Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Im Herbst 2020 hat der cass Verlag den herausstechenden Roman "Chor der Pilze" von Hiromi Goto veröffentlicht. Wir wollen euch dieses ungewöhnliche Buch mit seinen ungewöhnlichen Protagonisten gerne einmal vorstellen...

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Trinity Blood Chapter IV

Originaltitel: toriniti buraddo (トリニティ・ブラッド)
 
Frieden und Einkehr zwischen Menschen und Vampiren – ob das möglich ist? Kaiserin Augusta des Methuselareichs sendet einen Botschafter aus, der anstatt Frieden eine ungewollte Blutspur in Trinity Blood Chapter 4 hinterlässt, egal wohin er geht.
Inhalt Diplomatische Beziehungen sind oftmals schwierig, insbesondere dann, wenn Menschen und Vampire verhandeln. Um so wenig Aufsehen wie möglich zu erregen, versuchen sich der Botschafter Graf von Memphis namens Ion Fortuna vom Kaiserreich der Methusela (Vampire) und die Bischöfin Katharina de Sforza vom Vatikan im Geheimen zu treffen. Für den Schutz des jungen Grafen werden Pater Nightroad und Schwester Esther eingesetzt, die alle Händen voll zu tun bekommen: ein Anschlag auf Katharina wird verübt, der dem Botschafter „gut geschrieben“ wird. Eine wilde Verfolgungsjagd um Ion beginnt, bei dem sich Pater Nightroad und Esther gegen ihre eigene Organisation stellen müssen um ihn zu beschützen. Aber dem noch nicht genug: Ions engster Vertrauter namens Radu stellt sich als Verräter heraus und verübt einen Mordanschlag auf seinen Herren...

Die Lage scheint aussichtslos, als im Kaiserreich von Ions Großmutter, die Gräfin von Moldawien ermordet wird und man diesen Vorfall ebenfalls Ion anhängt. Die Drei finden glücklicherweise Unterschlupf bei einer alten Partnerin Abel Nightroads, die bald selbst einen wichtigen diplomatischen Auftrag erhält. Daraufhin versucht Abel mit Kaiserin Augusta in Kontakt zu treten und Ion seine Unschuld zu beweisen…
Trinity Blood - Vol. 4
Dt. Publisher:OVA Films
Erscheinungstermin:27.04.2007
Preis (Amazon):22,95 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel: Deutsch
Spiellänge:100 Minuten
FSK:Ab 16 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Mystery, Fantasy, Adventure
ProduzentenTrinity Blood Production Committee
AnimationsstudioGONZO
Episoden:13 - 16 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details Die Welt der Bösewichte ist farbig besonders dann, wenn man nicht nur gegen den Feind, sondern auch gegen seine eigene Organisation kämpfen muss. Abel und Esther haben es in diesen vier Folgen nicht gerade leicht und geraten von einem Kampf in den nächsten.
Erste Schritte in Richtung Frieden werden getan, die man mit aller Gewalt versucht zu vereiteln – allen voran der Rosenkreuzorden. Dieser bezieht nie eine klare Position und agiert verdeckt, nur eines ist sicher: Frieden soll es nicht geben, um keinen Preis. Es bleibt demnach spannend und blutig um Abel Nightroad, den Vatikan wie auch das Kaiserreich.

Trinity Blood ist in 26 Folgen auf sechs DVDs abgeschlossen. Die gleichnamige Manga-Serie erscheint bei Planet Manga ebenso wie die Romane zur Serie.






Umsetzung Die Bildqualität im Format 16:9 (Anamorph) ist gut, rauscht jedoch leicht bei dunkleren Szenen. Im Gegensatz dazu ist der Ton in deutsch und japanisch mit DD 5.1 und DTS 5.1 einwandfrei, sehr gut zu hören und hochwertig. Beide Synchronisationen sind gelungen, jede Figur überzeugend besetzt – sowohl im japanischen, als auch im deutschem. Die Untertitel liegen nur in deutscher Sprache vor und gestalten sich gelb mit schwarzer Outline. Diese sind definitiv keine Dubtitles, heben sich gut vom Hintergrund ab und besitzen ein gutes Timing.
Menü Nach einem Copyright-Hinweis, Altersfreigabe und dem OVA Films Logo, eröffnet sich uns das Hauptmenü. Dieses ist fast komplett von einem sehr detaillierten Kreuz dominiert, das im Schimmer des Lichts glänzt. Auswählbar sind folgende vier Punkte:

Programminfo - Diesem Punkt unterliegen folgende kleinere Punkte: Trailershow, AnimaniA, Credits, Distribution, Impressum und Extras.
Setup – Hier kann man zwischen dem japanischen Original (DD5.1 / DTS 5.1) und der deutschen Version in DD 51. + DTS 5.1 wählen. Ebenso sind die Untertitel hier anzuwählen, die in deutscher Sprache vorliegen.
Filmstart – Startschuss für die fünfte Folge.
Kapitel – Man kann bei allen vier Folgen jeweils zwischen I (Vorspann), II, III, IV, V und VI (Abspann) wählen. Dabei hört man deutsche Dialoge aus den Szenen, die sich abwechseln und Ausschnitte aus den Folgen sind ebenso zu begutachten.

Ein fein gestaltetes Menü, das übersichtlich ist und keine Fragen offen lässt.



Verpackung Wir sehen uns einem Pappschuber gegenüber, der Graf Ion Fortuna mit seinem Diener Radu zeigt, im Inneren auf der eigentlichen DVD findet man ein zweites Cover: Kaiserin Augusta und ein ihr eng Vertrauter führen den Betrachter in die Welt von Trinity Blood Chapter 4 ein.
Auf der Rückseite liest man wie üblich eine kurze Inhaltsangabe sowie weitere Informationen. Als Einstieg gibt es vier Screenshots aus den Folgen und ein großes, glänzendes Kreuz quer über dem Backcover.
Extras Innerhalb der Verpackung lassen sich als Extra zwei Charakterbeschreibungen nachlesen - jeweils eine zu Hugue De Watteau, Codename „Sword Dancer“ und Bruder Petros.

Unter dem Menüpunkt „Extras“ auf der DVD hätte man Bonusmaterial erwartet, aber dem ist leider nicht so. Eine erneute Stellungnahme zu den fehlenden Extras wie auch bei den vorangegangen Volumes von OVA Films ist zu finden. Grund: in Japan gab es bislang selbst keine und wo nichts ist, kann man grundsätzlich auch nichts holen.

Fazit In diesen vier Episoden geht es um die Wurst und nicht nur um eine: viele Mordanschläge halten die Geheimorganisation AX mit Pater Nightroad auf Trab und die diplomatischen Beziehungen zum Kaiserreich sind gefährdet. Technisch gesehen, kann die Umsetzung von Trinity Blood ebenfalls überzeugen, nur einen Wermutstropfen gibt es: die fehlenden Extras.
Inhalt
Inhalt
2

Bild
Bild
3

Ton
Ton
1

Synchronisation
Synchronisation
1

Gesamtnote


2.2
Untertitel
Untertitel
1

DVD-Menü
DVD-Menü
1

Extras
Extras
5.5

Preis/Leistung
Preis/Leistung
2.5

Autor: / Vereinsmitglied - Animexx Economy Rouja
Lektor: Diana Erbe
Grafiker: Rouja Rikvard / Vereinsmitglied - Animexx Economy Rouja
Datum d. Artikels: 28.07.2010
Bildcopyright: Gonzo, Trinity Blood Production Committee, OVA Films


X