Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die kleine Okko erfährt den Verlust ihrer Eltern bereits sehr früh. Doch zum Glück erhält sie Unterstützung aus der Geisterwelt...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern Auf Facebook teilen

Ghost in the Shell: S.A.C. 2nd Gig Vol. 3

Originaltitel: Kōkaku Kidōtai S.A.C. 2nd GIG (攻殻機動隊 S.A.C. 2nd GIG)
 
Nachdem sie von Gouda hintergangen wurden, muss das Team von Sektion 9 herausfinden, dass der mysteriöse Mann etwas mit den Unabhängigen Elf zu tun hat. Das und mehr findet ihr im Review zur dritten DVD von „Ghost in the Shell: S.A.C.2nd Gig“.
Inhalt Nachdem Sektion 9 von Gouda hintergangen und ausgenutzt wurde, versucht das Team mehr über diesen mysteriösen Kerl herauszufinden. Gleichzeitig müssen sie einen Koch beschatten, der anscheinend Anschläge auf eine Zeitung ausgeübt hat. Doch es stellt sich heraus, dass irgendjemand im Hintergrund die Fäden zieht und Major Kusanagis Leute einmal mehr hinters Licht geführt wurden.
Major Kusanagi will aufs Ganze gehen und sich in Gouda selbst einhacken. Dabei stellt sich heraus, dass er selbst die Unabhängigen Elf ins Leben gerufen hat, mit dem Ziel, den Hass der Flüchtlinge auf Japan zu schüren. Das ist ihm gelungen, denn eine Reihe von Selbstmordanschlägen macht nun das ganze Land unsicher. Japan befindet sich in einem Krieg, der kaum zu gewinnen ist...
Togusa wird verhaftet als er einen Mann erschießt, der seine Freundin ermorden wollte. Der Anwalt des Mannes ist ein ausgeklügelter Rechtsverdreher und wirft Togusa vor, sein Opfer aus Hass auf Menschen mit Prothesen erschossen zu haben. Als Sektion 9 in diesen Fall mit reingezogen wird, quittiert Togusa seinen Dienst...
Dt. Publisher:Panini
Erscheinungstermin:21.10.2006
Preis (Amazon):22,99 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch
Spiellänge:75 Minuten
FSK:Ab 16 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Drama, Action, Science Fiction
ProduzentenProduction I.G.
AnimationsstudioProduction I.G.
Episoden:8 - 10 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details Episode Acht und Neun spinnen das Intrigennetz rund um den mysteriösen Gouda weiter. Was hat er mit den Unabhängigen Elf zu tun und was sind seine Ziele? Sektion 9 geht soweit, dass sich Major Kusanagi in Gouda selbst einhacken will, ein sehr gefährliches Unterfangen.
Die zehnte Folge der spannenden Serie rückt einmal mehr Togusa in den Vordergrund des Geschehens. Als er einer verzweifelten jungen Frau das Leben retten will, wird er in eine juristische Schlammschlacht hineingezogen. Hilflos muss er mit ansehen, wie der Mörder der unschuldigen Frau mithilfe eines skrupellosen Anwalts freikommt und er stattdessen zum wahren Übeltäter auserkoren wird. Kann Sektion 9 dagegen etwas ausrichten?






Umsetzung Die Qualität der Serie ist sehr gut: Das gilt sowohl für das Bild als auch für den Ton. Die Bildschärfe ist ausgezeichnet, auch die Farben sind kontrastreich und ich konnte keine Kantenunschärfe oder Bildfehler erkennen. Der Ton aller drei Tonspuren ist gut abgemischt und ertönt klar aus den Boxen. Synchronisationen sind zweierlei vorhanden: die Original-Japanische und die Deutsche. Der Synchronsprecher-Stab ist glücklicherweise derselbe wie bei der ersten Staffel und des Filmes. Die Sprecher passen sehr gut zu ihren Rollen und können auch sprachlich überzeugen. Das gilt auch für sämtliche Nebenrollen. Für die japanische Version gilt dasselbe. Auch sie ist von sehr guter Qualität. Auffällig ist jedoch, dass in der deutschen Version leider nach wie vor auf die Verzerrung der Stimmen verzichtet wurde, wenn sich die Protagonisten über das Netz unterhalten, weswegen ich einen Minuspunkt vergeben muss. Die deutschen Untertitel sind weiß mit schwarzen Outlines und gut im Timing. Der Sinn des Gesprochenen wird stets wiedergegeben. Zudem wurden weder Opening noch Ending untertitelt, weswegen ich auch hierfür in der Bewertung einen Punkt abziehe.
 
Menü Bevor es losgehen kann, müssen wir zuerst mehrere Labeltrailer, Raubkopie- und FSK-Warnungen über uns ergehen lassen bis ein 3D-Intro beginnt und uns ins Hauptmenü führt. Dieses ist passend zur Serie animiert und wurde mit dem Titelsong musikalisch hinterlegt, der es meiner Meinung nach mit dem genialen Opening aus der ersten Staffel durchaus aufnehmen kann.
Hier kann man folgendes bedienen:
• Start: Episode acht startet, danach reihen sich ohne Unterbrechung die anderen Beiden an.
• Episoden: Im Kapitelmenü kann man nicht nur jede Episode einzeln auswählen, sondern auch ihre einzelnen Teile: Opening, Teil A, Teil B, Ending und die Tachikoma-Miniepisode.
• Setup: im Sprachmenü stehen die deutsche Sprachversion in DTS oder DD 5.1 Format zur Verfügung, die Japanische ebenfalls in DD 5.1. Auch die deutschen Untertitel können hier aktiviert oder abgeschaltet werden.
• Extras: Interview, Credits, Panini Trailer



Verpackung Major Makoto Kusanagi ist einmal mehr die Zierde des Covers. Hinter ihr erkennt man Gouda und das Symbol der Unabhängigen Elf. Wie üblich sind alle weiteren Infos, also DVD-Daten, eine Inhaltsangabe und Screenshots, auf der Rückseite der DVD abgebildet. Auf ein Booklet müssen wir leider verzichten. Stattdessen liegt dieser DVD ein Werbefolder für Anime-DVDs bei.
Extras Ein weiteres Interview ist auf dieser DVD zu finden. Diesmal kommen die Animation Directors Kenichi Takeshita und Toshiyuki Kono zu Wort.

Fazit Was hat der skrupellose Gouda vor? Die Informationen, die Sektion 9 bekommt, verbinden Gouda mit den Unabhängigen Elf... und dennoch bleiben viele Fragen offen. Technisch enttäuscht auch die dritte DVD der Serie nicht.
Inhalt
Inhalt
2

Bild
Bild
1

Ton
Ton
1

Synchronisation
Synchronisation
2

Gesamtnote


1.9
Untertitel
Untertitel
3

DVD-Menü
DVD-Menü
2

Extras
Extras
2

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
2

Autor: /  Yukii2
Lektor: Sabine Losert
Grafiker: Jörg Losert /  Yukii2
Datum d. Artikels: 15.08.2010
Bildcopyright: Production I.G., Panini Video


X