Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Pinguine mitten in einer japanischen Kleinstadt und niemand weiß, wo sie herkommen? Ein Grund für Aoyama, diese seltsamen Vorkommnisse zu untersuchen!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern Auf Facebook teilen

Inu Yasha Vol. 11

Originaltitel: Inuyasha (犬夜叉)
 
Mit der bereits elften DVD und den Episoden 41 bis 44 bekommen es Inu Yasha, Kagome und ihre Freunde mit gleich mehreren Abkömmlingen Narakus zutun, denn nicht nur Kagura macht ihnen das Leben zur sprichwörtlichen Hölle. Zu allem Übel offenbaren sich bei Inu Yasha im Kampf auch noch unberechenbare Kräfte…
Inhalt Die Gruppe um Kagome und Inu Yasha retten die junge Koharu vor ein paar Männern und es stellt sich heraus, dass Miroku das Mädchen von früher kennt. Leider stößt der viel zu große Altersunterschied der beiden auf reichlich Unverständnis bei Kagome und Sango, noch dazu, weil Koharu Mirokus Bitte nach einem gemeinsamen Kind schmeichelt und sie sich nichts sehnlicher wünscht, als mit ihm zusammen zu sein. Miroku macht ihr jedoch klar, dass er sie auf seine gefährliche Reise nicht mitnehmen kann. Bevor sie das Dorf aber wieder verlassen können, werden sie von den Dorfbewohnern angegriffen, die seelenlos einem fremden Willen folgen.
Der geheimnisvollen Kanna, einem weiteren Abkömmling Narakus, gelingt es mühelos Kagome und Sango auszuschalten, bevor sie Koharu benutzt, um Miroku anzugreifen. Die hinterlistige Tat schlägt fehl, doch die Gefahr ist noch nicht gebannt. Während Kagura ein weiteres Mal gegen Inu Yashas Windnarbe antritt, gelingt Kagome das Unfassbare: sie kann sich trotz Kannas Zauberspiegel bewegen und einen magischen Pfeil auf diese abschießen. Mit vereinten Kräften schaffen sie es, den höchstpersönlich aufgetauchten Naraku und seine Abkömmlinge in die Flucht zu schlagen, doch Inu Yasha wurde schwer verletzt, nicht nur körperlich.

Viel Zeit zum Erholen hat er aber nicht, denn bald darauf treffen sie auf den viel stärkeren Abkömmling Goshinki, der ihnen haushoch überlegen ist und zu allem Übel auch noch Inu Yashas Schwert Tessaiga zerbeißt. Alles scheint verloren, bis sich Inu Yasha im Angesicht des nahenden Todes in etwas verwandelt, das selbst Kagome und den anderes das Blut gefrieren lässt: der kampfeslustige und erschreckend kühle Dämon, der Goshinki problemlos angreifen und vernichten kann, erkennt seine Freunde nicht mehr und greift sogar Kagome an. Bald wird klar, dass Tessaiga bei der Verwandlung eine weit größere Rolle spielt, als bisher angenommen…
Inu Yasha - Vol. 11
Dt. Publisher:Red Planet
Erscheinungstermin:07.12.2005
Preis (Amazon):19,95 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch
Spiellänge:100 Minuten
FSK:Ab 12 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Comedy, Fantasy, Adventure
ProduzentenKyoto Animation, Shogakukan Productions Co., Ltd., Yomiuri Telecasting Corporation
AnimationsstudioSunrise
Episoden:41 - 44 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details Es wird immer spannender und die Handlung nimmt eine dramatische Wendung. Nicht nur mit Tessaigas Zerbrechen, sondern auch mit Inu Yashas furchteinflößender Verwandlung kommen neue Gefahren hinzu, denen sich die Gruppe stellen muss und es lässt erahnen, dass schon bald Inu Yashas Kräfte werden wachsen müssen, da Toutousai das Schwert mit einem Fangzahn Inu Yashas reparieren konnte und die Waffe jetzt um einiges schwerer ist, als zuvor.
Auch die Abkömmlinge Narakus sind alles andere als harmlose Gegner, denn selbst wenn sie Naraku hörig sind, haben sie doch ihre eigenen Persönlichkeiten.


 





Umsetzung Das Bildformat in 4:3 wurde im Original belassen und zeichnet sich durch eine sehr schöne Grafik und Umsetzung aus: volle Farben und deutliche Kontraste.
Auch die Synchronsprecher der deutschen Inuyasha-Umsetzung sind in gewohnter Besetzung und Soundqualität (DD 5.1) auf den Silberling gebannt worden, ebenso wie die japanische Synchronfassung in DD 2.0. Die unzensierte japanische Fassung wartet mit zusätzlichen Szenen auf, die es im TV nicht zu sehen gab! Die Untertitel beschränken sich auf die deutschen Alternativ-Fan-Untertitel, die ein- bzw. ausgeblendet werden können.
Menü Das Hauptmenü, das übersichtlich und einfach zu bedienen ist, baut sich unmittelbar nach einer kleinen Animationssequenz auf und gestaltet sich durch einige Hintergrundbilder der Serie. Diese werden in jedem der Unterpunkte variiert. In zahlreichen animierten Szenen werden verschiedene Episoden der Serie gezeigt. Eingerahmt wird das Ganze von einer Art Fenstergitter, welches den Bildschirm in sechs kleine Quadrate teilt, wobei eines der zentrierten Fenster die Auswahlpunkte beinhaltet, die man mühelos mit dem Cursor in Form eines Shikon no Tamas anwählen kann. Neben dem Direktstart der vier Folgen gibt es noch den Menüpunkt "Episoden", der sich aus einer Einzelwahl derselben ergibt, in welcher aber keine Vorschau auf den Anime zu sehen ist.
Die "Einstellungen" sind die einzigen, die ein nicht animiertes Hintergrundbild haben. Eine separate "Extras"-Kategorie gibt es auch nicht, sodass die japanischen Originalepisoden das einzige Bonusmaterial bleiben.
Leider erfährt man auch wieder nichts über das japanische Produktionsteam oder ähnliche Mitwirkende, da Credits, Programminfos und ähnliches gänzlich fehlen.



Verpackung Auch diese DVD wird wieder von einem schön gestalteten Pappschuber umhüllt, der dem Design der Amarayhülle gleicht. Diesmal ist die Hintergrundfarbe der DVD ein kräftiges rot-braun und das Coverbild zeigt Sesshoumaru mit seinem Schwert Tenseiga und den menschlichen Inu Yasha.
Auf der Rückseite des Schubers und der DVD-Hülle finden sich wieder die Inhaltsangaben zu den vier Episoden, sowie zu jeder Episode einen Screenshot.
Die allgemeinen DVD-Facts wie Extras, Sprachwahl und Untertitel sind ebenfalls wieder in einer kleinen und übersichtlichen Tabelle sowohl auf dem Schuber als auch auf der Rückseite der Amaray-Hülle zu finden. Das zusammengesetzte Bild auf dem Schuber-Rückenteil wird mit dem entstehenden Tessaiga fortgesetzt.
Extras Auch bei dieser DVD sucht man digitale Extras vergebens. Einzig die ungeschnittenen Originalepisoden gelten laut DVD-Facts als solche. Aber auch Volume elf liegt wieder ein sechsseitiges Booklet bei, welches mit sich abwechselnden Extras vollgepackt wurde und nach und nach die wesentlichsten Charaktere der Reihe vorstellt, wichtige japanische Begriffe aus der Serie behandelt und unter anderem Facts zur Entstehung und zum Hintergrund der Handlung beschreibt. In den Vorgänger-DVDs wurde z.B. Rumiko Takahashi vorgestellt, die Manga-ka Inuyashas, oder ihre anderen Schaffenswerke einmal genauer betrachtet. Auch ein Blick in die Sengoku-Ära wurde bereits geworfen, in welcher die Haupthandlung angesiedelt ist. Diesmal finden sich somit erneut leicht veränderte Extras vor, wie der ersten Teil der Inforeihe "Japanische Schwerter". Im Bereich "Das ist... "', also den Steckbriefen, wird diesmal der 18-jährige Kouga vorgestellt. Auch bei den Höflichkeitssuffixen gibt es Veränderungen, während die "Speziellen Begriffe" bis auf wenige Ausnahmen beinahe identisch mit Volume zehn sind. Auch die deutschen Credits des Produktionsteams finden wir hier im Booklet.

Fazit Spannung und Nervenkitzel garantiert! Neben Inu Yashas Veränderung, die einem das Blut in den Adern gefrieren lassen kann, treffen wir auf Volume elf wieder viele alte und neue Gesichter, was einem ohnehin schon das Herz höher schlagen lässt. Meiner Meinung nach eine der besten DVDs bislang!
Inhalt
Inhalt
2

Bild
Bild
2

Ton
Ton
1

Synchronisation
Synchronisation
2

Gesamtnote


1.9
Untertitel
Untertitel
1

DVD-Menü
DVD-Menü
3

Extras
Extras
2

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
2

Autor: /  Silly-Sama
Lektor: Laura Schubert /  lour
Grafiker: Jennifer Baronick /  Yuyuchiable
Datum d. Artikels: 07.08.2010
Bildcopyright: Sunrise, Rumiko Takahashi, AD Cosmo, Angle, Animation DO, Anime R, Anime World Osaka, Ark Creation, Chaos Project, Dogakobo, EMUAI, FAI International, IMOVE, Jec.E, Kyoto Animation, M.S.J Musashino Production, Marsa Inc., Mouse, Nakamura Production, Offic


X