Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Andreas Neuenkirchen ist bekannt für seine Japanbücher, sowohl in Romanform wie auch als Reiseliteratur. Mit „Kawaii Mania“ hat er ganz frisch einen neuen Titel auf den Markt gebracht – und uns Rede und Antwort gestanden!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Gungrave Vol. 4

Originaltitel: Gungrave (ガングレイヴ)
 
Halbzeit bei Gungrave mit Vol.4 – und die hat es in sich! Der Konflikt zwischen Milennion und Lightning erreicht seinen vorläufigen Höhepunkt. Während Harry nach immer mehr Macht strebt, hat sich Brandon entschlossen Maria aus seinem Leben fern zu halten.
Inhalt Brandon will es allein mit Blood Wars Schergen aufnehmen, während Harry sich um den mittlerweile als Verräter enttarnten Lee kümmern will. Nach den Regeln der Familie steht diesem eigentlich der Tod bevor, doch Harry überredet ihn wieder bei Milennion einzusteigen. Brandon bekommt derweil Unterstützung von Bunji Kugashira, doch auch mit seiner Hilfe scheinen sie den Untoten nicht gewachsen zu sein. Das Blatt wendet sich jedoch, als sich zeigt, dass die Wirkung der Nekrolyse nur etwa eine Woche hält und die Zombies nach und nach wie Dominosteine umfallen. Da bleibt Blood War nichts anderes übrig als selbst, in nekrolysiertem Zustand, gegen Brandon und Bunji anzutreten. Jedoch naht erneut Unterstützung in Form von Bear Walken und seinen Mannen und schließlich gibt Brandon dem durchlöcherten Blood War den Gnadenschuss.

Mittlerweile sind erneut drei Jahre ins Land gegangen und die Geschäfte von Harry entwickeln sich prächtig. Dies liegt nicht zuletzt an Brandon, dessen Team von Sweepern – genannt "True Grave" – mittlerweile das Stärkste der Gegend ist. Zufrieden sind beide jedoch nicht. Harry kann wie gewöhnlich nicht genug bekommen und greift weiter nach den Sternen, indem er in die Nekrolyseforschung investiert. Brandon hingegen hat sich entschlossen Maria nicht mehr wieder zu sehen, da sie sich ansosnten in zu großer Gefahr befinden würde. Und wieder scheint ein Verräter in den eigenen Reihen zu sein. Randy bezichtigt Harry der Unterschlagung von mehreren Millionen Yule. Damit sein Betrug nicht ans Licht kommt transferiert Harry den Geldbetrag auf Randys Konto und lässt ihn von Bunji umbringen.
Gungrave - Vol. 4
Dt. Publisher:Panini
Erscheinungstermin:30.01.2006
Preis (Amazon):21,95 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch
Spiellänge:75 Minuten
FSK:Ab 16 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Drama, Action, Science Fiction
ProduzentenHideki 'Henry' Goto, Masao Morosawa, Shigeru Kitayama, Toru Kubo
AnimationsstudioMadhouse Studios, Project Gungrave
Episoden:11 - 13 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details
Noch deutlicher als zuvor ist hier die unterschiedliche charakterliche Entwicklung von Brandon und Harry zu erkennen. Harry ist nach wie vor jedes Mittel recht, um sein Ziel, die größt mögliche Macht, zu erreichen und so entledigt er sich Randy, seinem alten Gönner, da dieser Harrys Machenschaften auf die Schliche kam. Brandon hingegen bringt ein schweres Opfer und bricht den Kontakt zu Maria ab. Ihm ist ihre Sicherheit und ihr Wohlergehen mehr wert als sein eigenes Leben und nur so sieht er ihren Schutz gewahrt. Zudem erfährt der Zuschauer wie Brandon an seine goldene Pistole kam, die er später als "Beyond the Grave" sein eigen nennt. Diese entwendet er nach dem Kampf mit dem nekrolysierten Blood War, dessen Leiche. Man kann gespannt sein, wie sich die Handlung weiter entwickelt.






Umsetzung
Das Bild ist, wie auch bei den Vorgängern, als sehr gut zu bezeichnen. Fehler wie Artefaktbildung oder der gleichen sucht man (zumindest am TV-Bildschirm) vergebens. Lediglich beim Abspielen auf dem PC lassen sich hin und wieder kleinere Fehler im Bild entdecken, die aber kaum der Rede wert sind. Die Synchronsprecher haben sich mittlerweile alle sehr gut in ihre Rollen hinein gefunden und wissen zu überzeugen. Lediglich die deutsche Stimme von Blood War kann als Reinfall bezeichnet werden und kann mit seinem japanischen Kollegen nicht mithalten. Die deutsche Stimme ist der „Generation Musiksender" sicherlich als nervige Off-Stimme von Klatsch-Sendungen wie „Celebrities Uncensored" bekannt und wohl kaum als Stimme für einen gefürchteten Killer geeignet. An der japanischen Synchro ist nichts auszusetzen und auch die Untertitel sind gut lesbar und gut getimd.
Menü Das atmosphärische Menü ist identisch mit dem der ersten beiden Silberlinge und orientiert sich optisch an einem Ego-Shooter. Wieder "schießt" man auf Grabsteine um in das jeweilige Untermenü zu gelangen. Das Ganze ist mit dem Opening der Serie unterlegt. Was die Extras betrifft sind diesmal lediglich Charakter-Entwürfe vorhanden, was als äußerst mager bezeichnet werden darf.

Start: spielt alle Episoden, beginnend mit der Ersten
Episoden: Anwahl einzelner Episoden und Szenen
Setup: Spracheinstellung
Extras: Charaktere/Entwürfe, Panini Video Trailer



Verpackung Das Cover der mittlerweile vierten DVD zeigt Brandon und Bunji Kugashira im Schussgefecht mit der Untoten-Armee von Lightning. Im Inneren der transparenten Amaray-Hülle findet sich wie immer selbiges Motiv als Wende-Poster. Auf der Rückseite befinden sich, neben der kurzen Inhaltsangabe, sechs aktuelle und ausdrucksstarke Screenshots, sowie die Episodentitel. Auch Informationen zu Laufzeit, Sprachen, Unterttielung sowie Extras sind vorhanden.
Extras Wieder einmal mehr kriegen wir als Extra nur diverse Charakterskizzen und –entwürfe zu gesicht.

Fazit Mit Vol. 4 der Serie erreicht der Konflikt um Milennion und Lightning seinen Höhepunkt. Die Charakterzüge von Harry und Brandon werden immer unterschiedlicher und besonders Harrys Intrigenspiel lässt einige unerwartete Wendungen erwarten. An der DVD gibt es wie immer nichts auszustzen, dass erneut an den Extras gespart wurde, ist allerdings nicht sonderlich erfreulich.
Inhalt
Inhalt
3

Bild
Bild
1

Ton
Ton
1

Synchronisation
Synchronisation
2.5

Gesamtnote


2.5
Untertitel
Untertitel
2

DVD-Menü
DVD-Menü
1.5

Extras
Extras
4.5

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
2.5

Autor: /  Yukii2
Lektor: Sabine Losert
Grafiker: Jörg Losert /  Yukii2
Datum d. Artikels: 27.08.2010
Bildcopyright: Madhouse Studios, Hideki 'Henry' Goto, Masao Morosawa, Shigeru Kitayama, Toru Kubo, Panini Video


X