Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Am 10. September ist "Welttag der Suizid-Prävention". Aus diesem Anlass veröffentlichte Egmont Manga jüngst den Einzelband "My broken Mariko" von Waka Hirako. Wir möchten euch dieses besondere Werk nicht vorenthalten und stellen es hiermit vor...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Lupin 3rd - The Secret of Twilight Gemini

Originaltitel: Rupan Sansei: Twilight Gemini no Himitsu (ルパン三世『トワイライト☆ジェミニの秘密』)
 
Ein weiteres Abenteuer des gleichermaßen berühmten wie auch berüchtigten Meisterdiebes "Lupin III": Wieder einmal tut er das, was er am besten kann – gemeinsam mit seinen Gefährten nach einem legendären Schatz suchen, doch "The Secret of Twilight Gemini" hält noch so einige Überraschungen für ihn parat...
Inhalt Der Diamant der Dämmerung: ein äußerst ungewöhnlich geformter, aber ebenfalls enorm wertvoller Edelstein ist der Schlüssel zu dem verborgenen Schatz eines alten, traditionsreichen Stammes, der vor 100 Jahren vollständig ausgerottet wurde. Dies behauptet zumindest Dolune, ein alter, ans Bett gefesselter und wohl nicht mehr lange lebender Freund Lupins, als er diesem den Diamant zum Geschenk macht.
Ob die Geschichte wahr ist oder nicht und wieso der Diamant nun eigentlich diese eigenartige Form hat, gilt es herauszufinden. Also auf nach Marokko, wo sich der Schatz angeblich befindet. Dies gestaltet sich allerdings weitaus schwieriger als erwartet, denn Zenigata ist Lupin mal wieder dicht auf den Fersen.
Dank einer mysteriösen Gruppierung gelingt es ihm, Zenigata zu entkommen, doch die maskierten Männer - angeführt von einer kampfeslustigen Frau namens Sadachyio Scorpion - sind selbst hinter Lupin her. Während sich Polizei und Bösewichte gegenseitig an die Gurgel gehen, nutzt Lupin jedoch die Gelegenheit und verschwindet.
In Marokko angekommen dauert es nicht lange, bis er über die gegenwärtige Situation des Landes in Kenntnis gesetzt wird: Einst lebte hier der Stamm der Ghelten, welche jedoch vom Stamm der Higo (und deren Unterstützung von englischer Seite) weitestgehend vernichtet wurden. Heute gibt es zwei Gruppen, die vorgeben, im Namen der Ghelten zu kämpfen.
Die einen, zu denen auch die schöne Lara gehört, kämpfen für ihr Volk, während der mysteriöse Kopf jener Truppe, der auch Sadachyio dient, es vielmehr auf den Schatz der Ghelten abgesehen hat. Um an diesen ranzukommen brauchen sie jedoch Lupins Stein – oder vielmehr Lupins Hälfte des Steins, denn es gibt noch einen Zweiten! Nur beide Hälften ergeben den Schlüssel zum Schatz der Ghelten, auf den eine turbulente Jagd beginnt...
Erscheinungstermin:11.03.2011
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel: Deutsch
Spiellänge:92 Minuten
FSK:Ab 12 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
EAN:0693723910277
Genres:Comedy, Action
ProduzentenKazumitsu Ozawa Toshio Nakatani Yasumichi Ozaki
AnimationsstudioTMS Entertainment Ltd.
Animexx:DVD-Eintrag

Details Die Menge an Material zu "Lupin the 3rd" ist wahrlich beeindruckend. Es existieren unzählige Serien, Specials, OVAs und Kinofilme die die Abenteuer des Meisterdiebes Arsene Lupin III schildern. Manche sind dabei besser, manche schlechter geraten und auch die Ähnlichkeit untereinander variiert.
Der Film, der im Vorspann auch unter dem Titel "The Legend of Twlight Gemini" bezeichnet wird, wurde im Jahr 1996 produziert und lässt sich mit "The Pursuit of Harimao's Treasure" vergleichen. Wieder gilt es einen legendären Schatz zu finden, wieder benötigt man ein paar Bruchstücke dafür und wieder taucht eine hübsche Frau auf, die Lupins Interesse weckt. Einziger Unterschied: das Setting ist ein völlig anderes.
Diesmal ist Lupin im Begriff, die Geschichte eines Landes zu erleben und zu verändern. Auch der Anteil an erotischen Szenen wird etwas erhöht, was dem Film aber keineswegs wehtut oder das allgemeine Seherlebnis schmälert, denn erneut treffen wir auf Inspektor Zenigata, der Lupin zu verhaften versucht und wieder muss dieser auf seine üblichen Tricks zurückgreifen um der Verhaftung zu entgehen.






Umsetzung Wie auch schon bei anderen hierzulande veröffentlichten Geschichten aus dem Leben Lupins, sind auch diesmal die Animationen aufgrund des Alters bestenfalls durchschnittlich, wobei sie, wie man es von einem Kinofilm erwarten dürfte, qualitativ hochwertiger sind, als bei Serien aus dieser Produktionszeit. Vor allem die Schärfe lässt etwas zu wünschen übrig, ist aber der Zeit ihrer Entstehung angemessen.
Auch beim Ton muss man mit Kompromissen leben: Wieder liegen sowohl die etwas bessere deutsche als auch die japanische Sprachfassung lediglich in DD 2.0 vor.
Zwar ist zu erwähnen, dass die japanische Synchro zweifellos erstklassig ist, jedoch beweisen die deutschen Sprecher, sowohl in Haupt- als auch in Nebenrollen, dass man selbst das Original an Ausdruck noch übertreffen kann. Zumindest was die Sprecher angeht, denn einige Dialoginhalte wurden etwas zeitgemäßer umgesetzt.
Bei den Untertiteln sieht das ähnlich aus, denn es handelt sich leider nur um Dubtitles. Die in weiß gehaltenen Sprachbegleiter, die zwar jeder Zeit gut lesbar und auch vom Timing her fehlerfrei sind, entfernen sich an einigen Stellen doch recht deutlich von der japanischen Fassung.
Menü Die DVD startet mit den rechtlichen Hinweisen, welche fließend in das SPVision Logo übergehen. Im Anschluss gelangt man direkt ins Hauptmenü, das einzige animierte Menü der DVD. Hier sieht man durch ein paar Diamanten hindurch eine Frau tanzen. Die Farbwahl ist jedoch nicht optimal und tut dauerhaft schon fast in den Augen weh.
Im Menü sowie sämtlichen Untermenüs, wird mit Musik als gestalterisches Mittel gearbeitet, wobei das gesanglose Instrumentalstück zum Tanz der Frau passt.
Ohne animierten Übergang gelangt man in die Subkategorien, die neben dem Direktstart auswählbar sind:
• Kapitel: Der Film ist in zwölf Kapitel unterteilt, die zu je drei Szenen pro Menüseite gezeigt werden. Dargestellt werden diese Kapitel in Form von Diamanten, welche von oben betrachtet werden. Wählt man einen der Diamanten (also eines der Kapitel) aus, sieht man ein Bild aus diesem Abschnitt des Films.
• Setup: Hier erfolgt die Wahl zwischen Deutsch und Japanisch in DD 2.0, sowie das Ein- oder Ausschalten der Untertitel.
• Trailer: Man kann sich fünf Trailer zu anderen Releases ansehen.



Verpackung Auf der Vorderseite der DVD ist eine Coverillustration Lupins mit dem Diamant der Dämmerung zu finden, sowie Lara und Landschaften Marokkos. Wie bei anderen "Lupin the 3rd" DVDs wird dieses Bild eingeschränkt durch zwei schwarze Balken oben und unten, die jeweils das 3D-Logo und den Filmtitel beinhalten.
Die Rückseite des schwarzen Amaray-Case verfügt über eine kurze Einleitung in den Film sowie fünf verschiedengroße Screenshots, deren Anordnung und Größenverhältnisse mit den Screenshots auf anderen "Lupin"-DVDs identisch sind. Das untere Drittel der Rückseite wird hierbei einerseits für Informationen über die Crew, andererseits für die üblichen Informationen wie Altersfreigabe, technische Daten, Bonusmaterial und dergleichen verwendet.
Extras Digitale Extras findet man auch diesmal nicht auf dem Silberling, aber der DVD liegt wieder ein Flyer bei, der auf einer Seite noch einmal das Cover zeigt und auf der anderen Seite die Kapitel des Films auflistet.

Fazit "The Secret of Twilight Gemini" ist erstklassige Unterhaltung für Fans des Meisterdiebes oder für Freunde von Krimis und Actionkomödien. Diesmal verschlägt es ihn und seine Freunde auf der Jagd nach wertvollem Gut nach Marokko.
Der beste Anime rund um die von Monkey Punch geschaffene Kultfigur ist es zwar nicht, aber gelungen ist er, trotz der durchschnittlichen technischen Umsetzung und des praktisch nicht vorhandenen Bonusmaterials, allemal.
Inhalt
Inhalt
2

Bild
Bild
3

Ton
Ton
2

Synchronisation
Synchronisation
1.5

Gesamtnote


2.7
Untertitel
Untertitel
3.5

DVD-Menü
DVD-Menü
4

Extras
Extras
5

Preis/Leistung
Preis/Leistung
2

Autor: /  Silly-Sama
Lektor: Christian Hrabcik /  paptschik
Grafiker: Sylvia Einenkel /  Silly-Sama
Datum d. Artikels: 28.07.2010
Bildcopyright: Tokyo Movie Shinsha ENTERTAINMENT, Kazumitsu Ozawa Toshio Nakatani Yasumichi Ozaki, SPVision


X