpfen könnten und die üblichen Untertitel weiß mit schwarzer Umrandung fügen sich problemlos ein und lassen sich gut lesen.
SNAFU ist aus dem Soldatenjargon und bedeutet ausgeschrieben:
Situation normal, all fucked up.
Was im Grunde Hikigayas Situation recht gut beschreibt. Überdies sind die Dialoge die große Stärke dieses Animes. Die Charaktere analysieren sich selbst und andere völlig schamlos und der Zuschauer kann jedem Dialog auf eine Weise folgen, als würde man einem Tennisball zusehen, der hin und her geschlagen wird.
Menü Nach Logo, sowie FSK- und Urheberrechtshinweisen, zeigt sich ein kurzer Abschnitt des musikalisch unterlegten Intros, welches nach und nach das Menü aufbaut und dann in den Hintergrund rückt. Dieses ist musikalisch mit dem Introsong unterlegt, während sich in der Mitte ein Bildschirm öffnet, in dem nicht-spoilernde Szenen aus dem  Anime laufen. Auf einem weißen Band von links nach rechts lesbar ordnen sich in rosa die folgenden Menüpunkte an:

- Alle abspielen
- Episoden
- Einstellungen: Deutsch, Deutsch mit Untertitel, Japanisch mit deutschen Untertiteln
- Bonus
- Programmtipps

Wählt man einen Punkt aus, steht dieser blau neben der Schrift.

Verpackung Volume eins kommt in einem Pappschuber auf dessen Oberseite eine nähere Aufnahme von Yukino zu sehen ist und auf der Rückseite eine von Hikigaya. Im Schuber liegt Pappe für die kommenden Volumes bereit, damit die Hülle der ersten nicht herumrutscht. Nimmt man die Hülle heraus, sind nochmals Yukino mit einer Katze zu sehen und auf der Rückseite ein weiterer Kunde des Helfer-Clubs. Um den Schuber klebt ein leicht abnehmbares Infoblatt, auf dem potenzielle Käufer alle nötigen Informationen zum Medium und Anime finden.
Extras Als Extra gibt es Clean Opening und Clean Ending 1, sowie Programmtipps in Form von Trailern zu „ Konosuba“, „ Haganai“, „ Is this a zombie?“ und „Pet Girl“. Im Schuber liegt ein Maxiposter bei, auf dem jeweils Hikigaya und Yukino vom Schuber zu sehen sind, nur hier voneinander abgewandt. Außerdem gibt es ein Blatt mit Stickern, auf denen drei Sprüche aus Hikigayas üblichen demotivierten Repertoire stammen, sowie eine echt hübsche Acrylfigur von Yukino – sicher verpackt in einem extra Umschlag – ein in die Hülle gearbeitetes Booklet – mit Charakteren und einer Sprechblase über ihrem Kopf, sowie Platz, um hier die Sprüche aus dem Stickerbooklet aufzukleben – und es liegt auch noch ein Programmheft von animoon bereit. Eine wahre Freude, für Sammler und Fans der Serie!

Fazit Der Anime hätte wohl kaum zu einem besseren Zeitpunkt herauskommen können. Denn er springt themenmäßig auf den neutrendigen misanthropischen Zug auf, wobei Hikigaya schonungslos die Keule schwingt und ordentlich mit der Jugend, der Gesellschaft und Klischees in vielen recht unrealistischen romantischen Komödien aufräumt.
Seine Beschreibungen sind witzig und überspitzt, was richtig Balsam für die Seele sein kann, wenn man eben aus Diskussionen mit argumentations-immunen Menschen wie etwa auf Twitter kommt oder gerade sowieso alles Scheiße findet.
Inhalt
Inhalt
2

Bild
Bild
1

Ton
Ton
1

Synchronisation
Synchronisation
1

Gesamtnote


1.4
Untertitel
Untertitel
1

DVD-Menü
DVD-Menü
1

Extras
Extras
1

Preis/Leistung
Preis/Leistung
1.5

Autor:
Lektor: Saskia Haber
Grafiker: Denise Augustin /  Sunny-Ray
Datum d. Artikels: 17.03.2021
Bildcopyright: Brain's Base, animoon publishing,


X