Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Pinguine mitten in einer japanischen Kleinstadt und niemand weiß, wo sie herkommen? Ein Grund für Aoyama, diese seltsamen Vorkommnisse zu untersuchen!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern Auf Facebook teilen

Die Melancholie der Haruhi Suzumiya Vol. 3

Originaltitel: Suzumiya Haruhi no Yūutsu (涼宮ハルヒの憂鬱)
 
Die SOS-Brigade und ihr erster Clubausflug. Was wird die seltsame Truppe erwarten? Ihr erfahrt es in „Die Melancholie der Haruhi Suzumiya“ Vol.3!
Inhalt Prüfungszeit. Es ist heiß, und Haruhi hat ihre melancholische Phase überwunden. Doch das bedeutet, dass sie wieder vor Tatendrang platzt. Darum zwingt sie Kyon, ihren persönlichen Handlanger, ihr selbst gestaltetes Logo der SOS-Brigade auf die Website des Clubs zu stellen. Gesagt, getan. Doch solange die Lehrer fleißig noch kleine Kreuze auf die Prüfungsbögen setzten, besserte sich Kyons Laune keineswegs. Auch kann er einfach nicht verstehen, warum sie sich überhaupt zu dieser Zeit treffen mussten. Noch weniger gefällt es ihm, dass seine vermeintliche Chefin direkt am nächsten Tag wieder etwas zu meckern hatte. Denn das gestrig hochgeladene Logo erschien plötzlich verzerrt, und die Schrift war nicht mehr lesbar. Wie oft Kyon auch versuchte, den Fehler zu beheben, es wollte einfach nicht funktionieren.

Jedoch sollte die Laune sich bald schon bessern, denn mit Mikuru Asahina erschien auch ihre erste „Kundin“. Emiri schien verzweifelt. Anscheinend ist ihr Freund - der Chef des Computerclubs - unauffindbar, kommt nicht zur Schule und ist nicht zu erreichen. Sie macht sich Sorgen und bittet darum die Brigade, ihn zu finden. Und wen wundert es? Natürlich übernimmt Haruhi sofort den Fall. Also macht sich die ganze Gruppe auf den Weg zum Apartment des Schülers. Allerdings ist nichts Außergewöhnliches zu sehen, und Haruhi durchforstet nur den Kühlschrank, um sich an den Lebensmitteln zu vergreifen. Doch wie so oft ist nichts so normal, wie es scheint, sollte es mit Suzumiya zutun haben. Denn sowohl Itsuki Koizumi, als auch Yuki Nagato bemerken sofort, dass hier etwas nicht stimmte… also was tun?
Dt. Publisher:Anime Virtual
Erscheinungstermin:29.09.2008
Preis (Amazon):23,95 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch, Polnisch
Spiellänge:73 Minuten
FSK:Ab 12 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Comedy, Fantasy, Slice of Life
ProduzentenSOS Dan, Big Shot
AnimationsstudioKyoto Animation
Episoden:8 - 10 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details Ein außergewöhnlicher Anime mit einzigartigem Humor. „Die Melancholie der Haruhi Suzumiya“ ist noch mehr als das. Denn mit diesen Eigenschaften paaren sich auch noch Action und das alltägliche Schulleben. Jeder der Charaktere ist für sich selbst unvergleichbar und sehr ausgeprägt. Besonders macht die ganze Serie auch die Tatsache, dass zwar Haruhi Suzumiya die Protagonistin der Serie ist, die Geschichte jedoch aus Sicht ihres Mitschülers Kyon erzählt wird. Und dieser geizt nicht mit Ironie und seltsamen Metaphern. Es existieren drei Ausstrahlungsversionen der Serie. Diese werden die „Haruhi“, die „Kyon“ und die chronologische Reihenfolge. Das wiederum hält sich an das japanische Original, in dem sowohl Haruhi als auch Kyon in der Vorschau einer neuen Folge eine Zahl nannten. Haruhi sagte stets die Nummer, die in eine eigentliche Chronologie einzuordnen war, während Kyon sie mit der Zahl korrigierte, die zu der Ausstrahlung-Reihenfolge gehörte. Letztere ist die, die auf der DVD zu sehen ist.









Umsetzung Die satten Farben und das rauschfreie Bild machen einfach Spaß, sie anzusehen. Auch der Ton ist schön zu hören und weist weder Rauschen noch Störungen auf. Auch wenn leider nur die Tonspuren Deutsch und Japanisch in DD 2.0 vorhanden sind. Die Untertitel in den Sprachen Deutsch und Polnisch sind im Standartgelb mit schwarzer Umrandung gehalten. Sie sind gut zu lesen, und das Timing ist gelungen, auf Dubtitels wurde verzichtet. Das Opening und Ending wird von Episode zu Episode von der Übersetzung des Songtexts, dem japanischen Originaltext, den Credits und dem Textless abgewechselt. Die Synchronsprecher leisten ganze Arbeit und sind gut gewählt. Sie passen gut zum Charakter der jeweiligen Figur und sind auf die Lippenbewegungen gut angepasst.
Menü Begrüßt wird man von Kyons kleiner Schwester mitsamt sprechender Katze Shamisen. Nun hat man die Wahl, ob man das Menü lieber in Polnisch oder Deutsch anwählen möchte. Hat man sich entschieden, wird man zum Hauptmenü mit einer kleinen Animation geleitet, die aus Sternen, einer Rakete und dem Cover der DVD-Hülle besteht. Ab hier hört man nun den fröhlichen Opening-Song der Serie. Die Menüpunkte der DVD sind Start, Episoden, Sprachen & Untertitel und Trailer. Der Wechsel in die Untermenüs erfolgt ebenfalls mit einer kleinen Animation, zurück ins Hauptmenü wird jedoch ohne gewechselt. Die Episoden lassen sich jeweils an vier Stellen anwählen. Dazu sind fünf Trailer vorhanden.



Verpackung Auf dem Cover sind Itsuki Koizumi mit einer Feuerkugel in der Hand und sowie Yuki Nagato mit einer „Stop“-Geste zu sehen. Das Bild ist vertikal abgebildet, wodurch es zwar ungewohnt, aber auch größer wirkt. Außerdem kann man gut das große „Die Melancholie der Haruhi Suzumiya“-Logo erkennen, sowie die beiden H's im Hintergrund. Auf der Rückseite findet man neben drei Screenshots auch noch Bilder von Kyons Schwester, Haruhi und Emiri. Außerdem steht hier noch der Rückentext, der die Ereignisse von Episode Drei schildert. Auf der DVD selbst ist neben dem Logo und dem charakteristischen roten Rand noch Emiri zu sehen.
Extras Sind leider nicht vorhanden.

Fazit Und wieder eine gelungene Fortsetzung der einzigartigen Serie, die den „Haruhiismus“ mit sich brachte. Diese DVD hat zwar etwas mehr Spannung, doch dank Kyons Gedanken gestalten sich auch diese Episoden wieder komisch. Natürlich steigert auch die gute Umsetzung das Vergnügen am Schauen der ungewöhnlichen Fälle rund um Suzumiya Haruhi.
Inhalt
Inhalt
1

Bild
Bild
1

Ton
Ton
2.5

Synchronisation
Synchronisation
1

Gesamtnote


2.2
Untertitel
Untertitel
1

DVD-Menü
DVD-Menü
2

Extras
Extras
6

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
5

Autor: /  Celest_Camui
Lektor: Liane Awizio /  ShainaMartel
Grafiker: Bianca Weickert /  Celest_Camui
Datum d. Artikels: 11.08.2010
Bildcopyright: Kyoto Animation, SOS Dan, Big Shot, Anime Virtual (Kaze)


X