Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Unsere Chefredakteurin Kathia hat inzwischen ihr drittes Buch auf den Markt gebracht. Wir wollten den Anlass nutzen und haben ihr ein paar Fragen über ihre Schreibarbeiten gestellt.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Last Exile Vol. 4

Originaltitel: ラストエグザイル
 
Nach dem harten Kampf gegen die Flotte der Obalis muss die Silvana notlanden, während Klaus und Tatjana immer noch verschollen bleiben. Weiter geht’s nun mit der vierten DVD von "Last Exile", die die Episoden 14-17 bereithält…
Inhalt Auf der Silvana laufen die Reparaturarbeiten auf Hochtouren, während Dio und Alista auf der Suche nach Klaus und Tatjana sind. Tatsächlich spürt das Vanship die zwei Vermissten auf, weshalb Lavie überglücklich ist, ihren besten Freund wieder zu sehen. Allerdings dauert die Freude nicht lange an, denn die beiden ereilt die Nachricht, dass ihre Heimat Norkia den Dysis-Truppen zum Opfer gefallen ist. Außerdem scheint Klaus seit seinem Flug mit Tatjana vollkommen verändert, denn seine Charaktereigenschaften haben von Ehrgeizigkeit sowie Entschlossenheit zu Ungewissheit gewechselt. Wie soll sein Leben nun weitergehen und was bringt die Zukunft? Als Klaus sich mit diesen Gedanken beschäftigt, flattert zum Co-Commander Lady Sophia eine Turteltaube herein und bringt eine verheißungsvolle Nachricht. Sie, die nicht nur zweiter Commander, sondern ebenso die Tochter des Kaisers und somit Thronfolgerin ist, soll so schnell wie möglich zum Schloss zurückkehren. Diesen Befehl zeigt sie daraufhin Alex Row, der sie ohne Gefühle und eiskalt gehen lässt. Mittlerweile werden auch die Fragen um den Commander langsam geklärt: Er war ein großer Bewunderer von Klaus und Lavies Väter und ist mit ihnen damals in die Schlacht in den Strom gezogen, wo er seine Verlobte verloren hat. Aufgrund dessen will er nun die Gilde, insbesondere in erster Linie Maestro Delphine, zerstören, die Schuld an dem Tod seiner Geliebten sowie an Georges Head und Hamilcar Valca (Lavie + Klaus Väter) tragen. Als Sophia im Schloss eintrifft, plant der Kaiser einen Krieg gegen die Dysis sowie gegen die Gilde, die das Vorherrschaftsrecht im Moment unter ihrer Kontrolle haben. In einem Satz: Sie besitzen das Exil!
Last Exile - Vol. 4
Dt. Publisher:Panini
Erscheinungstermin:02.05.2005
Preis (Amazon):19,99 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch
Spiellänge:98 Minuten
FSK:Ab 12 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Fantasy, Adventure, Science Fiction
ProduzentenHiroyuki Orukawa, Shinji Nakashima, Takashi Imamoto
AnimationsstudioGonzo Studios
Episoden:14 - 17 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details Eine spannende Fortsetzung der Serie, die in der 14. Folge Einblicke in Lavie sowie Klaus Vergangenheit bietet. Wer waren ihre Väter und wie kommen die beiden überhaupt auf die Idee, sich dem Fliegen zu widmen? Alle diese Fragen werden geklärt und es lüftet sich sogar ein wenig das Geheimnis um Alex Row. Nur eines bleibt noch ungewiss: Was ist mit dem Exil? Diese alles entscheidende Frage wird wohl erst in den folgenden Silberlingen noch geklärt.
Außerdem werden nun auch die Beziehungen zwischen den einzelnen Charakteren klarer: Sophia liebt Alex, der jedoch an seiner verlorenen Liebe hängt, während Tatjana ihren Charakter vollkommen geändert hat und Malwin wohl bald der Silvana „Ade" sagen wird. Jedem treibt es in eine andere Richtung, aber eines bleibt klar: Alle Wege führen zum Exil…





Umsetzung Die Synchronsprecher leisten gute Arbeit, wobei besonders Lavie sehr lebhaft übermittelt wird. Es handelt sich zwar nicht um eine Top-Synchronisation, aber die deutsche Fassung ist relativ gelungen und ohne (falsche) Vorurteile anzusehen. Die Japaner gehen wie gewöhnlich schick sowie professionell an ihre Arbeit, weshalb sie eine erstklassige japanische Dub bieten. Die deutschen Untertitel sind jederzeit in weißer Schrift mit schwarzer Outline ersichtlich und das Wichtigste: Es handelt sich um keine Dubtitles. Meiner Meinung nach gibt es ein Pluspunkt für die DVD, da neben der DD 2.0-Fassung ebenso im Deutschen noch die DD 5.1 Variante zur Verfügung steht.
Menü Nach einem Labeltrailer sowie einem kurzen Intro zum Hauptmenü sieht man vier Vanships durch die Luft fliegen, die die Optionen bereithalten:
  • Start : Beginn der 14. Folge.
  • Episoden : Kapitelmenü – Auswählbar sind die Prologe, Openings, Part A & B, Endings sowie Next Story.
  • Setup: Auswahl zwischen den zwei Sprachen (Deutsch DD 2.0 + 5.1, Japanisch DD 2.0) und den deutschen Untertiteln, die man anwählen kann.
  • Extras : Trailer zu verschiedenen bei Panini Video erschienen Anime-Serien und Filmen.
Das Menü wechselt in die jeweilige Unteroption stets animiert und es sind keine Fehler zu entdecken oder auch sonst gibt es nichts Negatives zu verzeichnen.


Verpackung Last Exile Vol. 4 ist in einer Amaray- sowie in einer Digipack-Version zu erwerben, wobei es sich um das Testexemplar um die etwas teure Digipack-Variante handelt. Auf dem Frontcover sind Lavie sowie Klaus im Kindesalter auf dem Vanship ihrer Väter abgebildet, während sie beide gen Himmel blicken. Die Rückseite hingegen zeigt eine kleine aber feine Inhaltsangabe, zwei kleine Lavie sowie Klaus, acht Screenshots und allgemeine Informationen. Das Pack an sich zeigt als Cover Alex Row und Sophia in Kampfkleidung, während im Hintergrund bei strahlend blauen Himmel die Silvana in den Wolken abtaucht oder wohl eher untergeht.
Extras Als Extra gibt es ein 16-seitiges Booklet zu erspähen, das sich über den Mechanic Catalog und Character File dreht. Ein anschauliches und schön gestaltetes Booklet, das meiner Meinung nach wirklich den etwas erhöhten Preis von 2-4 Euro vollkommen gerecht wird.

Fazit Eine actiongeladene Fortsetzung der Serie, die dieses Mal hauptsächlich auf den Gefühlen/Erinnerungen der einzelnen Charaktere aufgebaut ist und Einblicke in die verschiedenen Protagonisten gibt.
Inhalt
Inhalt
1.5

Bild
Bild
1

Ton
Ton
1

Synchronisation
Synchronisation
2

Gesamtnote


1.8
Untertitel
Untertitel
2

DVD-Menü
DVD-Menü
2

Extras
Extras
3

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
2

Autor: /  Yukii2
Lektor: Kathrin Hommel
Datum d. Artikels: 26.07.2010
Bildcopyright: Gonzo Studio, Panini Video, Hiroyuki Orukawa, Shinji Nakashima, Takashi Imamoto


X