Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die kleine Okko erfährt den Verlust ihrer Eltern bereits sehr früh. Doch zum Glück erhält sie Unterstützung aus der Geisterwelt...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern Auf Facebook teilen

Get Backers Mission 9+10

Originaltitel: Getbackers -Dakkanya- (ゲットバッカーズ -奪還屋-)
 
Die fünfte und letzte "Get Backers"-Box mit den Episoden 41 bis 49 führt die Get Backers noch einmal zurück in den Mugen Tower, denn der letzte der vier Könige ist zurückgekommen und hat MakubeX entführt. Ein Fall für Ban, Ginji und ihre Freunde!
Inhalt Endlich haben die Get Backers mal wieder einen lukrativen Job und filmen für ihren Auftrag eine Raffinerie. Doch als sie Hevn die Videoaufnahmen zeigen, wird sie unruhig und sagt den Job ab. Mit ihrer Vermutung, dass etwas nicht stimmt, haben Ban und Ginji recht, denn Hevn will diesen Auftrag selbst übernehmen. Ein Zeichen, das auf dem Film abgelichtet wurde, hat sie schwer erschüttert, denn es ist das Zeichen der Gruppe, zu der ihre alte Liebe Eiji gehörte...
Paul vom "Honky Tonk" wird von einem alten Bekannten besucht, der mit seiner Hilfe etwas zurückhaben möchte, das ihm ein Freund vor langer Zeit weggenommen hat. Und so erfahren Ginji und Ban erstmals etwas von Pauls krimineller Vergangenheit...
Sakura, ein Mitglied der Volts, bricht auf offener Strasse zusammen, als Himiko gerade am Mugen Tower vorbeifährt. Sie wurde verfolgt und will Ginji und Ban um Hilfe bitten – MakubeX wurde entführt. Die Get Backers und ihre Freunde Himiko, Shido, Emishi, Jubei und Katsuki machen sich also ein zweites Mal auf zum Mugen Tower.
Dass hier etwas nicht mit rechten Dingen zugeht, erkennen die Freunde gleich, als sie von ehemaligen Mitgliedern der Volts brutal angegriffen werden – im Namen des vierten Himmelskönigs der Volts. Es dauert nicht lange und unsere Helden müssen sich gegen alte und neue Feinde zu Wehr setzen:
Fudo trifft auf den vierten König Kurusu Masaki, der das Licht beeinflussen kann und wird schwer verletzt. Himiko trifft auf eine Gegnerin, die ihre Parfums problemlos verbrennen kann und bringt sich selbst in Lebensgefahr, als sie eines ihrer eigenen Düfte benützt. Und Ban steht schließlich seinem alten Erzfeind Fudo Takuma gegenüber – ein Kampf um Leben und Tod steht ihm bevor.
Get Backers - Vol. 5
Dt. Publisher:AV2
Erscheinungstermin:02.07.2005
Preis (Amazon):41,99 €
Synchronfassungen:Japanisch
Untertitel:Deutsch, Französisch, Niederländisch, Polnisch, Schwedisch
Spiellänge:225 Minuten
FSK:Ab 12 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Comedy, Mystery, Adventure
ProduzentenYuya Aoki, Rando Ayamine
AnimationsstudioStudio DEEN
Episoden:41 - 49 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details Der Anime „Get Backers" ist eine sehr kurzweilig gestaltete Serie mit viel Witz, Spaß und Spannung, die jedoch auch mit ernsten Zügen aufwarten kann. Der Zeichenstil der Serie springt des Öfteren zwischen dem regulären Stil und einer überzeichneten Darstellung der Hauptcharaktere (vor allem der naive Ginji wird oft als Chibi dargestellt) hin und her, was den Humor der Serie noch besser zur Geltung kommen lasst.
Besonders herausragend ist für mich der schöne Zeichenstil, in dem die Serie gehalten ist und die Entwicklung der Charaktere, die man in jeder einzelnen Episode besser kennen lernt, aber dennoch nie zur Gänze durchschauen kann. Es werden stets genügend Informationen zurückgehalten, damit die Spannung aufrechterhalten bleibt. Weiterhin treffen wir oft auf alte und neue Bekannte, die sich ebenfalls immer tiefer in die Gesamtstory integrieren und zu einem Teil der Handlung werden. Langweilig wird es also nie.






Umsetzung Leider gibt es zu „Get Backers" nur eine japanische Synchronisation; die Sprecher verstehen allerdings von ihrem Job eine Menge und somit ist der Konsum der Serie ein wahrer Genuss. Die Untertitel (auf der DVD sind deutsche, polnische, schwedische, französische und holländische Untertitel enthalten) sind allesamt weiß mit schwarzer Umrandung und gut lesbar; das Timing ist bis auf wenige Ausnahmen gut und grobe Fehler fielen mir nicht auf. Auch das Opening und das Ending wurden wie bei den vorhergehenden DVD-Boxen untertitelt, ab Episode 38 gibt es wieder ein neues Ending. Ton- oder Bildfehler gibt es keine; auch die Qualität ist absolut in Ordnung.
Menü Am Anfang jeder DVD kann man die Sprache wählen, in der die Untertitel und das Menü angezeigt werden sollen. Hat man sich für eine der Sprachen entschieden, erscheint eine Videopiraterie-Warnung und das Logo von Anime Virtual. Danach führt uns ein kurzer Vorspann in das leicht animierte Hauptmenü, welches mit der Titelmusik hinterlegt wurde und dasselbe Bild von Dr. Jackal wie auf dem Cover (Disc 7) bzw. MakubeX (Disc 8) zeigt.

• Start: Beginn mit der ersten Episode
• Episoden: Episoden und Szenenwahl
• Untertitel: Auswahl des Untertitels
• Trailer: „Oh my Goddess", „Utena", „Love Hina" , „Weiß Kreuz"
• Bonus: Interview

Auf der Verpackung wurde jedoch wieder anstelle des auf Japanisch gehaltenen Interviews (mit deutschen Untertiteln) fälschlicherweise eine Galerie angekündigt.



Verpackung Wie bei den anderen DVD-Boxen werden die DVDs von Mission 9 + 10 in einer dicken Doppel-DVD-Box geliefert, welche die ungefähren Maße einer VHS-Hülle hat. Auf dem Cover erkennen wir einen hämisch grinsenden Dr. Jackal; der Hintergrund ist weiß-rot gehalten. Auf der Rückseite sind wie immer DVD-Daten, eine Inhaltsangabe und Screenshots abgebildet. Die Inhaltsangabe ist nach wie vor dieselbe wie bei den anderen DVD-Boxen. Alles in allem ist das Design der Verpackung gut gelungen; als kleine Zugabe bildet sich für Sammler der Get Backers DVDs beim Zusammenstellen der DVD-Rücken ein Bild. Klappt man die Hülle auf, findet man auf der linken Seite ein Booklet und darunter die 10. Disc, rechts befindet sich die 9. Disc.
Extras Auch Mission 9 + 10 liegt ein 20-seitiges Booklet bei, das auf dem Cover den Fight zwischen Ban und Fudo abbildet. Inhaltlich hält das Booklet Zitate, generelle Fakts zur Serie, detaillierte Infos über Anspielungen auf andere Anime und den Subaru 360 und Episodenbeschreibungen zu allen 9 auf den DVDs enthaltenen Folgen parat. Inhaltlich wieder ein sehr nettes Extra, das seinen Beitrag zur guten Qualität der „Get Backers"-Boxen liefert.
Als weiterer Bonus liegt der DVD der offizielle Soundtrack von „Get Backers" bei.

Auf Disc 9 befindet sich auch noch der Menüpunkt „Bonus", wo wir ein weiteres Interview mit Rando Ayamine, dem Zeichner des Manga „Get Backers" finden, welches mit Bildern und Szenen vom Anime und der Hauptstadt Tokyo gespickt ist. Ein sehr interessantes Extra für alle Fans der Serie, das nett und kurzweilig gestaltet wurde.

Fazit Wie bisher kann ich zu „Get Backers" folgenden Kommentar abgeben: Die Serie ist ein durch und durch lustiger, spannender und actionreicher Anime, der auch grafisch einiges zu bieten hat. Lustige Storys, interessante Charaktere und aufregende Abenteuer machen die Serie zu einem wirklich sehenswerten Anime. Leider wurde die Serie nicht deutsch synchronisiert, dafür ist die japanische Synchro sehr hochwertig und gut besetzt. Die Box beinhaltet ganze neun Episoden und passable Extras. Für alle Fans der Get Backers ein Muss.
Inhalt
Inhalt
2

Bild
Bild
1

Ton
Ton
1

Synchronisation
Synchronisation
3

Gesamtnote


2.1
Untertitel
Untertitel
2

DVD-Menü
DVD-Menü
3

Extras
Extras
2

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
3

Autor: /  Yukii2
Lektor: Kathrin Hommel
Grafiker: Jörg Losert /  Yukii2
Datum d. Artikels: 04.09.2010
Bildcopyright: Studio Deen, Kodansha, Yuya Aoki, Rando Ayamine, Anime Virtual


X