Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Unsere Chefredakteurin Kathia hat inzwischen ihr drittes Buch auf den Markt gebracht. Wir wollten den Anlass nutzen und haben ihr ein paar Fragen über ihre Schreibarbeiten gestellt.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Last Exile Vol. 3

Originaltitel: ラストエグザイル
 
Die mysteriöse Auktion geht zu Ende und Alex Row scheint sein Ziel verfehlt zu haben. Währenddessen sind Klaus und Lavie auf dem besten Weg den „Horizon Cave" für sich zu gewinnen. Rasant geht es in die dritte DVD von Last Exile zu...
Inhalt Dio und Loricon sind unseren beiden Vanshippiloten dicht auf den Fersen, während Tatjana sowie Alista ihren Auftrag ausführen. Inzwischen steht der Preis für die Pforte zum Exil (bei der Auktion) bei 10 Miliarden Claudia (= Geld), die leider nicht Alex Row bietet. Unglücklicherweise hält ein maskierter Angreifer ihm eine Pistole an den Hinterkopf, wodurch sein Leben auf Messers Schneide steht und ihn demnach vor weiteren Geboten seinerseits abhält. Langsam wird deutlich, wer Alex überbietet: Dios Schwester, ebenso ein Mitglied der Gilde. Jedoch erweist sich zum Schluss, dass die so genannte Pforte zum Exil erstaunlicherweise nicht das war, was sie sich darunter vorgestellt hat. Durch ein Mitglied der Hamiltonfamilie (Alvis Familie) kommt Alex letztendlich doch noch zu dem, was er sich erhofft hat: Eine Antwort auf die fünf (vier?) Fragen zum Exil(e)…

Zurück an Bord der Silvana gibt es eine Überraschung: Dio und Loricon sind da! Wie erwartet sind sie nun Kriegsgefangene, die sich jedoch frei auf dem Kriegsschiff bewegen dürfen. Die Beiden stromern herum und begutachten die Silvana. Außerdem fliegt Alex Row in Begleitung von Klaus (als Pilot) und Alista (als Navigatorin) zu einem Treffen mit seinem alten Freund Vincent, der vom Kaiser gesandt wurde. Wenn ihm Alex Alvis nicht übergeben sollte, kommt es zum Kampf zwischen der Silvana und der Opolus (Name ungenau). Dieses Ereignis trifft ein! Jedoch hat die Silvana zu Beginn ein paar Schwierigkeiten, da Alvis durch ihre seltsamen Kräfte das Schiff zum Erglühen bringt…
Last Exile - Vol. 3
Dt. Publisher:Panini
Erscheinungstermin:07.03.2005
Preis (Amazon):19,99 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch
Spiellänge:98 Minuten
FSK:Ab 12 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Fantasy, Adventure, Science Fiction
ProduzentenHiroyuki Orukawa, Shinji Nakashima, Takashi Imamoto
AnimationsstudioGonzo Studios
Episoden:10 - 13 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details Wie bereits die zweite DVD, ist auch die Dritte überaus spannend und actiongeladen. Der Kampf zwischen Alex und Vincent nimmt ungeahnte Ausnahmen an, wodurch beide heftige Einbüßen einnehmen müssen. Lavie beschließt außerdem vorerst nicht mehr als Navigatorin zu arbeiten, weil das Kampfgeschehen nicht ihr „Leben" ist. Daher arbeitet sie nun als Mechanikerin an Bord der Silvana, während Klaus sich den Angreifern entgegenstellt. Dieses Mal erhält der Zuschauer auch nähere Einblicke in Tatjana, die sonst zurückhaltend und auf jede Frage äußerst launisch sowie gereizt reagiert.






Umsetzung Wie gewohnt, gehen die Synchronsprecher professionell zu Werke. Es sind die japanische Originalfassung in Dolby Digital 2.0, sowie die deutsche Fassung in Dolby Digital 5.1 und 2.0 vorhanden. Ebenso sind die Untertitel in weißer Schrift mit schwarzer Umrandung jederzeit gut zu lesen und sind glücklicherweise keine Dubtitels mehr.
Menü Nach dem gewohnten Labeltrailer und dem kurzen Last Exile-Flash gelangt man ins Hauptmenü, wo sich nichts verändert hat: Vier Vanships brausen durch die Luft, die an ihren Enden ein im Winde flackerndes Plakat mit der Aufschrift der jeweiligen Option wiedergeben. Hier ist ebenfalls alles beim „alten" Design geblieben:

- Start: Beginn der 10. Folge
- Episoden: Auswahl zwischen den einzelnen Folgen, Openings, Endings, sowie Vorschau auf die nächste Folge
- Setup: Spracheinstellungen und die Untertitelauswahl
- Extras: Trailer von einigen Anime, die bei Panini Video erschienen sind bzw. gerade erscheinen

In das jeweilige Untermenü wird jedes Mal animiert gewechselt und sieht dadurch, meiner Meinung nach, professionell bzw. grandios aus. Das Opening unterstützt das Hauptmenü, sowie das Ending die Episodenauswahl.


Verpackung Auch dieses Mal liegt mir die Amaray-Editon vor, die wie gewohnt kein Booklet enthält. Dafür jedoch auf der Innenseite das Frontcover in voller Größe zeigt. Tatjana und Alista zieren in ihren Kampfanzügen das Aufmacherbild, wobei die Navigatorin sich von ihrer Freundin distanziert hält. Im Hintergrund ist ein grauer wolkenbedeckter Himmel, hinten dem roten Vanship des Duos zu bewundern, dass gerade vorbeidüst. Im Gegensatz dazu zeigt die Rückseite acht Screenshots, Alista sowie Tatjana nochmals in Klein, eine kurze Inhaltsangabe und zu guter Letzt allgemeine (technische) Informationen. Wie auch bei der zweiten DVD, ist der Hintergrund hellblau, ein Interesse weckendes Cover, das auf den Betrachter einen positiven Einfluss nimmt.
Extras Keine zusätzlichen Extras vorhanden.

Fazit Last Exile wird mit jeder DVD spannender und viele Geheimnisse tun sich auf, insbesondere gilt das in Bezug auf das Exil(e), Alex sowie Alvis. Trotz der nun schon 13 Folgen stehen noch so viele Fragen offen, die hoffentlich in der vierten DVD beantwortet werden und man demnach, die nächste DVD mit Spannung erwartet wird.
Inhalt
Inhalt
1.5

Bild
Bild
1

Ton
Ton
1

Synchronisation
Synchronisation
2

Gesamtnote


1.8
Untertitel
Untertitel
2

DVD-Menü
DVD-Menü
1.5

Extras
Extras
3

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
3

Autor: / Vereinsmitglied - Animexx Economy Rouja
Lektor: Sabine Losert
Grafiker: Rouja Rikvard / Vereinsmitglied - Animexx Economy Rouja
Datum d. Artikels: 04.09.2010
Bildcopyright: Hiroyuki Orukawa, Shinji Nakashima, Takashi Imamoto, Gonzo Studios, Panini Video


X