Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Pinguine mitten in einer japanischen Kleinstadt und niemand weiß, wo sie herkommen? Ein Grund für Aoyama, diese seltsamen Vorkommnisse zu untersuchen!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern Auf Facebook teilen

Jyu-Oh-Sei - Planet of the Beast King Vol. 1

Originaltitel: Juuousei (獣王星 )
 
Spannende und anspruchsvolle Unterhaltung gepaart mit einer spitzen Animationsqualität aus dem Hause Bones machen "Jyu-Oh-Sei Vol. 1" zu einem interessanten Sci-Fi-Adventure! Thor und sein Bruder Rei gelangen unter mysteriösen Umständen auf den Planeten Chimera, der ihnen bald alles abverlangt...
Inhalt Wir schreiben das Jahr 2436: Nachdem die politisch einflussreichen Eltern der Zwillinge Thor und Rei Klein einem Komplott zum Opfer fallen, werden die beiden Jungen von der Geheimpolizei auf den Planeten Chimera verbannt - einer Gefängniskolonie, von der kaum jemand etwas weiß.
Hier lernen sie schneller als ihnen lieb ist, dass das Gesetz des Stärkeren regiert. Nicht nur die menschenfeindliche Flora voller riesiger Fleischfressender Pflanzen, sondern auch mysteriöse Angreifer trachten ihnen bald nach dem Leben.
Durch Zagi, der sich ihnen als Anführer der "wilden Kinder" vorstellt, erfahren sie, dass es auf Chimera eine gewisse Rangordnung innerhalb vier rivalisierender Stämme gibt und es nur dem "Beast King" erlaubt ist, den Planeten wieder zu verlassen. Für Thor steht fest: man muss skrupellos sein, kämpfen und selbst wieder zu einer Bestie werden, um diesem höllischen Ort irgendwann wieder entrinnen zu können. Seine Gedanken kreisen nur noch darum, die Umstände unter denen seine Eltern sterben mussten zu erfahren. Doch die wichtigste Lektion von allen wird auch die bitterste für den selbstbewussten Thor sein: man darf das Wohl eines anderen nie über das eigene stellen!
Als sie erneut fliehen müssen, werden sie von Anhängern des Ochre-Rings attackiert und bei dem Versuch seinen schwächeren Bruder vor einer tödlichen Pflanze zu retten, wird Thor schwer verletzt. Nur durch Glück kann er gerettet werden.
Als er nach Tagen wieder zu sich kommt lernt er das Leben im Ochre-Ring kennen, erhält in Tiz eine Verlobte und macht Bekanntschaft mit dem undurchsichtigen Third, der ihm zwar half, aber den er nicht wirklich einzuschätzen vermag.
Wie der elfjährige Junge bald feststellen muss, ist seine Argwohn begründet: Third stellt ihm eine Falle und durch einen fatalen Irrtum kommt es zu einem Duell, einer Herausforderung des Ochre-Anführers, dem Thor nicht gewachsen scheint...
Dt. Publisher:OVA Films
Erscheinungstermin:14.03.2008
Preis (Amazon):19,95 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch
Spiellänge:120 Minuten
FSK:Ab 16 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Mystery, Adventure, Science Fiction
ProduzentenINA, Inc., hakusensha, Jyu-Oh-Sei Production Committee
AnimationsstudioBones
Episoden:1 - 4 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details Die 11-teilige Animeserie aus dem Hause Bones besticht durch eine ausgefeilte und originelle Handlung, die viele Fragen aufwirft und den Zuschauer an das tragische Schicksal des jungen Thor bindet. Etwas seltsam mag es vielen vorkommen, dass Thor gerade erst elf Jahre sein soll, jedoch wird innerhalb der Serie erklärt, dass die Lebenserwartung von Menschen in Raumkolonien nur ca. 30 Jahre umfasst, wenn sich jene nicht operieren oder über ein Life Guard System verfügen.
Die Erde, von der alle Menschen abstammen, wird in der Serie ebenfalls erwähnt und von Thor, der sich nichts mehr wünscht als dorthin zu kommen, als großes Ziel in seinem Leben angesehen. Ein Ziel, dass sich allerdings bald ändert und ihn in die bittere Realität wirft...
Der Serie liegt eine fünfbändige Mangaserie von Natsumi Itsuki zugrunde, die 1994 bei Hakusensha erschien - ein deutsches Release ist derzeit noch nicht geplant.






Umsetzung Die in 16:9 Breitbild dargebotene Serie überzeugt durch ein klares und störungsfreies HDTV-Bild, saubere Animations- und Soundqualität und reichlich vorhandene Kontraste. Satte Farben und nette Kamerafahrten unterstreichen das Seherlebnis - so wie man es von Studio Bones (u.a. „Wolf's Rain“) gewöhnt ist.
Es kann zwischen deutscher und japanischer Synchronfassung ausgewählt werden, die beide in Dolby Digital 5.1 aufgepresst wurden. Dabei überzeugen die Sprecher in ihren Rollen und wirken gut besetzt. Gewöhnungsbedürftig ist eventuell Thors Stimme, da er als 11-jähriger Junge sicherlich noch nicht im Stimmbruch war, aber hier in der Serie bereits eine sehr erwachsen klingende Stimme besitzt. Das fällt aber nicht negativ ins Gewicht, sondern lässig ihn der Serie entsprechend "reifer" erscheinen.
Die deutschen Untertitel wurden wie von OVA Films gewöhnt in gelber Schrift am unteren Bildschirmrand eingepflegt und sind zeitlich und inhaltlich gut lesbar. Es handelt sich außerdem um Subtitles, die nicht mit der Synchronfassung identisch sind.
Menü Nach den rechtlichen Hinweisen, der FSK-Altersfreigabe und dem OVA Films Trailer, die wie immer via Menütaste überspringbar sind, baut sich sofort das Hauptmenü auf. Es wird durch leichte Hintergrundanimation und den Openingsong von Koichi Doumoto gestaltet. Als Cursor dient die farbige Hervorhebung der jeweiligen Punkte. Neben dem direkten Filmstart stehen folgende animierte und von BGM-begleitete Unterkategorien zur Verfügung:
Kapitelwahl: Hier wird jede der vier Episoden in nochmals fünf Szenen geteilt (Vorspann, Teil A, Teil B, Abspann, Vorschau). Die Vorschaufenster werden animiert und auditiv begleitet.
Setup: Neben dem direkten Filmstart ist hier eine Auswahl zwischen Deutsch und Japanisch mit oder ohne deutsche Untertitel vornehmbar.
Bonus: Hier finden wir einige Extras, wie u.a. eine Artworkgalerie oder die textlosen Opening und Ending Videos.
Programminfo: Eine Trailershow, die Credits, Distribution, AnimaniA und das Impressum finden wie immer hier ihren Platz.



Verpackung Die Amarayhülle kommt in edlem Metalldesign daher und präsentiert uns auf dem Coverbild eine hübsche Illustration des erwachsenen Thors. Auch das Logo der Serie und die Volumenummer wurden in Goldprägung gut lesbar aufgedruckt.
Auf der Rückseite findet man neben vier gleichgroßen Screenshots einen Inhaltstext und die DVD-Features wie Bildformat, Sprache, Untertitel und Laufzeit. Im Innenteil, auf der Rückseite des Inlayblattes, werden Thor und Tiz vorgestellt, wobei der weißen Text mit je einer Illustration begleitet wird. Außerdem liegt der DVD ein Programmheft OVA Films bei.
Alles in allem ein schönes und ins Auge stechendes Outfit.
Extras Unter dem Menüpunkt Bonus verbirgt sich eine Artworkgalerie, die in knapp eineinhalb Minuten einige Screenshots und Coverartworks der Serie präsentiert. Außerdem können das Blank Opening und Ending, sowie die Charactergalerie angesehen werden. In letzterer findet man in ähnlich bemessener Zeit wie bei der Artworkgalerie einige Charakterbilder zu den wesentlichsten Personen der Serie. Leider gestalten sich die beiden Slideshows ziemlich unausgereift: Oftmals "stört" das eingeblendete Logo der Serie die Illustrationen oder die viel zu schnelle Abfolge sorgt dafür, dass man gar nicht alle Bilder in angemessener Zeit ansehen kann. Nette, aber keine sonderlich großen Extras.

Fazit Eine fantastische neue Serie, die anspruchsvolle und spannende Unterhaltung verspricht. Ich war positiv von der schnell und dynamisch voranschreitenden Handlung überrascht, die neben einigen Fragen auch allerhand Antworten präsentierte. In knapp elf Episoden lässt sich zwar nicht so viel Inhalt packen, aber dafür hat es der vorhandene in sich. Qualitativ gibt es nichts auszusetzen. Die gepressten Boni ließen mich eher schmunzeln, aber immerhin gibt es welche.
Wer auf eine gute und qualitativ hochwertig umgesetzte Handlung wert legt, ist bei "Jyu-Oh-Sei" richtig!
Inhalt
Inhalt
1.5

Bild
Bild
1

Ton
Ton
1

Synchronisation
Synchronisation
1.5

Gesamtnote


1.5
Untertitel
Untertitel
1.5

DVD-Menü
DVD-Menü
1

Extras
Extras
3

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
1.5

Autor: /  Silly-Sama
Lektor: Diana Erbe
Grafiker: Sylvia Einenkel /  Silly-Sama
Datum d. Artikels: 10.08.2010
Bildcopyright: Bones - INA, Inc., hankusensha, JOS Committee, OVA Films


X