Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Was, wenn man imaginäre Welten aus Fantasy-Games im realen Leben erforschen könnte? Shimizu Daisuke hat sich auf den Weg gemacht und zahlreiche Photographien von den verschiedensten Orten eingefangen, die magisch wirken…

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Detektiv Conan 5. Film - Countdown zum Himmel

 
Zwei gigantische Wolkenkratzer stehen vor ihrer verheißungsvollen Eröffnung, doch als eine Mordserie im Kreise der Bauverantwortlichen beginnt und die Schwarze Organisation ihre Hände im Spiel hat, beginnt für Conan und seine Freunde der "Countdown zum Himmel"...
Inhalt Die Detective Boys kommen gerade von einem Campingausflug wieder, als sie an den beiden Twin Towers in Nishitama Halt machen. Die beiden auffälligen Wolkenkratzer, die kurz vor der Eröffnung stehen, scheinen aber nicht nur das Interesse der Kinder geweckt zu haben, da sie an der Eingangspforte auf Kogoro, Ran und Sonoko treffen.
Wie sich herausstellt ist die Geschäftsführerin und Bauauftraggeberin der Türme eine alte Bekannte von Môri und läd die kleine Gruppe schließlich ein, das riesige Hochhaus vor offizieller Eröffnung zu besichtigen.

Noch während der Besichtigung hört Conan jedoch, wie sich zwei Männer über einen schwarzen Porsche 356A unterhalten, der vor dem Gebäude steht. Er ist sich sicher, dass der Wagen nur Gin gehören kann, einem Mitglied der Schwarzen Organisation, die ihn zwangen das Gift zu trinken, das ihn einst verwandelte.

Als dann auch noch eine brutale Mordserie im Umfeld des Nishitama-Projektes beginnt und sich Ai sehr merkwürdig verhält und des Nachts aufsteht, um seltsame Anrufe zu tätigen, hat der geschrumpfte Schülerdetektiv wieder alle Hände voll zutun um den kniffligen Fall zu lösen und sich, seine Freunde und Ran aus der Gefahrenzone zu bringen.
Indessen erfahren auch die Männer in Schwarz, dass sich Shiho Miyano alias Sherry zur Eröffnungsfeier in Nishitama aufhalten wird. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, als mehrere Sprengsätze im Wolkenkratzer detonieren...
Detektiv Conan - Countdown zum Himmel
Dt. Publisher:Anime Virtual
Erscheinungstermin:28.04.2008
Preis (Amazon):26,99 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel: Deutsch
Spiellänge:100 Minuten
FSK:Ab 12 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
EAN:7640105235537
Genres:Drama, Mystery, Krimi
ProduzentenKyokuichi Tokyo Movie Shinsha, Polygram Japan, Shogakukan Productions Co., Ltd., TOHO, Yumiuri Television
AnimationsstudioKyokuichi Tokyo Movie Shinsha
Animexx:DVD-Eintrag

Details Das fünfte Leinwandabenteuer des wohl berühmtesten Anime-Detektivs entstand im Jahr 2001 und beschäftigt sich diesmal erneut mit einem sehr persönlichen Fall, denn genau wie schon bei Movie 4 ist Conan alias Shinichi selbst betroffen. Er gerät an die Männer in Schwarz, die ihn einst unbewusst in den Zustand brachten, in welchem er nun leidlich umherlaufen und inkognito sein Dasein fristen muss. Ihm zur Seite natürlich auch wieder Ran, die Detective Boys und Ai Haibara, die einst für eben jene Männer arbeitete und das Gift obendrein entwickelte, welches sie und Conan schrumpfen ließ. Spannend wird die Handlung durch Conans Recherche vorangetrieben, die viele interessante Nebencharaktere letztlich zusammenführt und das Rätsel um die drei Nishitama-Morde aufklärt.
Der Showdown des Films und die Zerstörung der beiden Türme sind rein zufällige Motive, die nicht mit dem "11. September 2001" in Verbindung stehen.






Umsetzung Der etwa 100-minütige Film gleicht in seiner Animationsqualität den Vorgänger-Filmen und der TV-Serie. Kleinere Unschärfen schmälern dabei das Seherlebnis jedoch nicht.
Auch die beiden Tonspuren, Deutsch und Japanisch, sind in fehlerloser DD 2.0 Qualität zu genießen. Die Synchronfassungen liefern darüber hinaus ein überzeugendes Ergebnis, denn die Sprecher verleihen ihren Rollen den erforderlichen Ausdruck. Bis auf Sonoko Suzuki, die eine von der deutschen TV-Version abweichende Sprecherin erhielt, werden alle übrigen regulären Charaktere von ihren bekannten Synchronstimmen vertont.
Die Untertitel werden gelb mit schwarzer Umrandung am unteren oder gelegentlich oberen Bildschirmrand eingefügt und sind im Timing angepasst. Dadurch kann der Handlung recht gut gefolgt werden.
Menü Die DVD startet mit dem Anime Virtual Trailer und den Copyright-Hinweis, bevor sich das Hauptmenü durch Filmausschnitte animiert aufbaut. Ein Cursor in Form farblicher Hervorhebungen kann problemlos manövriert und erkannt werden kann. Das Menü ist durchweg mit Musik gestaltet und in seinem Design dem Inhalt des Films angemessen.
Neben dem direkten Start des Movies gehören folgende Unterkategorien zum Aufbau des Menüs:
- Kapitel: Der Film wurde in acht Szenen geteilt, die hier auf zwei Tafeln in kleinen animierten Vorschaufenstern angesteuert werden können.
- Sprache: Hier ist die Sprach- und Untertitelwahl möglich, die während des Abspielens nicht variierbar sind.
- Galerie: In einer Slideshow mit Musikgestaltung präsentieren sich einige Hintergrundskizzen zum Film. Ein kleines, aber schickes Extra.
- Trailer: Einige Trailer zu anderen DVD-Releases von Anime Virtual.



Verpackung Wie schon die anderen DVDs der Movie-Reihe erscheint "Countdown zum Himmel" als Digipack in hochwertigem Pappschuber mit eingesteckter Papphülle, die mit Prägungen auf Vorder- und Rückseite aufwarten.
Das zum Film passende Gruppenbild auf der Vorderseite des Schubers wird so auch noch einmal auf dem Booklet und auf der DVD-Hülle abgebildet, sowie durch das Logo der Serie und dem Filmtitel begleitet.
Auf der Schuber-Rückseite befinden sich eine Inhaltsabgabe und einige Screenshots, sowie die technischen Daten zum Film, während die Rückseite der DVD-Hülle aus einer Alternativillustration besteht. Im Inneren des Digipacks wurde das umfangreiche Booklet und ein Programmheft Anime Virtuals eingelegt.
Extras Auch auf dieser Movie-DVD gibt es wieder eine kleine digitale Bilder-Galerie, in der in einer mit Musik unterlegten Slideshow einige Produktionsskizzen präsentiert werden.
Hauptextra ist jedoch, nach wie vor, das reich bebilderte und mit Informationen voll gestopfte Booklet, welches mit seinen 20 Seiten allerhand an Infos über "Detektiv Conan" beinhaltet. Hier erhalten nicht nur die handelnden Charaktere und Nebencharaktere eine kurze Vorstellung, sondern auch die Unterschiede von Manga und Anime werden erläutert und einige zusätzliche Informationen zu japanischen Besonderheiten werden gegeben. Der Text im Booklet wird durch Skizzen und Screenshots begleitet.


Fazit Ein Abend füllender und spannender Film mit überraschendem Ende. Ganz nach "Detektiv Conan"-Manier löst der Kleine den Fall auch ohne sein Narkose-Chronometer, da Môri als einer der ersten das buchstäblich einstürzende Haus verlässt. Einige Handlungselemente erscheinen zwar etwas zu zufällig, doch letztlich gelingt es dem Film dennoch ein spektakuläres Ende zu erreichen. Die Qualität von Animation und Synchronisation sind nach wie vor in gutem Zustand und auch das informative Booklet mitsamt Inhalt kann überzeugen.
Inhalt
Inhalt
1

Bild
Bild
2

Ton
Ton
2

Synchronisation
Synchronisation
2

Gesamtnote


1.6
Untertitel
Untertitel
1.5

DVD-Menü
DVD-Menü
1

Extras
Extras
3.5

Preis/Leistung
Preis/Leistung
1.5

Autor: /  Silly-Sama
Lektor: Lisa Gengler /  MimiTachikawa
Grafiker: Sylvia Einenkel /  Silly-Sama
Datum d. Artikels: 03.08.2010
Bildcopyright: TMS Entertainment, Kyokuichi Tokyo Movie Shinsha, Polygram Japan, Shogakukan Productions Co., Ltd., TOHO, Yumiuri Television, Anime Virtual


X