Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Andreas Neuenkirchen ist bekannt für seine Japanbücher, sowohl in Romanform wie auch als Reiseliteratur. Mit „Kawaii Mania“ hat er ganz frisch einen neuen Titel auf den Markt gebracht – und uns Rede und Antwort gestanden!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Get Backers Mission 5+6

Originaltitel: Getbackers -Dakkanya- (ゲットバッカーズ -奪還屋-)
 
Showdown im Mugen-Tower: Die Get Backers und ihre Freunde müssen gegen MakubeX antreten. Wer wird siegen? Dieses und weitere Abenteuer müssen die Get Backers Ginji und Ban in zehn weiteren Episoden in der dritten DVD Box von „Get Backers“ meistern.
Inhalt Es kommt zum Showdown im Mugen-Tower: Himiko stellt sich Kagami, Ban tritt gegen Fudo an und Ginji muss sich einmal wieder Dr. Jackal stellen. Dabei sind Realität und Illusion manchmal nicht leicht zu unterscheiden, vor allem nicht, wenn Bans teuflisches Auge mitmischt. Im alles entscheidenden Endkampf zwischen MakubeX und Ginji scheint letzter zu überliegen, doch MakubeX ist ein Meister der Illusion und nicht alles ist so, was die Wahrnehmung der Get Backers ihnen vorgaukelt. Werden Ginji, Ban und ihre Kumpanen MakubeX´ Plan, eine Atombombe zu zünden, vereiteln können?

Ein idyllisches Hotel inmitten von heißen Quellen – das klingt nach einem entspannenden Urlaub, aber nicht für die Get Backers. Ein geheimnisvoller Dieb klaut den Schmuck der Gäste und Ginji und Ban sollen ihn ausfindig machen. Dabei tappen unsere Freunde in so manches Fettnäpfchen, treffen auf alte Bekannte und eine ungewöhnliche Diebesbande...
Ein verzweifelter Büroangestellter engagiert Ginji und Ban, die ihm seine Aktentasche zurückbringen sollen. Schülerinnen haben sie in einem Cafe entwendet. Zwar können die Get Backers eines der Mädchen ausfindig machen, doch mit so einem frechen Gör haben sie nicht gerechnet. Zum Glück gibt es noch Himiko, Shido und Kazuki, die den Get Backers mal wieder unter die Arme greifen müssen...
Yuji, ein weiterer Klient, bittet Ban und Ginji um einen ungewöhnlichen Gefallen: Sie sollen seine Erinnerungen zurückbringen, die er nach einem Unfall verloren hat. Seine Freundin ist damit aber gar nicht einverstanden – was verheimlicht sie Yuji? Und was verbirgt sich hinter seiner Vergangenheit?
Get Backers - Vol. 3
Dt. Publisher:AV2
Erscheinungstermin:11.02.2005
Preis (Amazon):41,99 €
Synchronfassungen:Japanisch
Untertitel:Deutsch, Französisch, Niederländisch, Polnisch, Schwedisch
Spiellänge:250 Minuten
FSK:Ab 12 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Comedy, Mystery, Adventure
ProduzentenYuya Aoki, Rando Ayamine
AnimationsstudioStudio DEEN
Episoden:21 - 30 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details Der Anime „Get Backers" ist eine sehr kurzweilig gestaltete Serie mit viel Witz, Spaß und Spannung, die jedoch auch ernste Töne anschlagen kann. Der Zeichenstil der Serie springt des Öfteren zwischen dem regulären Stil und einer überzeichneten Darstellung der Hauptcharaktere (vor allem der naive Ginji wird oft als Chibi dargestellt) hin und her, was den Humor der Serie noch besser zur Geltung kommen lasst.
Besonders herausragend ist für mich der schöne Zeichenstil, in dem die Serie gehalten ist und die Entwicklung der Charaktere, die man in jeder einzelnen Episode besser kennen lernt. Dennoch kann man sie nie zur Gänze durchschauen, da genügend Informationen zurückgehalten werden, um die Spannung aufrecht zu erhalten. Weiters treffen wir oft auf alte und neue Bekannte, die sich ebenfalls immer tiefer in die Gesamtstory integrieren und zu einem Teil der Handlung werden. Langweilig wird es also nie.






Umsetzung Leider ist auf der DVD nur eine japanische Synchronisation enthalten; die Sprecher verstehen allerdings von ihrem Job eine Menge und somit ist der Konsum der Serie ein wahrer Genuss. Die Untertitel (auf der DVD sind deutsche, polnische, schwedische, französische und holländische Untertitel enthalten) sind allesamt weiß mit schwarzer Umrandung und gut lesbar; das Timing ist bis auf wenige Ausnahmen perfekt und grobe Fehler fielen mir auch nicht auf (bis auf einen Rechtschreibfehler hie und da).
Auch das Opening und das Ending wurden wie bei den vorhergehenden DVD-Boxen untertitelt – jedoch auf unterschiedliche Weise: So wurden die Texte bei einigen Episoden in den Untertiteln übersetzt, bei anderen wurde die japanische (romanji) Schreibweise beibehalten oder auch gänzlich weggelassen. Ton- oder Bildfehler gibt es keine; auch die Qualität ist absolut in Ordnung. Ab Episode 26 wurde der Serie auch ein neues Opening und Ending verpasst; beide sind in meinen Augen sehr schön und besser als die vorhergehenden Songs.
Menü Am Anfang jeder DVD kann man die Sprache wählen, in der die Untertitel und das Menü angezeigt werden sollen; darauf erscheint eine Videopiraterie-Warnung und das Logo von Anime Virtual. Danach führt uns ein kurzer Vorspann in das leicht animierte Hauptmenü, welches mit der Titelmusik hinterlegt wurde und dasselbe Bild von Katsuki wie auf dem Cover (Disc 5) bzw. Jubei (Disc 6) zeigt.

• Start: Beginn mit der ersten Episode
• Episoden: Episoden und Szenen wahl
• Untertitel: Auswahl des Untertitels
• Trailer: „Oh my Goddess", „Utena", „Love Hina" , „Weiß Kreuz"
• Bonus: Interview



Verpackung Wie bei den anderen DVD-Boxen werden die DVDs von Mission 5 + 6 in einer dicken Doppel-DVD-Box geliefert, welche die ungefähren Maße einer VHS-Hülle hat. Auf dem Cover erkennen wir Fuchoin Katsuki mit seiner für den Fadenmeister typischen Waffe; der Hintergrund ist weiß-gelb gehalten.
Auf der Rückseite sind wie immer DVD-Daten, eine Inhaltsangabe und Screenhsots abgebildet. Die Inhaltsangabe ist dieselbe wie bei den ersten beiden DVD-Boxen. Alles in allem ist das Design der Verpackung gut gelungen; als kleine Zugabe bildet sich für Sammler der Get Backers DVDs beim Zusammenstellen der DVD-Rücken ein Bild. Klappt man die Hülle auf, findet man auf der linken Seite ein Booklet und darunter die 3. Disc, rechts befindet sich die 4. Disc.
Extras Auf Disc 5 befindet sich noch der Menüpunkt „Bonus", wo der geneigte Käufer ein Interview mit Rando Ayamine, dem Zeichner des Manga „Get Backers", findet. Ein interessantes und außergewöhnliches Extra, das sogar die Strafpunkte für die langweilige Auswahl der Trailer leicht wieder wettmachen kann.

Auch Mission 5 + 6 liegt ein 20-seitige Booklet bei, welches auf dem Cover einen geigenspielenden Ban sowie Ginji und Shido zeigt. Zudem finden wir hier Steckbriefe und Synchronsprecher von alten und neuen Charakteren: Kazuki, Shido, MakubeX, Jubei, Emishi, Sakura, Fudo und Kagami. Weiters beinhaltet das Booklet kurze Episodenbeschreibungen aller 10 Folgen.

Fazit Get Backers ist ein durch und durch lustiger, spannender und actionreicher Anime, der auch grafisch einiges zu bieten hat. Lustige Storys, interessante Charaktere und aufregende Abenteuer machen die Serie zu einem guten Anime. Mittlerweile sind mir fast alle Figuren ans Herz gewachsen und auch die „Neuen" haben einiges zu bieten. Leider wurde die Serie nicht deutsch synchronisiert, dafür ist die japanische Synchro sehr hochwertig und gut besetzt. Weiters beinhaltet die Box ganze zehn Episoden und passable Extras.
Inhalt
Inhalt
2

Bild
Bild
1

Ton
Ton
1

Synchronisation
Synchronisation
2.5

Gesamtnote


2.2
Untertitel
Untertitel
3

DVD-Menü
DVD-Menü
3

Extras
Extras
2

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
3

Autor: /  Yukii2
Lektor: Kathrin Hommel
Grafiker: Jörg Losert /  Yukii2
Datum d. Artikels: 27.07.2010
Bildcopyright: Studio Deen, Kodansha, Yuya Aoki, Rando Ayamine, Anime Virtual


X