Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Am 10. September ist "Welttag der Suizid-Prävention". Aus diesem Anlass veröffentlichte Egmont Manga jüngst den Einzelband "My broken Mariko" von Waka Hirako. Wir möchten euch dieses besondere Werk nicht vorenthalten und stellen es hiermit vor...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Eureka Seven Vol. 08

Originaltitel: Koukyou Shihen Eureka Sebun (交響詩篇エウレカセブン)
 
Während Dewey seinen Schlachtzug gegen den Hohen Rat und den Scub Coral fortsetzt und seine verdeckten Manöver glorifiziert, kommen sich Eureka und Renton immer näher. "Eureka Seven Vol. 8" wartet aber auch mir allerhand Konfrontationen und einem Fußball-Match auf...
Inhalt Während Deweys Pläne zur Vernichtung der Coralians immer mehr Gestalt annehmen und mit der "Orange"-Flotte gen Finale steuern, erzählt Holland dem im Liebenstaumel schwebenden Renton wie er damals das erste Mal auf Diane, Rentons große Schwester, traf und sich verliebte. Indessen holt sich Eureka professionellen Rat in Sachen Schminke bei Gidget, was jedoch nach dem Selbstversuch nach hinten losgeht. Frustriert darüber nicht schön zu sein, ist es an Renton ihr klarzumachen, dass er sie auch ohne Schminke schön findet. Sie sieht ihr Umfeld mit völlig neuem Blick und hinterfragt ihre eigene Existenz - eine Entwicklung, die Dr. Greg zu schnell geht.
Holland und Meister Norb beschließen schließlich zu Sakuya aufzubrechen, die Eureka und Renton treffen müssen um die große Mauer durchbrechen zu können. Über das Fernsehen erfährt die Gekkostate-Gruppe aber, dass Deweys Vorhaben schon in der Endphase steht. Die Zeit drängt also!

Dewey gelingt es in der Zwischenzeit das Volk durch Lüge und vorgemachte Wahrheit auf seine Seite zu ziehen und gegen den Rat der Weisen zu hetzen. Er setzt Anemone als Marionette für sein Ageha-Geschwader ein und schafft es die Ratsmitglieder zu eliminieren. Jetzt steht ihm und dem Ageha-Plan nichts mehr im Wege.
Als sich Dewey in einem TV-Interview dann auch noch als "Retter der Welt" bezeichnet, erreichen Holland und die anderen den Vodarac-Tempel, in den sie unbemerkt während einer Prozession eindringen können.
Dt. Publisher:Beez
Erscheinungstermin:28.11.2008
Preis (Amazon):23,99 €
Synchronfassungen:Deutsch, Englisch, Französisch, Japanisch
Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch
Spiellänge:130 Minuten
FSK:Ab 12 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
EAN:3760076636028
Genres:Shōnen, Action, Science Fiction
ProduzentenAtsushi Yukawa, Hiro Maruyama, Hirofumi Inagaki, Hiroshi Morotomi, Koutaro Nakayama
AnimationsstudioBones
Episoden:36 - 40 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details Die 50-teilige Animeserie aus dem Hause Bones steuert in großen Schritten auf ihr Finale zu. Parallel zum Manga bei Carlsen Comics erschien die Hit-Serie, die sich auch in anderen Ländern großer Beliebtheit erfreut, unter dem Label beez.
Inhaltlich steht in den fünf Episoden der achten DVD die "Überwindung der großen Mauer" im Mittelpunkt, für die Renton und Eureka bereit sein müssen. Eureka, deren Gefühle immer menschlicher werden, gleichsam wie Renton, der mehr über seine Familie erfährt, erleben gefühlsmäßige Höhen und Tiefen und wachsen enger zusammen.
Währenddessen führt Dewey seinen gigantischen Krieg weiter voran um den Planeten vom Scub Coral zu befreien. Öffentlich lässt er sich als Retter feiern und zieht Anemone als Marionette der Hoffnung mit in eine große Volkshetze gegen den Hohen Rat, den er kurzerhand ausschaltet und es wie einen Übergriff der Coralians darstellt.






Umsetzung Auch auf diesem Volume präsentiert sich die Animationsqualität in bester Manier. Klare Grafik, satte Kontraste und frische Farben überzeugen ebenso, wie die integrierten CG-Effekte. Die diesmal eher langsam voranschreitenden Episoden haben vornehmlich die Gekko als Schauplatz wodurch weniger dieser dynamischen Bildelemente vorhanden sind.
Die Soundqualität ist durchgängig optimal und störungsfrei. Neben der japanischen Originalsyncho wurden auch die übrigen Sprecher in den verschiedensten Versionen den Charakteren angepasst. Auch die deutsche Version klingt lebendig und echt.
Die in weißer Schrift gestalteten Untertitel, die ebenfalls in verschiedensten Varianten auch während des Abspielens noch verändert werden können, sind umfangreiche Subtitles. Sie erscheinen sowohl am unteren, als auch - im Falle der originalgetreu belassenen Titel- und Ortsnamen - am oberen Bildschirmrand.
Menü Die DVD startet mit dem beez Trailer und der anschließenden Auswahl der Menüsprache in Englisch, Französisch oder Deutsch. Danach setzen die FSK-Warnung und der Copyright-Hinweis den Menüaufbau fort, welcher mit einer kleinen Videosequenz gestaltet wurde. Hintergrundmusik und Animationen kommen durchgängig zum Einsatz - auch in den anderen Menüpunkten. Vom schlichten weißen Hintergrund mit einigen angedeuteten Skizzen heben sich lediglich ein LFO und ein Sichtfenster farbig hervor, in welchem einige Szenen aus der Serie zu sehen sind. Als Cursor dienen Unterstriche und Färbungen, die die Auswahl hervorheben.
Neben dem Direktstart lassen sich vom Hauptmenü aus folgende Punkte anwählen:
- Audio: Die Auswahl der möglichen Sprachen und Untertitel, die auch während des Abspielens via Fernbedienung noch variiert werden können.
- Episoden: In jeder Episode können nochmals sechs gewünschte Szene angesteuert werden (Einleitung, Opening, Teil 1 und 2, Ending, Vorschau).
- Bonus: Diesmal wieder ein etwas fülligerer Bereich mit interessanten Extras.



Verpackung Designtechnisch ähnelt die DVD den sieben Vorgängern und kommt in einer weißen Amaraybox daher, deren Cover aus einer Hauptillustration und vier kleinen Screenshots besteht. Das Hauptbild zeigt diesmal Eureka mit ihren "Kindern". Das Logo der Serie und ein kurzer Klappentext runden die Front ab.
Auf der Rückseite gibt es nochmals fünf Screenshots, neben einem weiteren prägnanten Inhaltstext zur DVD. Zu jeder der fünf Episoden können die inhaltlichen Schwerpunkte zusätzlich in übersichtlicher Form nachgelesen werden.
Die technischen Angaben und Extra Features erscheinen darunter.
Der DVD liegt des Weiteren weder ein Programmheft, noch ein Booklet bei.
Extras Der Bereich füllt sich diesmal durch die Audiokommentare zur 36. und 39. Episode, sowie dem Textless Opening und Ending. Einige beez Entertainment-Trailer zu anderen DVD-Releases runden das Ganze ab.

Fazit Qualitativ knüpft die mittlerweile achte DVD zur Hit-Serie in bester Form an die Vorgänger-DVDs an: Fehler- und Störungsfreie Bild- sowie Tonqualität sorgen für ein absolut geniales Entertainmenterlebnis, bei dem auch die Handlung nicht zu kurz kommt. Neben dem jüngeren Produktionsdesign der Serie (z.B. mit CG-Effekten) wartet diese natürlich nach wie vor mit spannender und tiefgründiger Handlung auf, die durch Witz und heitere Elemente aufgelockert wird. Nie überwiegt die Dramatik zu sehr. Zusätzlich enthält die DVD erneut Bonusmaterial in Form von Audiokommentaren.
Inhalt
Inhalt
1.5

Bild
Bild
1

Ton
Ton
1

Synchronisation
Synchronisation
1

Gesamtnote


1.3
Untertitel
Untertitel
1

DVD-Menü
DVD-Menü
1

Extras
Extras
2.5

Preis/Leistung
Preis/Leistung
1

Autor: /  Silly-Sama
Lektor: Christian Hrabcik /  paptschik
Grafiker: Sylvia Einenkel /  Silly-Sama
Datum d. Artikels: 24.08.2010
Bildcopyright: Studio Bones, Bandai, Atsushi Yukawa, Hiro Maruyama, Hirofumi Inagaki, Hiroshi Morotomi, Koutaro Nakayama, beez Entertainment


X