Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Andreas Neuenkirchen ist bekannt für seine Japanbücher, sowohl in Romanform wie auch als Reiseliteratur. Mit „Kawaii Mania“ hat er ganz frisch einen neuen Titel auf den Markt gebracht – und uns Rede und Antwort gestanden!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Gundam Wing Vol. 01

Originaltitel: Shin Kidou Senki Gundam W (新機動戦記ガンダムW )
 
Wohl keine andere Serie hat so viele Anhänger weltweit wie die Science-Fiction Saga um das gesamte Gundam-Universum. Dabei ist die 49-teilige Anime-Serie "Gundam Wing" nur ein kleiner Teil dieses Epos. Auf der ersten von insgesamt zehn DVDs beginnt ein Kampf, dessen Verlauf und Ausgang von fünf Jugendlichen abhängt...
Inhalt Wir schreiben das Jahr 195 after colony: Die Menschheit schaffte es den Weltraum zu erobern und zahlreiche Kolonien zu erbauen, doch unter der Terrorherrschaft der Allianz leiden die Menschen täglich mehr. Um sich der Geheimorganisation OZ, einer Splittergruppe der Alliierten an deren Spitze Treize Khushrenada steht, zu erwehren, wurden fünf Gundam-Einheiten auf die Erde geschickt und an fünf Posten der Welt stationiert. Als die "Operation Meteor" beginnt, entwickeln sich einige Dinge jedoch nicht so, wie sie es tun sollten...
Als der junge Pilot Heero Yuy von Mobile Suits Einheiten der Allianz abgefangen und angegriffen wird, stürzt er auf der Erde ins Meer und kann sich gerade noch aus dem beschädigten Gundam retten. So scheint es, aber als er am Strand angespült wird, macht er bald darauf die Bekanntschaft mit dem Mädchen Relena Darlian, die sein Gesicht sieht. Er schreibt sich an ihrer Schule ein und eröffnet ihr unter vier Augen sie nun töten zu müssen, da sie sein "Geheimnis" kennt. Noch weiß er nicht, dass Relena Darlian die Tochter des Vizeaußenministers ist und sogar ein noch größeres Geheimnis in sich birgt. Natürlich kommt wieder alles ganz anders als geplant, denn während Heero damit beschäftigt ist einige Torpedos zu stehlen um den gesunkenen Wing Gundam zu zerstören, der unter keinen Umständen den Alliierten in die Hände fallen darf, feiert sie ihren Geburtstag. Unterdessen haben die Marineeiheiten unter Leutnant Sechs bereits mit zahlreichen Bergungsschiffen die Lokalisierung des Gundams abgeschlossen, als ein neuer Gundam auf der Bildfläche erscheint und den gesunkenen einfach mitnimmt. Schließlich überschlagen sich die Ereignisse, denn als Heero gerade die Torpedos ausrichten will, erscheint Relena, die ihn aufhalten will und fast zeitgleich auch der seltsame Duo Maxwell, der augenscheinlich ebenfalls einen Gundam steuert und auf Heero schießt...
Gundam Wing - Vol. 1
Dt. Publisher:Red Planet
Erscheinungstermin:12.12.2005
Preis (Amazon):19,95 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch
Spiellänge:115 Minuten
FSK:Ab 12 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Drama, Action, Science Fiction
ProduzentenSUNRISE, Masashi Ikeda, Bandai Entertainment
AnimationsstudioSunrise
Episoden:1 - 5 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details Die 1995 vom renommierten Studio SUNRISE (u.a. Cowboy Bebop, Vision of Escaflowne) produzierte Serie "Gundam Wing", die bei Weitem nur einen kleinen Teil der gigantischen Saga darstellt, erzählt uns in den ersten fünf Kapiteln noch nicht so viel von dem heroischen Gundam-Piloten-Quintett, aber wir erfahren zumindest in Episode (Operation) 05 etwas über Relena Darlian bzw. Peacecraft, die auch im weiteren Verlauf der Handlung noch eine wesentliche Rolle spielen wird. Nicht zuletzt wegen ihrer besonderen Beziehung zu dem kühlen und introvertiert wirkenden Heero Yuy, den man unschwer schon jetzt als Hauptcharakter erkennen kann. Nach und nach werden in den Episoden auch die anderen Gundam-Piloten vorgestellt, wie der blonde Quartre, der weigsame Trowa, der athletische Wu Fei und nicht zu vergessen Duo, der gleich mit Heero "Freundschaft" schließen will, wobei jeder trotz ihrer gemeinsamen Mission seine eigenen Pläne zu haben scheint. Am geheimnisvollsten ist wohl letztlich Heero Yuy, dessen Aufgabe einzig und allein darin besteht seine Mission zu erfüllen, auch unter Einsatz seines Lebens...






Umsetzung Was die Umsetzung dieses Anime betrifft kann man sich streiten. Angesichts des Alters kann man schon davon sprechen einen anspruchsvollen Anime präsentiert zu bekommen, der sowohl in Story, Characterdesign und Animation mit neueren Produktionen mithalten kann, aber andererseits fällt stark ins Gewicht, dass auf dem DVD-Release keine besonderen Features sind, was leider sehr schade ist. Die Synchronisation ist mit DD 2.0 in beiden Sprachfassungen (Deutsch und Japanisch) nicht sehr gut und klingt ziemlich dumpf und gedrückt. Die deutschen Sprecher hingegen sind sehr gut gewählt, was nicht immer bei TV-Produktionen der Fall ist. Die Untertitel, die lediglich in Deutsch anwählbar sind, wurden nicht alternativ eingefügt, sondern sind mit der deutschen Sprachfassung identisch.
Ein negativer Aspekt ist auch, dass der japanische Vor- und Abspann weder übersetzt, noch anderweitig dem japanischen Original angepasst wurde, d.h. in beiden erscheint die englische Produktionsauflistung. Das eingedeutschte Opening von TWO-MIX ("Just Communication") klingt zwar sehr schön und eingängig, aber eine genaue deutsche Übersetzung in der japanischen Fassung wäre schön gewesen.
Menü Die DVD startet mit dem Logo von red planet und setzt sofort mit Musik und einer kurzen Animation zum eigentlichen Menüaufbau fort, der gerade mal einige Sekunden andauert. Das Menü besteht aus dem Coverbild, dem Logo der Serie und den übersichtlich angebrachten Auswahlpunkten "Alle Abspielen", "Episoden" und "Einstellungen".
Die Episoden können einzeln ausgewählt werden, wurden aber nicht noch einmal in verschiedene Szenen unterteilt. Wie das Hauptmenü gestaltet sich diese Kategorie durch ein begleitendes Instrumentalstück, während im Hintergrund des Menüs einige Szenen aus dem Opening gezeigt werden. In den "Einstellungen" kann zwischen Deutscher und Japanischer DD 2.0 Fassung gewählt, sowie die deutschen Untertitel ein- bzw. ausgeschalten werden. Das allgemeine Design wurde dem Anime glänzend angepasst, wirkt nicht zu überladen und originell, jedoch durch die mangelnden Extras und Sonderfunktionen sehr trist. Die Handhabung funktioniert ohne Probleme, da auch auf einen Cursor verzichtet wurde und man stattdessen mit einem aus dem Umrandungskästchen auftauchenden Pfad arbeitet, der den betreffenden Menüpunkt unterstreicht und einloggt.



Verpackung Geliefert wird die DVD in einer transparenten Amaraybox mit Schuber, der durch Silberlook im Hintergrund des Covers ein auffälliges und imposantes Outfit hat. Das Coverbild, welches auf Schuber, DVD-Hülle und als Aufdruck auf dem Silberling identisch ist, zeigt Heero Yuy mit seinem Wing Gundam. Die Rückseite von Schuber und DVD-Hülle gleichsam wird von den fünf Inhaltsangaben zu den Episoden bestimmt, die durch jeweils einen Screenshot in Szene gesetzt werden. Außerdem findet man hier die Angaben zur Sprache, den wählbaren Untertitel und natürlich Bildformat und Laufzeit. Diese Index-Kästchen finden wir auch noch einmal innerhalb der Amaray-Box. Den Schuberrücken ziert ein Collectorsbild, welche bereits jetzt einen Gundam erkennen lässt.
Extras Weder digitale Extras noch ein begleitendes Booklet sind auf und in der DVD zu finden.

Fazit Diese DVD sollten sich nur Fans der Serie zulegen, die alle 49 Episoden im Regal gesammelt wissen wollen. Die Qualität der Animation, die für ihre Zeit sehr gut gelungen ist, kann aber nicht so sehr überzeugen wie vergleichsweise neuere Produktionen. Die sehr gut strukturierte und teilweise parallel ablaufende Handlung der Serie, die viele serienspezifische Begriffe wie eigene Zeitrechnung etc. enthält, ist nur was für Fans des Genres. Dadurch, dass auch Extras und ein Booklet fehlen, fällt die Bewertung der DVD eher mager aus, was aber keineswegs bedeutet, dass diese DVD es trotz ihres hohen Preises nicht wert ist gesehen zu werden.
Inhalt
Inhalt
2

Bild
Bild
3

Ton
Ton
3

Synchronisation
Synchronisation
2

Gesamtnote


2.6
Untertitel
Untertitel
3

DVD-Menü
DVD-Menü
2

Extras
Extras
4

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
3

Autor: /  Silly-Sama
Lektor: Christian Hrabcik /  paptschik
Datum d. Artikels: 21.07.2010
Bildcopyright: Hajime Yatate, Yoshiyuki Tomino, Sunrise, TV Asahired, planet


X